Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

EPSON C42UX Wartungsprogramm

Mein Drucker schreit nach Wartung und ich kann trotz bis jetzt gutem Druckbild nicht mehr drucken. Grüne und rote LED blinken abwechselnd.
Wer kann mir helfen?



Antworten zu EPSON C42UX Wartungsprogramm:

Hallo, ich habe das gleiche Problem, fühle mich total vera...... Falls jemand schon Rat wusste, wäre ich für Info an von_Treuenfeld@gmx.net dankbar.
Schöne Grüße
NAnni

Habe soeben im andren Forum folgende Lösung gefunden:
Ich hatte das Problem auch mal. Es betraf den C40UX. Es gibt ein kleines Windows-Tool im Internet, mit dem man den Chip im Drucker resetten kann. Dieser zählt nämlich die Seiten/Zeichen und schaltet irgendwann auf "Bockig". Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass der Drucker dafür aber schon sehr viele "Kilometer" gelaufen sein muss.
Einfach mal googeln (epson chip reset).

Soviel ich weiss, wird bei der Wartung von Epson das kleine Kissen gewechselt, wo die überschüssige Tinte von der Druckkopfreinigung hingepumpt wird. Und wohl auch noch die Schläuche.
Wenn ihr also diese Fehlermeldung bekommt, den Drucker immer schön waagerecht halten, damit nichts ausläuft.

Meiner Meinung nach ist dieses Feature von Epson glatter Betrug, insbesondere deshalb, weil man niemals (ausser der Fall tritt ein) auf dieses Extra hingewiesen wird. Aber so richtig überraschen kann einem sowas auch nicht mehr...

Zitat von zeratul2099
Was mich interessieren würde ist, ob der Drucker nur per Software geblockt wird. Gibt es freie Linux-Treiber dafür, mit dem man das "Problem" einfach ignorieren kann?
Wenn der Drucker den Zähler eingebaut hat und nurnoch Fehlermeldungen blinkt, ist der Treiber vermutlich egal. Mit CUPS funktioneren die meisten Epson-Drucker übrigens ganz passabel.

Nope leider nicht da der drucker nur am blinken ist ich kann net mal die patronen tauschen ... btw ich hab des obrige tool getestet geht wunderbar ... sprich der drucker läuft wieder ..

Ich hoffe, einer von Euch kann mir helfen. Ich habe oben genanntes Problem auch und kann dieses Tool nicht finden!!! Bitte gebt mir doch einen Tip oder Link und wie und ob das funktioniert! Ich will mir doch keinen neuen Drucker kaufen ...! ??? :(

Moin moin !
Hab da n Prob mit meinem C42UX, das ähnelt den Prob's hier.Glaub ich.
Mein Printer spinnt.
Lt. bordeigenem Diagnoseprogramm sind "Lebenslaufzeitkomponenten abgelaufen" oder so ähnlich.

Der Drucker hat noch vor kurzem neue Patronen bekommen.
Und auch das Druckbild war bestens.

Nach Aussage von Epson soll ich den 4 Jahre alten Drucker in ner Fachwerkstatt warten lassen.(Dazu denke ich mir lieber meinen Teil :/ )
Für den Drucker gehts nu um "Sein oder nicht sein".
Krieg ich den Hobel nich wieder zum laufen, hol ich mir nen anderen.
Diesmal von der Konkurenz
Obwohl ich seit Jahren eigentlich gute Erfahrungen mit Epson gemacht habe, aber verar... lasse ich mich nur ungern.

Wo finde ich genau das beschriebene Wartungstool ??
Bitte, bitte anworten !!!
Riesen Daaaaaaaaaaanke schon mal im vorraus !!!!

Moin moin !
So schnell überholen sich die Ereignisse :
Nach ausführlichen Recherchen hab ich bei ner anderen Community ne Lösung gefunden.
(Meinen aufrichtigen Dank dafür an Mister X auf Nickles.de)
Zur Lösung:
Als erstes geht man auf http://www.ssclg.com/epsone.shtml

Dort lädt man am Ende der Seite das SCC Service Tool "SSC Service Utility v4.0" ( oder neuere Version ) runter. (is knapp 0,8 Mbyte groß, geht auch ganz flott mit nem analogen Anschluß (hab ich selbst ausgetestet ;))

Aus Sicherheitsgründen empfehle ich danach nen Virenscann. Bei meinem Download war zwar alles sauber, aber man weiß ja nie - Saefty first !!

Nach dem Download  muß das Tool installiert werden.
Nach dem Start des Tools geht man auf "Configuration" wählt man seinen installierten Drucker aus (unter: "Installed Printer").
Darunter befindet sich das Menü "Printer Model". Dort wird der Druckertyp genau definiert.
Anschließend das Kreuz rechts oben anklicken und damit das Fenster schließen.

