Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Apache Open Office

Hallo Liebes Forum, habe ein Problem mit der Installierung von Open Office.
Meldung: Die Installation konnte nicht richtig abgeschlossen werden.
Linux Version ist: Linux Mint. Die Open Office Installationspakete sind Debian Pakete. ::)

Hat jemand einen Tipp warum das eventuell nicht geklappt hat?

Danke und Gruss Jo


Antworten zu Apache Open Office:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo.wenn du schon Linux benutzt solltest du dich damit besser beschäftigen. Software wird da über die Paketverwaltung installiert und nicht einfach wie unter Windows wo von irgendwo was geladen und dann manuell doppelgeklickt wird.

LibreOffice ist in Linux Mint doch schon von allein drin. Was also soll das mit OpenOffice überhaupt werden?!  :o[???]

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Pablo, ja das mit den Paketen hab ich schon mitgekriegt.
Naja ich habe das Libre Office ja installiert, wollte aber parallel mal dieses Open Office testen. Was spricht denn dagegen?
Das Linux etwas anders tickt als Win ist mir auch schon klar, für einen Umsteiger etwas gewöhnungsbedürftig. ;D
Ich hatte im Web nach dem Open Office gesucht und bin dann auf diese Version gestoßen. Soll wohl zu Linux Mint kompatibel sein.
Eigentlich, wie schon gesagt, nur mal zum testen welches mir besser erscheint. Und ja, was jetzt mehr oder weniger besser ist, ist doch jedem selber seine Sicht der Sache (Programm) Oder?

Vielen Dank für Antwort

Gruss Jo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
   
Open Office ist veraltet, LibreOffice schon fast der Nachfolger auf jeden Fall wesentlich weiter entwickelt. Der Test ist sozusagen nicht nötig, Libre ist besser und beide haben ja die gleiche Grundlagen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt
Eigentlich, wie schon gesagt, nur mal zum testen welches mir besser erscheint. Und ja, was jetzt mehr oder weniger besser ist, ist doch jedem selber seine Sicht der Sache (Programm) Oder?

Hallo. nee eben nicht. Das ist nicht vorgesehen sich einfach irgendein Setup von irgendwo zu laden um das an der Paketverwaltung vorbei ins System reinzufrikkeln. In vielen Fällen brickt man sich damit das System. Oder es gibt Ärger weil benötigte Libs und so nicht da sind oder in einer anderen Version vorliegen. Lass diesen Quatsch einfach denn zudem ist wie DrNope sagt OpenOffice technisch auch völlig veraltet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde dir auch wie alle anderen empfehlen, einfach Libreoffice anstatt OpenOffice zu nutzen, es funktioniert viel besser auf Linuxbetriebsystemen. Bei mir an der Arbeit haben wir auch alle Linuxbetriebssystemen und wir nutzen einfach Libreoffice und funktioniert super.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ich würde dir auch wie alle anderen empfehlen, einfach Libreoffice anstatt OpenOffice zu nutzen, es funktioniert viel besser auf Linuxbetriebsystemen. Bei mir an der Arbeit haben wir auch alle Linuxbetriebssystemen und wir nutzen einfach Libreoffice und funktioniert super.

linux dude das wurde dem TO doch schon längst geschrieben wieso wiederholst du das nochmal das er kein openoffice nehmen soll???

gruß Thomas

« Linux Ubuntu oder Linux Mint?Schwarzer Bildschirm--Rechner funktioniert nicht. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
OpenGL
Die Abkürzung OpenGL steht für Open Graphics Language. Die Open Graphics Language wurde zuerst für Computeranimationen auf High-End Silicon Graphics Workst...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Open Source
Mit Open Source wird Software bezeichnet, die nicht nur kostenlos erhältlich ist, sondern deren Quellcode öffentlich ist.  So kann jeder an dieser Software...