Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme beim Brennen mit Nero von mpg Files zu DVD Struktur

Hallo Leute,

ich hab ein riesen Prob das mich noch in den Wahnsinn treibt. Ich habe mir neulich ein paar private Aufnahme mithilfe von Hollywood Studio FX von Video auf PC überspielt. Die Aufnahme wurde mit 6000 kbit/s gemacht (höher ging nicht), das Erstellen des mpg files (das sind in diesem Programm 2 Schritte), habe ich dann mit 9716 kbit/s gemacht. Soweit so gut.

Diese mpg files brenne ich dann immer mit Nero. Manchmal habe ich Files, bei denen Nero beim transkodieren (also dem vorbereiten der Datei zum brennen) einfach aufhört. Es bleibt einfach stehen, kackt aber nicht völlig ab, einige Buttons reagieren noch.

So ein file habe ich jetzt auch wieder. Manchmal hilft es, das file zu teilen, aber diesmal nicht.

Meine Frage nun: Woran kann das liegen? Kann es sein, das etwas mit der Bitrate zu tun hat? Denn die 9716 kbit die ich bei Hollywood einstelle wenn das File erstellt wird, sind genau die 9716 kbit die Nero dann beim brennen auch wieder transkodiert. Kann das sein, das sich da irgendwas hakt? (Die 9716 kbit stelle ich bei Hollywood beim erstellen des Files deshalb ein, weil ich diese Bitrate aus Nero unter der Einstellung  "Hohe DVD Qualität" kenne)

Mit welchem guten Prog außer Nero kann ich denn noch diese Mpeg Files in eine DVD-Normstruktur bringen und brennen? Ich hab so die Schn..voll von Nero, ich sitze nun 3 Tage schon und bekomme dieses dumme File einfach nicht auf DVD, und das passiert immer dann, wenn es dringend ist.

danke

System: Win XP, 2,2 ghz, 1024 MB Ram



Antworten zu Probleme beim Brennen mit Nero von mpg Files zu DVD Struktur:

Nero ist für diesen Zweck einfach nicht das richtige.

Die DVD-Creatoren von Imtoo oder Xilisoft machen blitzschnell und in bester Qualität was man will, inklusive schönem animierten Kapitelmenü.


« Soundkartentreiber installierenNero 6 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...

Programm
Siehe Software...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...