Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Laptop ohne Anmeldung hochfahren

hallo,
Normalerweise war mein Laptop so eingestellt, das er ohne Anmeldung bis zum Desktop-Bildschirm hochfuhr. Seit ein Tagen passiert es oft, dass ich mich wieder anmelden muss?? Woran kann das liegen?
Habe eigentlich nichts geändert??
Win 7 .

Gruß
Hermann



Antworten zu Laptop ohne Anmeldung hochfahren:

Schau hier nach:
https://praxistipps.chip.de/windows-7-benutzer-automatisch-anmelden_1302
Warum und weshalb sich die Optionen verändert haben, ist es nicht wert, darüber zu spekulieren. Kann irgend ein Update gewesen sein, oder ein Versehen, oder ein Bösewicht.
Versuche doch erst mal, den alten Zustand wieder herzustellen. Wenn es nicht funktioniert, dann melde Dich wieder.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ging in die Hose? Jetzt komme ich überhaupt nicht mehr rein, weil ich das
Passwort nicht mehr weiss.
Wie kann ich denn den Laptop dennoch starten?
Zur Zeit über Tablet.

Windows-7 Paßwort "aushebeln" (knack en)
"passwort knacken windows 7"
https://tinyurl.com/y525zt55

Da komme ich jetzt nicht ganz mit.
Du musstest dich neuerdings mit Passwort anmelden. OK.
Das hast Du dann gemacht um dann in den Benutzereinstellungen dieses zu ändern, um den Laptop ohne die Anmeldeprozedur hochzufahren. Dazu muß 2 mal das Passwort eingegeben werden. Jetzt sollte die Anmeldung wegfallen.
Und jetzt weißt Du das Passwort nicht mehr? Das erkläre bitte mal.
Kann es sein, das Du Dich ständig als anderer Nutzer anzumelden versuchst?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es war so, dass ab und zu eine "Doppelmöglichkeit" zu Anmelden bestand??
Da war der "Administrator" und mein Benutzername "Kilimanjaro". Da ich ja
mein Passwort nicht mehr weiß, bin ich über "Administrator" reingegangen,
ohne Passwort. Das ging??
Jetzt erscheint aber nur noch  "Kilimanjaro" !!! und ich habe das Passwort nicht.

Hermann

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gehe unter Administrator auf Sytemsteuerung, alle Steuerungselemente , Benutzerkonten.
Dann auf "anderes Konto verwalten". Dort die Passworte evtl neu eingeben.

Administrator sollte IMMER ein Passwort haben, NIE ohne PW starten
Benutzer mit Admin-Berechtigung auch. Dient auch dem Virenschutz !
 
Eingeschränkten User auch mit PW , kann man aber ohne Eingabe starten lassen. Jeder der den PC einschaltet kann sofort an deine Daten .

HCK

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Administrator erscheint aber jetzt auch nicht mehr sondern nur noch
mein alter Benutzername.
Bin gerade dabei ein YouTube Tipp zu folgen, den mit Zwangsunterbrechung
beim Hochfahren,Systemstartreparatur, usw. Mal sehen ob ich da was werde. Zum Glück kann ich parallel den PC meiner Freundin benutzen.

Hermann

« Letzte Änderung: 13.09.19, 15:31:32 von herman »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich bin jetzt nach den Änderungen soweit gekommen, dass der Startbildschirm mit dem Benutzernamen erscheint.Dann soll man unten links auf "Erleichterte Bedienung" klicken und ein CMD Fenster soll sich öffnen.
Das tut es bei mir nicht???
Habe aber jetzt unter der Kennworteingabe einen Kennworthinweis bekommen.
Der hilft mir leider aber auch nicht weiter.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du das hier man angesehen?
https://pogostick.net/~pnh/ntpasswd/
Sollte zielführernder sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

So, schönen Dank an alle!!
Heute viel mir durch Zufall und Probieren das Passwort wieder ein!! :D
Die anderen Möglichkeiten hatten mir bis dahin nicht geholfen.

Wie und mit was schütze ich mich am besten gegen so einen Mißstand
beim nächsten Mal (hoffentlich nicht)?

Welche von den 4 Benutzennamen kann ich eigentlich beruhigt löschen?
Alle ausser "Administrator" und "Kilimanjaro" ??

Gruß
Hermann

Du löschst  gar nichts und notierst Dir einfach mal alle Dir bekannten Passwörter. Die User haben alle Ihre Berechtigung. Vergiss sie einfach. Wenn Du jetzt wieder was falsches löschst, dann stehst Du wieder genauso da, wie vorher.

passworter richtig dokumentieren wird garantiert helfen. in ein notizbuch schreiben und dieses sicher verwahren.

von den anderen benutzernkonten  kannst du KEINENlöschen! das sind funktions bzw systemkonten. es gibt auch keinen anlass diese zu löschen. versteh ich nicht was du dir davon überhaupt versprichst.

übrigens: der administrator ist vordefiniert und normalerweise deaktiviert also NICHT nutzbar. du musst den mutwillig aktiviert haben. ist nicht wirklich falsch, weicht aber vom windows standard ab. sieh zu dass der v.a. der administrator passwortgeschützt ist. auch dein normaler benutzer sollte ein passwort haben. aber keine adminrechte sondern nur benutzerrechte! wenn du das system verwalten oder programme installieren musst, musst du dann das konto vom administrator verwenden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich danke Euch!!
Schönes Wochenende.

Gruß
Hermann


« Sprechen über HeadsetFlüssiges Open Source Office gesucht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laptop
Veralteter Begriff für einen mobilen Computer. Siehe auch Notebook...

Update
Als Update bezeichnet man eine aktualisierte Version einer bereits besessenen Software, die registrierte Anwender meist zu einem Bruchteil des Preises des ursprüngli...

Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...