Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows XP, Office 97: Problem beim Öffnen von Dokumenten

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Immer wenn ich ein Dokument öffnen möchte, erscheint die Meldung: "Dokument ist bereits von Benutzer ... geöffnet, wollen Sie eine Kopie des Dokumentes erstellen?" Das passiert aber nur, wenn ich das Dokument durch Doppelklick auf das Dateisymbol öffnen möchte. Wenn ich es direkt in Word öffne, tritt das Problem nicht auf. Ich verwende Windows XP und Office 97.
Der Computer ist an kein Netzwerk angeschlossen.

Vielen Dank!
Chumba



Antworten zu Windows XP, Office 97: Problem beim Öffnen von Dokumenten:

Hallo an alle

Und der Benutzer bist Du selbst?

Was passiert bei einem Einfachklick?

Greetings A.

Office 97 und Win XP ist sicher keine glückliche Kombination. Wie wärs mit einem Update von Office?

Hallo nochmal,

genau, der Benutzer bin ich selbst. Bei einem Einfachklick passiert nichts Ungewöhnliches, die Informationen zur Datei werden angezeigt.
Vielen Dank schonmal!

Ciao, Chumba

Hmm, 2 Jahre später und ich habe immer noch das selbe Problem wie Chumba5.
Irgend jemand eine Idee?



PS: Wenn Bernd-x mir die 3000€ für 12 Lizenzen für Office XP überweist, installiere ich das. Ansonsten bitte keine Antworten, die implizieren, daß ich gar nicht Office 97 und Windows XP nutzen soll :)

Jippie, habe in einem englischsprachigen Board die Lösung gefunden.

Einfach in der Shell folgendes eingeben:

Zitat
"C:\Programme\Microsoft Office\Office\WINWORD.EXE" /unregserver

"C:\Programmme\Microsoft Office\Office\WINWORD.EXE" /regserver

(wobei c:\programme.. evtl. durch den tatsächlichen Pfad zur Datei WINWORD.EXE ersetzt werden muss)

Das Problem ist wohl, daß Office 97 gleichzeitig einen Kommandozeilenparameter und eine andere Methode (DDE) zum Öffnen von Dateien verwendet.

« Media Plyer 11 irgendwie fehlt die farbe rot bei meinen videosexterne HD mit Passwort versehen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!