Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: 9.2 konsole

hey leute,
bin bis jetzt nur Windows-klicki-bunti gewohnt. bin aber seit einiger zeit auf suse linux 9.2 umgestiegen. finds spitze. nur lieder (oder gottseidank) hat suse yast mit dem man alles bequem installieren kann. ich hab keine ahnung von der konsole (würde gerne open office 2.0 installieren). gibt es im netz irgendwo tutorials oder seiten wo man den umgang lernen kann, würde mich gerne ein wenig mehr einarbeiten, danke schon mal im vorraus.
steve


Antworten zu Suse: 9.2 konsole:

Hm zum Thema ooffice...
Weiß nicht, wenn du ne .rpm Datei findest lad dir ie runter...
mit rpm -i --test <dateiname>

kannst du testen ob die installation möglich ist oder dir noch andere pakete fehlen, kommt keine fehlermeldung einfach das --test wegmachen.

Hallo an alle

Bei rpmseek gibts nichts.
Wenn dann hier mit (englischer) Anleitung:
http://download.openoffice.org/index.html

Greetings A.

Hallo,

schön wenn Du die Susie als neue Freundin gewonnen hast. Tutorials gibt es reichlich und zwar auf Deiner Festplatte. Klicke mal auf den Rettungsring in der Taskleiste und wirf einen                                                                                                                                 Blick in das Verzeichnis /usr/share/doc und dessen Unterverzeichnisse.

Openoffice 2.0beta kannst Du parallel zur bereits installierten Version 1.1.4 installieren. Für einen "Klicki Bunti Menschen" möchte ich die Installation mal anhand des Dateimangers Midnight Commander erklären. Wenn Du den TotalCommander von Windows kennst, ist das Gleiche in grün, bis auf die systemspezifischen Befehle und erleichtert den Umgang mit der Konsole ungemein.

Los gehts:

Vorbereitung:

1. Stelle die Verbindung zum Internet her

Starte yast ->Software installieren oder löschen und stelle sicher das die Packer alle installiert sind.
( Die Installationsquellen aus dem Beitrag >UNBEDINGT BEACHTEN..< sollten hinzugefügt sein, damit alle Pakete gefunden werden )


*zip
*bzip2
*p7zip
*rar
*unace
*unarj
*lha
*zoo
*tar
*tarfix
*zlib


2. Klicke auf den Bildschirm mit der Muschel um eine Konsole ( sowas wie die MS-DOS Eingabeauforderung) zu erhalten.

3. Nun brauchen wir Adminrechte. Tippe:

sux  ENTER
password DAS ROOTPASSWORT EINGEBEN   ENTER
( Es werden keinerlei Bestätigungszeichen ausgegeben, nur der Prompt ändert nach erfolgreichem Login seine Pfadangabe )

mc  ENTERTASTE    Startet den Midnight Commander

Klicke in der Menüleiste auf Rechts, dann auf Ftp-Verbindung

Trage in die aufgehende Befehlszeile ein:

ftp.gwdg.de/pub/openoffice/localized/de/2.0beta

Klicke die Datei 002.0beta....tar.gz 1x an, so dass sie markiert wird.

Klicke in das linke Verzeichnisfeld im Midnight Commander

Klicke auf die beiden Punkte in der Verzeichnisliste bis sich die Verzeichnisnamen nicht mehr verändern. Dann bist du in der Verzeichnishirachie ganz oben angekommen.

Drücke die Taste F7  um ein neues Verzeichnis anzulegen. Trage in die Befehlszeile install ein und drücke Enter.

Suche das neue Verzeichnis install und klicke drauf, so dass es aufgeht. Du solltest nun ein leeres Verzeichnis sehen.

Drücke die Tabtaste, so dass der Cursorbalken auf die vorhin markierte Datei im Downloadverzeichnis zurück springt.

Drücke die Taste F5 und anschließen ENTER.  Openoffice wird heruntergeladen. Wenn der Download beendet ist ( OO wird im Installverzeichnis angezeigt ) Drücke F10 um die Verbindung zu kappen und den mc zu beenden.

Tippe mc   ENTER um den mc erneut zu starten

Klicke auf die beiden Punkte, wieder sooft bis Du wieder ganz oben angekommen bist. Klicke auf Install. Wiederhole den Schritt auch mit der anderen Seite, so dass auf beiden Seiten das Installverzeichnis geöffnet ist.

Klicke die OO-Datei an damit sie markiert wird. Drücke Enter
Das Archiv öffnet sich nach einem Moment. Drücke + im Ziffernblock und Enter. Die Dateien im Archiv werden nun gelb markiert. Drücke F5 dann ENTER. Das Archiv ( die RPM's) wird nach install entpackt.

Wenn fertig, drücke TAB, stelle den Cursorbalken auf die Datei oo..core01.rpm  Drücke Enter. Die Datei öffnet sich. Klicke auf Update. Das Paket wird installiert. Klicke auf die beiden Punkte um das RPM-Paket zu schließen. Wiederhole die Schritte mit allen Paketen, zuerst die Corepakete in der Nummerierung aufsteigend, also ...core02 u.s.w., dann die eigentlichen Programmpakete wie OO-Calc, OO-Impress...

Wenn fertig

mc wieder schließen  ( F10 )

Tippe:

SuSEconfig    ENTER

Melde dich ab, um KDE zu schließen, und gleich wieder an.

Openoffice 2.0beta findest Du nun im KDE-Menü unter Büroprogramme->Weitere Programme.

Viel Spaß
 

« Letzte Änderung: 22.05.05, 17:04:52 von Dr. SuSE »

« Suse: 9.2 UTcKnoppix: nach installation: Grub error 17 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!