Raspberry Pi GPIO Anschluss: Belegung der Pins + Schablone!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Durchschnitt: 5,00 von 521 Stimme(n))
Loading...
Hat Dir dieser Tipp geholfen? 85 Leser haben sich bedankt! Danke sagen!

Raspberry Pi: GPIO Schablone

 
» Download: GPIO Pins
 

Diese Skizze gibt eine Übersicht über die Belegung der GPIO Pins (General Purpose in / Out) des Raspberry Pi: Während einige der Pins 3,3V oder 5V Strom liefern, mit dem zum Beispiel eine angeschlossene LED zum Leuchten gebracht werden kann, sind andere steuerbar: Hier lässt sich mit einem Programm der Zustand abfragen oder auf Wunsch Strom senden – so lässt man eine angeschlossene LED dann zum Beispiel blinken oder kann Daten eines Sensors auslesen.


Die GPIO Ports mit unserer Schablone zum Ausdrucken auf dem Raspberry Pi

 

Grafik: Pin-Belegung der Raspberry Pi GPIO Ports

Die Grafik zeigt die Pin-Belegung der neueren Raspberry Pi Modelle mit einem 40 Pin Anschluss – das allerersten Raspberry Modell hatte nur 26 Pins, die anders belegt waren. Die hier gezeigte Belegung zeigt den Anschluss des Raspberry Pi B+, 2 und 3.

Raspberry Pi GPIO Port Anschluss: Pin Belegung


>

 

Schablone: Die GPIO Pin-Belegung zum Ausdrucken und Aufkleben

Mit unserer Schablone zum Ausdrucken hat man die GPIO Ports des Raspberry direkt im Blick – ideal, wenn man mit Breadboard und Jumperkabeln schnell etwas ausprobieren möchte. Die Grafik kann ganz einfach heruntergeladen und ausgedruckt werden – am besten ritzt man mit einem Messer die Punkte schon vor.

Anschließend kann man die Schablone problemlos auf den Raspberry Pi setzen – diesen dazu unbedingt vorher ausschalten, damit man keinen Kurzschluss verursacht, wenn man die Schablone mit einem Schraubenzieher o.ä. festdrückt!

 
Download: GPIO Schablone

Raspberry Pi GPIO Schablone PNG Raspberry Pi GPIO Schablone PDF Raspberry Pi GPIO Schablone PDF

Alle drei Dateien enthalten die gleichen Informationen, passend für den Raspberry Pi 1B, 2 und 3. Wenn der Drucker die ersten beiden Dateien aber zu groß druckt, hilft oft das PDF ganz rechts, dass die gesamte DIN A4 Druckseite enthält.

Zum Drucken sollte eine Ausgabe von 100% und eine Auflösung von 300dpi eingestellt sein, damit der Drucker das Bild nicht skaliert – sonst passt es nicht mehr auf die GPIO Pins im Raspberry!




Das könnte Sie auch interessieren:



Raspberry Pi GPIO Anschluss: Belegung der Pins + Schablone!
© Computerhilfen.de