Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Götter in weiß > Offline gehen und lesen..hähäh

Ein Mann mit einem Glasauge hat den sehnlichen Wunsch, wieder auf beiden Augen sehen zu können. Der Chirurg macht ihm große Hoffnungen: "Das läßt sich beim heutigen Stand der Medizin durchaus bewerkstelligen. Sie müssen nur noch einen Spender ausfindig machen, der Ihnen ein Auge opfert."
Auf der Nachhausefahrt wird der Einäugige von einem rasanten Autofahrer überholt. Drei Kurven weiter knallt der schnelle Wagen gegen einen Baum, das Auto ist nur noch ein rauchender Trümmerhaufen. Der Fahrer ist tot. Blitzschnell erkennt der Einäugige seine Chance, zu einem neuen Auge zu kommen. Er zückt sein Taschenmesser, ein Schnitt, dem armen Verunglückten wird das überflüssige Glasauge verpaßt - und nichts wie zurück in die Klinik. Dort klappt auch die Transplantation zu aller Zufriedenheit.
Am nächsten Tag wird der Verband entfernt, und glücklich, wieder auf beiden Augen zu sehen, greift der Patient zur Zeitung. Als erstes liest er die Schlagzeile des Tages: "Polizei steht vor einem Rätsel. Sportwagenfahrer mit zwei Glasaugen tödlich verunglückt..."

 



Sitzen vier ärtze beim Stammtisch.
Steht der Augenarzt auf und sagt: "Ich gehe jetzt. Man sieht sich".
Sagt der HNO-Artz:" Ich komm mit. Wir hören voneinander".
Sagt der Urologe: "Ich glaub, ich verpiß mich auch".
Sagt der Frauenarzt:"Grüßt eure Frauen. Ich schau mal wieder rein".





Auf dem Friedhof wird ein Herzspezialist beerdigt.
Der Sarg steht vor einem riesigen, überdimensionalem Herz.
Der Pfarrer hält seine Rede. Als er fertig ist und alle Abschied genommen haben, klappt das Herz auf, der Sarg rollt hinein und das Herz klappt zu.
In diesem Augenblick fängt ein Trauergast laut an zu lachen.
Fragt ihn sein Nachbar:
"Warum lachen denn Sie?"
"Ich mußte an meine Beerdigung denken..."
"Was gibt es da zu lachen?"
"Ich bin Gynäkologe..."








Kommt ein Mann im weißen Kittel ins Krankenzimmer und fragt den
Patienten : Wie groß sind Sie denn ?
Patient : Einsachtzig, Herr Doktor.
Mann : Ich bin nicht der Doktor, ich bin der Schreiner.






 
Ein Arzt stellt mitten in der Nacht fest, daß sein Keller unter Wasser steht. Sofort ruft er einen Klempner an. Dieser weigert sich allerdings, zu dieser späten Stunde noch zu kommen. Daraufhin wird der Arzt aufgebracht und erklärt, daß er auch mitten in der Nacht kommen muß, wenn er zu einem Notfall gerufen wird.
Eine viertel Stunde später ist der Klempner da. Gemeinsam mit dem Arzt betritt er die Kellertreppe, die bereits zur Hälfte unter Wasser steht. Der Klempner öffnet seine Tasche, holt zwei Dichtungsringe heraus, wirft diese ins Wasser und sagt: "Wenn es bis morgen nicht besser ist, rufen Sie wieder an."







 
Fragt der Urologe: "Brennt's beim Wasserlassen?"
Antwort: "Angezündet hab ich's noch nicht..."







 
"Wenn Sie noch eine Zeit lang leben wollen, müssen Sie aufhören zu rauchen!"
"Dazu ist es jetzt zu spät."
"Zum Aufhören ist es nie zu spät!"
"Na, dann hat's ja noch Zeit..."

 





 
Eine Frau bekommt vom Arzt Zäpfchen mit. Zuhause angekommen, kann sie sich nicht mehr erinnern, wie sie eingenommen werden. Sie fragt ihren Mann, der meint, sie solle doch den Arzt anrufen und noch mal fragen.
Sie ruft an, der Arzt meint, die werden anal eingenommen.
Die Frau fragt nun ihren Mann, was anal wäre, der empfiehlt, den Arzt noch mal zu fragen. Die Frau ruft an und fragt, sie wisse immer noch nicht, wie die Zäpfchen eingenommen werden.
Darauf der Arzt: "Die werden rektal eingenommen."
Die Frau legt auf, ist aber so klug wie zuvor und ruft den Arzt noch mal an. Der meint: "Stecken Sie Sich die Zäpfchen in den Hintern!"
Die Frau legt auf und meint zu ihrem Mann: "Uups. Jetzt ist er sauer..."









