Excel > Negativ zahlen nicht beachten

Hallo,
unzwar habe ich folgendes Problem:
Ich möchte die negativ zahlen (z.B. -15,99) nicht beachten in der Zusammenzählung.

Folgende Formel habe ich ausprobiert und funktioniert nicht über mehrere Tabellen.

=SUMMEWENN('01:31'!I36;"<0")

Hoffe einer kann mir helfen..

Greez


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt
Damit summierst Du doch die negativen Zahlen (oder nicht?) es müssste doch >=0 heißen   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also ich habe die Formal:

=SUMMEWENN('01:31'!I36;">=0")

probiert, dort zeigt er immernoch einen Fehler an und kann den !WERT nicht finden.

Info:
In den einzelnen Feldern sind Folgede Werte gegeben:
=I37-'01'!I37

Diese Formal nimmt die Zahl vom Vortag und gleicht diese mit der Tagesaktuellen Zahl.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also dazu sind zu wenig Angaben vorhanden, gibts ein Beispiel zum Download oder per Mail?   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Also die es geht um die Berechnung von Google-Bewertungen.

Ich habe dementsprechent 31 Arbeitsblätter für jeden Tag und 1 Monatsauswertung:

Es gibt 2 Felder in jedem Tag.

Anzahl Bewertung: =I37-'01'!I37
Google Bewertung Gesamt: Hier wird die aktuelle Zahl am Ende des Tages eingetragen.

Google Bewertung Monat: =SUMME('01:31'!I36)

Das Problem ist jetzt daran:

Ich kriege in der Monatsauswerung immer eine Negativ Betrag angezeigt, da die Bewertungen für den nächsten Tag noch nicht eingetragen sind.

Ich würde aber gerne schon mitten im Monat die Anzahl der Bewertungen einsehen.
Hoffe jemand kann mir helfen.

Grüße

Hat dir diese Antwort geholfen?

Das einzige was mir gerade einfällt wäre:

Google Bewerung Tag = =SUMMEWENN(J36;">-10")

Also ein Extra Feld machen und zur Berechnung (J36),da Negativ Zahlen nicht über mehrere Arbeitsblätter gerechnet werden können.

Oder gibt es eine Bessere Lösung?


« System BackupMozilla: Tabs lassen sich nicht schließen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!