Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP: Defragmentieren möglichst oft oder möglichst garnicht?

Nach dem ich mein Laufwerk C: mit Paragon defragmentiert hatte und anschließend alles neu installieren durfte, stellt sich mir die Frage wie oft ich dies überhaupt tun sollte.

Mir hat jemand gesagt, er tue dies nur mit Windows Defragmentierungsprogramm. Die wäre nicht so schnell und so gründlich, dafür aber sicher.

Welches Programm empfehlen die Experten? Was halten sie von Defragler (Piriform)?

Für einen Hinweis bin ich dankbar.


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Hardware installiert: Festplatte (S-ATA)Ich habe auch neue Software installiert: viele, da PC neu abgesetzt



Antworten zu Windows XP: Defragmentieren möglichst oft oder möglichst garnicht?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nutz mal die Suchfunktion, die Frage kommt ständig.

Wie oft du defragementieren willst ist dir überlassen. Es reicht aber ab und zu ca. 1 x im Monat dicke.

Das ist ein ziemlich gutes Programm und Freeware. Das im Windows integrierte ist zwar auch verwendbar aber langsam.

http://auslogics-disk-defrag.softonic.de/


Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich defragmentiere meine PCs einmal in der Woche. Aber wie bereits erwähnt, bleibt es dir überlassen, wie oft DU defragmentierst...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn dein DEFRAG sagt , es wäre nötig ....


« hdmi verbindung Fehrnsehneine 250GB NTFS zu 32GB FAT32 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!