Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

HP Deskjet 2180 - drucken aus OpenOffice

auch ich hab mal ne frage.
Drucker s.o.
mit office unter xp keine probleme.
ich habe jetzt aber open office. kann die dateien öffnen, welche mit word 2010 erstellt sind, gehe ich bei OO auf drucken, bleibt es in der Druckerschleife.
treiber alles i.o.
woran kann es liegen?
der drucker ist als Standard festgelegt.
PIII 700mhz 700 mb ram.
wehe jetzt lacht jemand, bin froh, das ich noch nen pc habe. 

« Letzte Änderung: 03.12.10, 14:24:05 von Dr.Nope »


Antworten zu HP Deskjet 2180 - drucken aus OpenOffice:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Und wenn du in OO direkt schreibst in ein neues Dokument dann geht es - also nur bei geöffneten Word-Dokumenten nicht?

nein, aus oO ging garkein druck egal wie nur win office funktionierte.
habe den fehler aber gefunden.
schon eine komische sache, der drucker war in oO als Standard drucker festgelegt, auch unter systemsteuerung > drucker und faxgeräte wurde er als Standard drucker angezeigt. habe es 1x deaktiviert und wieder eingerichtet und dann ging es.
nur gott weiß woran das lag.
Danke Nope


« Windows Vista: was bedeutet bei i tones fehler 2131?Windows XP: foto story 3 auf dvd abspielen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...