"Lesen Sie mal die Zahlen da vor!
"Welche Zahlen?
"Na, die an der Tafel da.
"Welche Tafel?
"Die an der Wand hängt!
"Welche Wand?
"Mein Herr, Sie brauchen keine Brille, Sie brauchen einen Blindenhund.
"Was soll ich denn mit einem blinden Hund?...









Stürzt ein Mann zum Psychiater rein: "Herr Doktor, überall Schmetterlinge, lauter Schmetterlinge" wedelt er mit den Armen.
"Doch nicht alle zu mir rüber!" wedelt der Doktor zurück.

 







Arzt: OK, schaun wir mal in unserm schlauen Buch nach.
...grüner Schwanz - muß amputiert werden... lila Schwanz - muß amputiert werden... blau-gestreifter Schwanz - auch amputiert werden...
ahh da haben wir's: silberner Schwanz - muß NICHT amputiert werden ...
Patient: Gott sei dank!
Arzt: ...fällt von selbst ab!

 






 
Kommt ein Mann zum Arzt: Herr Doktor, mir hat ein Hai den Arm abgebissen!
Darauf der Arzt: Jaja, das machen die.









 
Ein Mann hat mächtig Sitzbeschwerden und geht zum Arzt. Der fordert ihn dann auf: "Machen Sie sich bitte frei, drehen Sie sich um und bücken sich."
Nach kurzer Untersuchung sagt er zu dem Mann: "Sie haben Hämorrhoiden!"
Der Mann richtet sich wieder auf und meint: "Na und? Haben Sie sich nicht getraut, mir das ins Gesicht zu sagen?..."









 
Ein Arzt hat einen neuen Computer, der anhand von Urin jede Krankheit feststellen kann.
Nun kommt ein Mann, der sagt, er hat Schmerzen im rechten Arm. Die Urinprobe kommt in den Computer, und wenig später kommt unten ein Zettel heraus mit der Diagnose: "Sie haben einen Tennisarm."
Der Arzt gibt dem Mann ein Rezept mit und einige Behandlungstipps. Weil es nach einer Woche aber nicht besser ist, geht der Mann wieder zum Arzt.
Die selbe Prozedur mit dem Computer- und wieder ist die Diagnose 'Tennisarm'!
Nun denkt sich der Mann, ich werde dem Computer eins auswischen. Er läßt sich Urin von seiner Tochter und von seinerFrau geben. Diesen mischt er mit seinem und bringt das ganze wieder zum Arzt. Der Computer rattert einen Augenblick, dann kommt wie gehabt ein Papierstreifen heraus mit der Diagnose:
"Ihre Tochter bekommt ein Kind, Ihre Frau hat ihre Tage. Und wenn Sie nicht aufhören zu onanieren, dann werden Sie Ihren Tennisarm nie los..."

 







Doktor zum Patienten: "Sie sind sterbenskrank, und Ihnen verbleibt nicht mehr viel Zeit!"
Patient: "Wieviel habe ich denn noch?"
Doktor: "Zehn."
Patient: "Zehn was? Jahre, Monate, Wochen?"
Doktor: "Neun..."










"Also, es besteht leider kein Zweifel mehr, Sie sind vergiftet worden."
"Womit denn, um Himmels willen?"
"Keine Sorge, das werden wir bei der Obduktion feststellen..."










Ein Arzt läßt sich seine Garageneinfahrt neu pflastern. Als die Arbeiter fertig sind, streuen sie Sand auf die neu verlegten Steine, um die Fugen auszufüllen. Als der Arzt das sieht, geht er zu den Arbeitern und sagt:
"Jetzt wird der Pfusch also mit Sand überdeckt, damit ihn keiner sieht."
Darauf antwortet ein Arbeiter:
"Ja, das ist wohl die Gemeinsamkeit unserer Berufe..."

 









Arzt: "Ja, Sie haben Durchfall, wann haben Sie das denn gemerkt?"
Patient: "Na, als ich die Fahrradklammern abgemacht habe..."












"Herr Doktor, Herr Doktor, ich hab Durchfall, kann ich damit baden ?"
"Ja wenn Sie die Wanne voll kriegen."









Der glückliche Vater wartet vor der Tür. Die Schwester kommt heraus mit Drillingen im Arm.
"Welch ein Fortschritt der Medizin", stottert der glückliche Vater, "jetzt darf man sich sein Kind schon aussuchen..."




das war´s für´s erste   ;D;D;D

« Letzte Änderung: 30.11.04, 17:40:03 von zenit »

Antworten zu Götter in weiß > Offline gehen und lesen..hähäh:

*herzlichlach*

Ich hab alle Witze online gelesen...is das jetzt schlimm? ;)


« FritzPC-Witze>Offline gehen und lesen, Teil 1 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!