Der Google Taschenrechner kennt jetzt auch Funktionen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 0 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

iconGoogles in die Suchmaschine integrierter Taschenrechner kann jetzt auch mathematische Funktionen berechnen und grafisch anzeigen: Das Ergebnis der Funktion wird als Graph in einem bewegbaren und zoombaren Koordinatensystem angezeigt.

Um Googles Taschenrechner zu starten, muss die Mathe-Aufgabe oder Funktions-Formel in die Suchmaske eingegeben werden, Google zeigt dann als erstes Ergebnis die Berechnung des Taschenrechners an – der kennt auch einige lustige Berechnungen.



Vollbild

Der in dem Beispiel angezeigte Graph zeigt die Ergebnisse für die folgenden Funktionen: x/2, (x/2)^2, ln(x), cos(π*x/5)

Hier sieht man auch die wichtigen Operatoren “/” zum Dividieren, “*” zum Multiplizieren und “^” für Hoch-Werte.




Das könnte Sie auch interessieren:



Der Google Taschenrechner kennt jetzt auch Funktionen
© Computerhilfen.de