Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Kein Internet am PC, trotz funktionierendem Internets

Guten Tag,

seit gestern Abend habe ich ein Problem mit meinem Internet am Computer. Mein Internet funktioniert am Modem Router, ich habe Wlan und kann im Netz von meinem Handy aus surfen, jedoch hab ich keine Verbindung zu meinem Computer.

Kurze Zusammenfassung : Ich habe mir gestern ein AntiViren Programm gekauft namens TotalAV. Ich dachte es könnte daran liegen, weswegen ich das AV- Programm deaktiviert habe. Das Problem bestand aber immer noch. Ich habe nach dem Problem gegooglet und viele unterschiedliche Methoden versucht, jedoch hat es letzten endlich nichts gebracht. Heute Mittag, als ich meinen PC wieder anmachte, funktionierte mein Internet wieder. Jetzt hab ich aber trotzdem das Problem, das mein Internet einfach Random verschwindet und ich nicht weiß woran das liegt. Auf Viren etc. hab ich auch schon alles überprüft. Ich bin am verzweifeln ._.

Betriebssystem : Windows 7 64 Bit
Hardware :

- GeForce GTX 770 
- CPU : i5 - 4570 @ 3,2 GHz
- Arbeitsspeicher : 8 GB Ram
- Mainboard : Z87-G45 Gaming
- Netzteil : Thermaltake Berlin 630 Watt


Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.



Antworten zu Kein Internet am PC, trotz funktionierendem Internets:

Nenne bitte auch den Hersteller deines Rechner und wie das Nodell beim Kauf im Handel bezeichnet war.

Die Darstellung von Vermutungen wie dein bewobachtetes Problem entstand, nützt einem fremden Ratgeber nicht, wenn nicht gleichzeitig (der Abfolge deiner Aktionen nach) beschrieben wird was getan wurde und welches Ergebnis damit erzielt wurde.

Analysedaten eignen sich besser, Ursachen einzugrenzen / Fehler zu beheben.
https://www.edv-lehrgang.de/netzwerk-analysieren-mit-ipconfig/
Erstelle solches Protokoll möglichst in einer Problemsituation und zeige diese Daten hier.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

viel wichtiger als der Hersteller des Reschners, ist die Frage
-wie gehst du ins Netz ? LAn/WLAN Router/Modem Modell/Provider
-und WIE hast du das AV-Programm deaktiviert, oft laufen da im Hintergrund weiterhin Prozesse ab, die ggf das Problem verursachen.

Deinstalliere das AV-Prog doch mal testweise, vielleicht hast du dann schon den Schuldigen gefunden.

bye

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Kurze Zusammenfassung : Ich habe mir gestern ein AntiViren Programm gekauft namens TotalAV.

Rausgeschmißenes Geld.

 
Zitat
Betriebssystem : Windows 7 64 Bit

Statt nen schlangenöligen Virenscanner zu kaufen hättest du dich mal besser um die Basis deines Rechners gekümmert. Da kommst du eh nicht drumherum denn nicht mehr lange und Windows 7 wird eingemottet. Jedenfalls nicht wenn du Sicherheit haben willst. Du kannst also nur ASAP auf Windows 10 upgraden.

Grüße vom Giftpilz

1. Also den Rechner habe ich mir selbst erstellt vor einigen Jahren.

2. Ich benutze die LAN-Verbindung für mein Computer.
3. Ich habe aufs Verlassen gedrückt. Stimmt ich hätte nochmal im Task Manager nachschauen sollen, ob auch alle Anwendungsprozesse vom AV geschlossen sind.
4. Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\SerdarY>ipconfig

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:b1f5:e34:e7a0:8edd
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.220
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.2

Tunneladapter isatap.{3AF8E781-42BA-4283-87DB-DD5727F0149B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home

Tunneladapter isatap.{B3880F5D-17EE-4C36-8AA7-AB6EFD7A600F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

C:\Users\SerdarY>

5. Ja ich werde in einigen Tagen mein Geld zurückverlangen. AV Total gefällt mir auch nicht, seitdem geschehen komische Sachen mit meinem PC. Aber das ist ja jetzt ein anderes Thema.
6. Werde mir bald einen neuen Computer holen, auch wenn Windows 7 für mich 4 Life ist, ist mir bewusst, dass ich es Upgraden muss. Aber bis dahin brauch ich keinen Upgrade auf diesem PC.

