Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neuinstallation von Microsoft Office 2003 nach Betriebsystemwechsel zu Win7

Warum kann ich Microsoft Office 2003 nach der Neuinstallation unter Windows 7 nicht mehr aktivieren?
Ich kann weder die Software über das Internet (schreibt nicht möglich) noch Telefonisch die Software aktivieren.
Was mache ich falsch.   [???]



Antworten zu Neuinstallation von Microsoft Office 2003 nach Betriebsystemwechsel zu Win7:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo und wie  hast Du versucht, die Software telefonisch zu aktivieren, hier und so?:

http://support.microsoft.com/kb/950929/de

Telefon:

http://www.microsoft.com/de-de/licensing/vertragskunden/activation-center.aspx




Bevor du lange und vergeblich nach Produkt-Aktivierung wo und wie suchst, denke daran, daß auch für Office-2003 der Support am 08. April 2014 eingestellt wurde.

Wird dir die Nutzung der installierten Software verhindert, wenn du sie ohne Aktivierung einsetzen willst?
Schildere bitte deine Beobachtungen.

siehe bei MS:
Windows XP und Office 2003 http://www.microsoft.com/de-de/windows/xp/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei dem konkreten Problem kann ich Dir zwar nicht helfen. Aber Dir einen alternativen Tipp geben, der Dir vielleicht hilft.

Ich habe auch bis zur Einstellung des Supports Microsoft Office 2003 verwendet. Da ich mir ein neues Microsoft Office nicht kaufen wollte (ich HASSE diese Ribbons, und außerdem ist es sauteuer) habe ich parallel zig Alternativen getestet. Alle hatten immer wieder Kompatibilitätsprobleme und schieden dadurch aus, nur SoftMaker FreeOffice (kostenlos bei Chip, Heise & Co) machte seine Sache sehr gut und ich konnte damit alles schnell und vor allem orginalgetreu öffnen. Mir fehlten aber ein paar wichtige Funktionalitäten und die Seitenleiste mit Tipps (wenn auch deaktivierbar) nervte mich.

Wie ich dann herausgefunden habe, ist man aber als registrierter Nutzer des kostenlosen (!) FreeOffice bereits Upgrade-berechtigt für das kommerztielle SoftMaker Offiice unds zahlt für die Professional-Version nur 39 Euro statt 99 Euro (für drei Lizenzen). Das habe ich gemacht, und das wäre mein Tipp für Dich!

SoftMaker Office Professional hat noch die gute, alte Menüstruktur, und wer Microsoft Office 2003 genutzt hat, findet sich sofort zurecht mit der Bedienung. Das Ganze ist mit modernen Erweiterungen versehen (Tabs bei mehreren geöffneten Dokumenten, PDF Export, Navigationsleiste zum schnellen Finden und Formatieren etc.), die selbsterklärend sind.

Kompatibilität zu Microsoft-Office-Formaten ist super, auch die neuen xml Formate docx, xlsx und pptx kann man verlustfrei öffnen UND speichern (FreeOffice kann sie nur öffnen). Auch der enthaltene Mailklient eM Client 6 Professional (der kostet im Handel normal allein 39 Euro) ist natürlich mit Outlook und Exchange kompatibel.

Alle wichtigen Funktionen von Microsoft Office stehen zur Verfügung, plus noch diverse weitere die ich gut finde (man kann SoftMaker Office Professional z.B. auch vom USB-Stick auf jedem Fremdrechner abspielen ohne Installation, hat den Duden-Korrektor als Rechtschreibprüfung integriert, sowie Langenscheidt-Fremdwörterbücher etc.pp.).

Also, falls Dein Paket nicht mehr laufen sollte oder Du ohnehin wechseln willst (was ich anbetracht der Support-Einstellung dringend empfehlen würde), dann merk Dir mal das empfohlene Prozedere. Spart Dir letztlich eine Menge Geld gegenüber dem Kauf eines neuen Microsoft Office, und nochmals, ich finde es gar BESSER und die Oberfläche liegt mir mehr als die Ribbons (totale Umgewöhnung, nur am Rumsuchen).




Hallo HolgerE!

Gehörst du auch zur Softmaker Werbetruppe, die sich immer sehr "einfühlsam" in allen mögliche Foren zu Wort meldet, wenn jemand ein Office-Problem hat?

Ihr müsste es wirklich nötig haben!

Es nervt!

Gruß


« Bestimmte Software zur HDD Rettung gesuchtseitenaufbau »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Software
Der Begriff Software (zu Deutsch: weiche Ware) ist ein Sammelbegriff für sämtliche Computerprogramme, die auf einem Computer ausgeführt werden können....