Jetzt befindet sich in der Leiste auf dem Monitor rechts unten  (dort wo auch die Uhr ist)
ein neues Symbol  "SCC Service Utility ": man starte das SSC Service Utility (mit der rechten Maustaste 1x anklicken) und gehe auf
"Protection counter" und wähle dort "Reset Protection counter".
Die darauffolgenden  2 Fragen werden mit "yes" bzw. "ok" beantwortet.

Ist das getan geht man auf "EXTRA" und klickt dort auf "SOFT RESET".
Nun fängt der Drucker an, sich zu initialisieren. Bitte abwarten, bis der Drucker fertig ist !
(mein C42UX war hiernach schon wieder reanimiert, daher von hier an blind weiter ;D ):

Sollte hier nichts passieren einfach überspringen und hier weiter machen:

Man zieht dem Drucker das USB bzw. Parallel-Kabel ab.
Der Drucker fängt dadurch an zu "rattern" .Bitte "ausrattern" lassen.

Anschließend einmal das Stromkabel entfernen. Der Drucker fängt dadurch erneut an zu "rattern" .Bitte ebenfalls "ausrattern" lassen. Danach das gute Stück wieder mit Strom versorgen (Stecker wieder rein)

Jetzt sollte man den Compi (inkl. Drucker) neu starten.

Beim Drucker wird die sog. "Werkseinstellung" wieder hergestellt.
Alle vorhandenen Zähler sollten wieder auf "Null" gestellt sein.
Eigentlich sollte alles wieder funzen. Übernehme aber keinerlei Garantie dafür.
Bei mir hat’s aber geklappt. (s.o.)

Ich wird bei nächster Gelegenheit noch mal die Tintenaufsaugmatten aus dem Drucker entnehmen und reinigen. Dann ist er wirklich wieder wie neu.
Und er und ich bleiben zusammen, bis er wirklich mechanisch fertig ist.

Fazit: mit diesem kleinen Tool kann man ne Menge Kohle sparen.
Eigentlich ist’s ne Riesensauerei von Fa. Epson, ihre Geräte mit so’nem Zähler auszustatten.
Für mich riecht das irgendwie nach Abzocke. Selbst der Online-Support von Epson verweist leider nur auf die Werkstatt ! Und wenn man das Problem in ner Fachwerkstatt beheben lassen will, kostet das richtig Geld. Dabei die Leute dort sicher auch nur so’n Tool drüber laufen lassen.Will Epson sich da die Geräte mehrfach bezahlen lassen ??? >:(

Hatte das Problem auch bei meinem Epson Stylus C64

Mit dem Tool wie oben genannt, hat sich das Problem beheben lassen.

Danke fürs das Tip.D ():-)rucker ist im Betrieb

Danke für die Hilfe. Mein Drucker C 62 läuft wieder, dank der ausführliche Beschreibung.

Vielen Dank, bei meinem C42UX hat es herrlich geklappt...

hallo
wie kann ich den zähler bei einem epson stylus 895 photo zurücksetezn
mfg jens paulsen

hat alles supi geklappt  ;D
danke danke danke

ich habe zusätzlich die Kissen gereinigt-das ist einfach, wenn auch etwas ekelig. Jedenfalls hat das mit dem TOOL sofort geklappt. Auch von mit ein riesiges Dankeschön!!!!!!!

Hallo,
Danke für den Tipp"!
Hat beim Epson C42 UX toll geklappt

Hi Leute!
Ein super großes DANKESCHÖN an euch, denn mit euren Tipps funktioniert auch mein Drucker wieder! *JIPPIE!* Ging voll easy! Echt genial....  :D Ich freu mich so, dass das geklappt hat und ich keinen neuen Drucker brauch! Und echt ein Daumen runter für Epson!!!!


« Windows XP Netzwerkadapter LAN VerbindungTemparaturanzeige »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Laserdrucker
Anders als Tintenstrahldrucker arbeiten Laserdrucker nicht mit Tinte sondern mir einem sehr feinem Pulver (Toner). Dieses wird bei hoher Temperatur mit einem Laser auf da...

Nadeldrucker
Ein Nadeldrucker ist ein Computerdrucker, der beim Druckvorgang eine Reihe einzeln angesteuerter Nadeln auf ein Farbband schlägt. Ein gedrucktes Zeichen besteht jewe...

Thermosublimationsdrucker
Farbdrucker, der die Farben der Trägerfolien in einen gasförmigen Zustand verwandelt, bevor sie in ein Spezialpapier eindringen. Siehe auch Thermotransferdruck...