Danke für eure schnellen Antworten

C:\Users\SerdarY>ipconfig

Windows-IP-Konfiguration


Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:b1f5:e34:e7a0:8edd
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.220
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.2

Tunneladapter isatap.{3AF8E781-42BA-4283-87DB-DD5727F0149B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home

Tunneladapter isatap.{B3880F5D-17EE-4C36-8AA7-AB6EFD7A600F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:

C:\Users\SerdarY>

Ein Protokoll "ipconfig /all" kann noch mehr anzeigen.
Damit könnte vielleicht auch geklärt werden ob als Standardgateway eine IPv4 = 192.168.0.2 überhaupt korrekt ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast du mal eine Systemwoederherstellung mit einem Wiederherstellungspunkt VOR der Installation der AV-Software versucht ?
Wäre eigentlich die einfachste Variante.

bye
« Letzte Änderung: 26.06.19, 16:18:55 von nico »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn ich wüsste wie es funktioniert. Hab gerade etwas versucht das nach einer Wiederherstellung aussah, jedoch wurden nur Dateien wiederherstellt, mein AV ist immer noch geblieben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OMG! Mach eine saubere Neuinstallation vom kompletten Windows. Dieses ungenaue ich-weiß-janich-esiehtsoaus ist für KEINEN Helfer eine verwertbare Information!

Gruß Pilz

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Aaahjaa. Soweit sind wir schon also gekommen. Nein Danke.

Warum erstellst du dann kein Protokoll "ipconfig /all"?
Es wurde doch bereits erklärt, daß daraus mehr abgeleitet werden kann.
Zaubern zu deiner Zufriedenheit können fremde eben nicht.

   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.220
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.2     <<<<<     ?????
Hat der Router tatsächlich die IPv4 192.168.0.2  [???]
denn der erfüllt in deinem Netz gleichueitig drei Funktionen
- DHCP-Server
- Gateway
- DNS-Server
und alles mit einer IPv4.... ist das diese xxx.xxx.xxx.2 ?
wenn nicht, ... äußere dich dazu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte das absichtlich falsch geschrieben, wollte jetzt nicht jedem meine IP vermitteln, aber hier ist jetzt alles richtig :

Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\SerdarYilmaz>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : SerdarYilmaz-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-B3-88-0F-5D
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Contr
oller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 44-8A-5B-67-8E-8A
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6(B
evorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:3198:d1dc:3c4a:2385(B
evorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.240(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 172264027
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-21-3F-99-44-8A-5B-67-8E-8A

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 2001:4860:4860::8888
                                       2001:4860:4860::8844
                                       8.8.8.8
                                       8.8.4.4
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
   Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
                                       home

Tunneladapter isatap.{3AF8E781-42BA-4283-87DB-DD5727F0149B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{B3880F5D-17EE-4C36-8AA7-AB6EFD7A600F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\SerdarYilmaz>


PS : TotalAV hab ich jetzt nicht mehr. Ich benutze wieder Avira.

« Letzte Änderung: 12.07.19, 12:38:06 von nico »
Microsoft Windows [Version 6.1.7601
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\SerdarYilmaz>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : SerdarYilmaz-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-B3-88-0F-5D
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 44-8A-5B-67-8E-8A
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6(Bevorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:3198:d1dc:3c4a:2385(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.240(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 172264027
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-21-3F-99-44-8A-5B-67-8E-8A
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 2001:4860:4860::8888
                                       2001:4860:4860::8844
                                       8.8.8.8
                                       8.8.4.4
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
   Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
                                       home

Die erkannten Tunneladapter ließ ich weg - spielen hier sowieso keine Rolle.
Hast du die DNS-Server-Adressen selbst in die Eigenschaften-Make manipuliert?

