Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: Umstellung auf Flachbildschirm schwarzes Bild VGA Fehlerm

Hallo,

vor kurzem habe ich mir einen TFT Flachbildschirm angeschafft, meine Windows Betriebssysteme laufen einwandfrei (habe mehrere Festplatten mit Wechsel schub),leider habe ich seitdem kein Linux mehr (Suse 9.0) es erscheint jeweils beim Hochbooten die Fehler meldung "außerhalb des VGA Bereiches".

Bin totaler Linux Anfänger!
Eine Neuinstallation habe ich schon probiert, gleiche Fehlermeldung.

Was kann ich tun?
Gruß Ina   :-[


Antworten zu Suse: Umstellung auf Flachbildschirm schwarzes Bild VGA Fehlerm:

Hallo,

neuinstallieren falsch und überflüssig.

Musst die Grafikeinstellungen korrigieren

wie man es macht steht beispielsweise hier:

http://portal.suse.com/sbd/de/2002/10/wessels_sax247.html

oder hier im Forum in unzähligen Beiträgen

Leider ist der Link inaktiv.
Da ich totaler Anfänger bin, kann mir nicht jemand ein wenig verständlicher helfen und mir erklären was ich an Einstellungen vornehmen muss.
Gruß Ina

Hallo,

das ist Pech die Jungs bei Novell sind wieder aktiv unsd scheinen was zu ändern. Als ich die Antwort schrieb war der Link noch aktiv.

Okay versuchen wir's:

Starte den Rechner ( neu )

Im Startmenü gibt es unten einen Kasten, die Befehlszeile.
Dort trägst du ein (innerhalb der Wartezeit bevor er von selbst startet ):

init 3    ENTERTASTE

Der Rechner startet nun ohne Grafikkumgebung, was auch zwecks Konfiguration zwingend notwendig ist.

Nach einem Moment des Bootens darfst Du dich einloggen

login :  root      Eingeben    ENTERTASTE

passwort:   DEIN ROOTPASWORT    ENTERTASTE

Bei der Eingabe des Passworts kommen keinerlei Zeichen als Bestätigung, wird "blind eingegeben.

Welcome to SuSE Linux Kernel 2.4.xxx

Have a lot of fun

rechnername~:#_

Wenn Du das siehst bist du drin.

Nun die grafische Umgebung konfigurieren

Tippe:

sax2 -a      ENTER

Die Grafikkonfiguration sollte nun starten und ein Bild zeigen

Akzeptiere den automatischen Vorschlag durch Klick auf den linken Button.

Sax2 ( das Konfigtool ) beendet sich

Am Prompt  tippst Du:

reboot           ENTERTASTE


Wenn er mit uns spielt, solltest Du nun wieder das gewohnte grafische Bild nach dem Neustart sehen. Falls nicht wird's etwas komplizierter. Dann beginnst Du wieder von vorne und tippst statt

sax2 -a

nun

sax2 -m 0=vesa

( 0 ist ne Ziffer und nicht der Buchstabe O )

Nun sollte auf jeden Fall ein Bild erscheinen

Klicke auf

Chance Configuration

und wähle

Grafikkarte, Auflösung und Monitortyp aus. Wenn Du fertig bist erfolgt ein test. Der muss erfolgreich verlaufen sonst Einstellunen einfach nochmals aus dem Menü heraus ( ohne sax2 zu beenden ) ändern bis der Test klappt.

Erscheint Dein Montitormodell nicht in der Herstellerliste, macht nichts, wählst Du als Typ vesa aus, mit der maximalen Auflösung und zugehöriger Freqenz die Dein Monitor verträgt z.B. 1280x1024@75Hz ( siehe Moniorhandbuch oder Typenschild auf der Rückseite )

 
Viel Erfolg


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Denke das Problem liegt nicht bei sax2 sondern in Grub!!!

http://portal.suse.com/sdb/de/2002/09/wessels_blackinst.html

Dieser Fehler hat mit sax nichts zu tun, wenn der grafische Modus funzt!(KDE/gnome etc.)

In Grub mußt Du nur in die Datei /boot/grub/menu.lst in die Zeile kernel  in  VGA=normal abändern und showopts löschen!
Am besten in Yast unter bootoptionen editieren!

Danach siehst Du zwar keinen Splashscreen beim booten aber dafür die Bootausgaben!!

Dann sollte es aber bei Deinem TFT mit "out of range" vorbei sein!

Gruß
Ralf

Gruß

« Letzte Änderung: 06.01.05, 07:30:51 von H2O2 »

« Suse: Festplatte summt /pieptMandrake: Bootdisk Xp? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TFT
Die Abkürzung TFT steht für "Thin Film Transistor" und ist ein Flachbildschirm. Fast alle Flachbildmonitore arbeiten mit der TFT-Technik. Eine weit verbreitete ...

Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...