Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Hallo,

geh mal über die Netzwerkumgebung und
du bist als ein Benutzer angemeldet der auch auf dem Samba existiert?

funktioniert der Benutzer z.B. unter XP?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

unter winxp funktioniert alles da kann ich auf samba zugreifen.
den win98 benutzer unter xp muss ich morgen ausbrobieren geht im moment nicht. ich denke mal ich hab das so richtig verstanden.

Hallo,

jo, genau so dann wissen wir ob der Benutzer funktioniert.

Kannst aber auch mal andersrum probieren, also mit'n WinXP Benutzer mal an den Win98 Teil anmelden und probieren

ansonsten kannst ja mal unter
[global]
netbios name = linux  <- Name des Linux-PC eintragen

und denkt dran beide dienste restarten, sag mal die smb.conf ist das die unter
/etc/samba/smb.conf   ???

« Letzte Änderung: 19.05.05, 23:23:59 von Kersten »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

habs ausbrobiert. mit dem win98 user kann ich vom xp rechner auf samba zugreifen, aber mit dem win98 rechner kann ich auch mit dem xp user nicht auf samba zugreifen.

dass verzeichniss stimmt die datei liegt dort

@ Kersten
gabs da nicht Probleme mit Win 98 und Samba 3...? Glaube mich zu erinnern darueber was gelesen zu haben.

Gruss Burner

Hallo,

kann mich nicht erinnern ???
Hab hier W98/SE

* Kersten naja und das NT.basierte hab eigentlich keine Probleme ???
Sambaversion jetzt 3.0.14a

@AAA
hast du in smbpasswd von Hand Änderungen vorgenommen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe imterminal einfach smbpasswd -a username eingegeben und zeimal enter, da auf dem win98 rechner kein passwort vergeben ist.

Hallo,

gut versuchmal
smbpasswd -e username  <- der User der nicht funktioniert

sonst greifen wir zu härteren Methoden

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich glaub wir müssen die härteren methoden anwenden
es hat nicht funktioniert.

Hallo,

lies mal hier:

http://samba.sernet.de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab mal reingeschaut und mir die dokumetation Fehlersuche Schritt für Schritt angeschut und das gemacht was drin steht.
ich bin schon beim ping befehl hängen gebliben. der befeh ping servername funktioniert nicht aber mit der ip-adresse funktioniert es.
wo finde ich die anleitung zu fehlerbehebung?
was unten steht kann ich nichts mit anfangen.
probeweise habe ich die einträge der DNS datei gelöcht funktionierte aber auch nicht.

Hallo,

poste mal bitte nochmal deine smb.conf

und sichere mal das gesamte Samba-Verzeichnis
/etc/samba

wieviwlbenutzer sind den in der smbpasswd angelegt.

Hast du von einer 2.xxVersion auf die 3'er Version geupdatet?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

# smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
# version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
# samba-doc package is installed.
# Date: 2005-01-28
[global]
   netbios name = AA
   workgroup = LAN
   character set = ISO8859-15
   client code page = 850
   printing = cups
   printcap name = cups
   printcap cache time = 750
   cups options = raw
   printer admin = @ntadmin, root, administrator
   os level = 32
   encrypt passwords = yes
   ldap idmap suffix = ou=Idmap
   ldap machine suffix = ou=Computers
   ldap suffix = dc=example,dc=com
      
[homes]
   comment = Home Directories
   valid users = %S
   browseable = no
   read only = no
   inherit acls = yes

[users]
   comment = All users
   path = /home
   read only = no
   inherit acls = yes
   veto files = /aquota.user/groups/shares/bin/Desktop/.*/
   

[groups]
   comment = All groups
   path = /home/groups
   read only = no
   inherit acls = yes

[printers]
   comment = All Printers
   path = /var/tmp
   printable = yes
   create mask = 0600
   browseable = no

[print$]
   comment = Printer Drivers
   path = /var/lib/samba/drivers
   write list = @ntadmin root
   force group = ntadmin
   create mask = 0664
   directory mask = 0775

[netzwerk]
   path = /home/AA/Netzwerk
   read only = no
   create mask = 0660
   directory mask = 0770
   
es sind 3 benuter: root, win98-, win xp-benuter

ich habe samba 3.0.9 direkt installiert

Hallo,

wenn Sernet Dir nicht geholfen hat, vielleicht kommst Du mit Hilfe dieses Buches zur Lösung:

http://www.linuxbu.ch/online2.htm

Hallo,

Zitat
netbios name = AA
Dies "AA" ist der Name deines Linux-PC's für Windows?

Zitat
ldap idmap suffix = ou=Idmap
ldap machine suffix = ou=Computers
ldap suffix = dc=example,dc=com
Diese Einträge entfernen

Zitat
netzwerk]
   path = /home/AA/Netzwerk
   read only = no
   create mask = 0660
   directory mask = 0770
und eventuell Name des Samba-Server "AA" ändern oder den Path "path = /home/AA/Netzwerk"
könnte Probleme bereiten



schau mal ob an deinen Linux-PC der Port 139 auf ist
Wenn ja dann OK
dann bitte die
smbpasswd
und die
secrets.tdb
löschen und die smb-User noch mal neu anlegen
smbpasswd -a -e root
smbpasswd -a -e win98
smbpasswd -a -e win-xp

« Suse: Linux:~ # Was ist das???Suse: 9.2 - KDE - klauncher - Fehlermeldung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Benutzerkonto
Windows bietet die Möglichkeit Benutzerkonten, kurz Nutzerkonten, anzulegen. Auf diese Weise kann ein Rechner von mehreren Nutzern verwendet werden.   Bei jed...

Benutzerkontensteuerung
Im Windows Betriebssystem können Benutzerkonten anglegt werden. Mithilfe der Benutzerkontensteuerung bei Windows Vista und Windows 7 (User Account Control, kurz UAC)...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...