Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Grub nach Festplatten-Umwidmung anpassen

Moin von der Waterkant,

ein im UEFI-Bootmodus vorinstalliertes Windows 8.1 auf meinem Notebook wurde in den Ruhestand geschickt, weil es zusammen mit einer Manjaro-Installation im Dualbootmodus auf der zweiten Festplatte, zu Funktionseinschränkungen kam. Ursächlich hierfür könnten wohl Besonderheiten des Uefi im Zusammenhang mit den Hardwarekomponenten gewesen sein.

Im Verlauf der Umwidmung der Festplatten vom UEFI-Bootmodus in den Lagacy-Betrieb, ergaben sich zwei Manjaro Installationen, die ältere Installation aus Windowszeiten im UEFI-Modus, die zweite im Legacy-Modus.

Wurde Manjaro von der „Legacy-Platte“ gestartet, bot Grub im Auswahlmenu völlig korrekt die beiden Manjaro-Installationen zum Booten an, was auch klaglos möglich war.

In der Zwischenzeit wurde jedoch die ältere Installation gelöscht, um die frei werdende Festplatte der „Legacy- Installation“ sozusagen als „own cloud“ zuzuordnen.

Insofern steht nur noch ein bootfähiges Manjaro zur Verfügung, was jedoch im Auswahlmenu von Grub beim Starten nicht berücksichtigt ist.

Jetzt ergibt sich die Frage, wie ich Grub dazu bringe, die geänderte Konstellation entsprechend eines einzigen bootfähigen OS anzubieten.


Antworten zu Grub nach Festplatten-Umwidmung anpassen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Probier

sudo grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg > output.txtDamit wird die Konfigurationsdatei neu geschrieben, und die Ausgabe des Befehls wird in die Datei output.txt umgeleitet.

Falls das nicht hilft, dann poste hier den Inhalt der Datei output.txt.
« Letzte Änderung: 04.01.16, 18:00:29 von Samtux »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Sam,

das wars dann auch schon. Grub ist aktualisiert. Ich werde die
output.txt Datei löschen,denn die ist leer.

Eine wahrhaft wunderbare Hilfe die mir da zuteil wurde.

Vielen herzlichen Dank, vor allem auch für Geduld und Nachsicht!!!

Wo lese ich denn am besten die Geschichte mit den Verlinkungen mal nach. Davon hatte ich bisher weder was gewusst noch war ich damit konfrontiert gewesen.

Dieser komische Pfeil im Icon indes, war mir gelegentlich aufgefallen. Da habe ich immer nur gedacht wieder son moderner Krimskrams, gut dass mich das nichts angeht.

Liebe Grüße Eckart

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wo lese ich denn am besten die Geschichte mit den Verlinkungen mal nach. Davon hatte ich bisher weder was gewusst noch war ich damit konfrontiert gewesen.
Für die meisten Programme und Befehle gibt es auch Manpages.
Gib einfachman <befehl>ein, wenn Du Infos zu einem Befehl brauchst.

Mit Symlinks ist es ähnlich wie mit Links auf Websites. Anstelle die Adresse einzugeben, öffnest Du einen Link oder ein Lesezeichen.

Löschen kannst Du Links mit dem Befehl "unlink".
Und statt mit "ln -s" kannst Du auch mit "sln" Symlinks erstellen.
« Letzte Änderung: 04.01.16, 18:50:00 von Samtux »

« von doppelklick auf einfachklick umstellenUmzug auf andere Festplatte »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!