IPv6 hättest du zumindest bei den DNS-Servern weglassen können - so lange nicht die meisten Server im www mit IPv6 klarkommen.
Und an Stelle der beiden Google-Server-IP solltest du mal testen ob es dein Router mit 192.168.0.1 schon schafft, die Adressauflösung anzuschieben.
So lange nämlich kein DNS mit den eingetragenen IP erreicht wereden kann, wird für deinen Netzwerkadapter "nichts" verbunden - weil "alles unbekannt".

Ich hatte das absichtlich falsch geschrieben, wollte jetzt nicht jedem meine IP vermitteln, aber hier ist jetzt alles richtig :
...
;D;D;D
Befaß dich mal tiefgründiger damit was die Netzwerkdaten innerhalb deines eigenen Netzes ermöglichen,
Dein Wohnungsnachbar kann 100% gleiche Daten konfiguriert haben und ist trotzdem nicht in deinem Netz unterwegs.
Die Daten aus dem WAN werden im IP-Protokoll an keiner Stelle gezeigt!
(Solche Daten darfst du nicht veröffentlichen, wenn du keine "Eindringlinge" in deinen Anschluß lassen willst.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja ich habe die DNS-Server Eigenschaften geändert, weil ich BurningSeries benutzen wollte :P.
Dann werde ich mal beim nächsten Internet Ausfall versuchen meine IP zu erreichen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe gerade ein anderes Problem bekommen. Und zwar sind mehrere Webseiten nicht erreichbar, wenn ich sie aufrufe. YouTube funktioniert, aber der Rest nicht z.B. Twitter und andere Seiten. Das wundert mich gerade. Meine IP erreiche ich auch nicht. Anderen Browser hab ich schon probiert und meinen FireWall hab ich auch schon deaktiviert. ( Sowie mein AV )



Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\SerdarYilmaz>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : SerdarYilmaz-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 4:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Phantom TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-14-E0-BC-A4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-B3-88-0F-5D
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Contr
oller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 44-8A-5B-67-8E-8A
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6(B
evorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:a5d9:ad9b:5b5b:f8d8(B
evorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10(Bevorzugt)
   IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.60.214(Bevorzugt)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.240(Dupliziert)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 172264027
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-21-3F-99-44-8A-5B-67-8E-8A

   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 2001:4860:4860::8888
                                       2001:4860:4860::8844
                                       8.8.8.8
                                       8.8.4.4
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
   Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
                                       home

Tunneladapter isatap.{3AF8E781-42BA-4283-87DB-DD5727F0149B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{14E0BCA4-8BE2-4EB7-866F-4C96465ADE4B}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #2
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter Teredo Tunneling Pseudo-Interface:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Teredo Tunneling Pseudo-Interface
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{B3880F5D-17EE-4C36-8AA7-AB6EFD7A600F}:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

C:\Users\SerdarYilmaz>

._.


PS : Router Neustart hat geholfen

« Letzte Änderung: 10.07.19, 17:07:46 von Serdar Y »
Microsoft Windows [Version 6.1.7601]
Copyright (c) 2009 Microsoft Corporation. Alle Rechte vorbehalten.

C:\Users\SerdarYilmaz>ipconfig/all

Windows-IP-Konfiguration

   Hostname  . . . . . . . . . . . . : SerdarYilmaz-PC
   Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
   Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
   IP-Routing aktiviert  . . . . . . : Nein
   WINS-Proxy aktiviert  . . . . . . : Nein
   DNS-Suffixsuchliste . . . . . . . : home

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 4:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Phantom TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-14-E0-BC-A4
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung 3:

   Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
   Physikalische Adresse . . . . . . : 00-FF-B3-88-0F-5D
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

   Verbindungsspezifisches DNS-Suffix: home
   Beschreibung. . . . . . . . . . . : Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)
   Physikalische Adresse . . . . . . : 44-8A-5B-67-8E-8A
   DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
   Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
   IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:519a:a145:9c16:3cd6(Bevorzugt)
   Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:8109:8ac0:404c:a5d9:ad9b:5b5b:f8d8(Bevorzugt)
   Verbindungslokale IPv6-Adresse  . : fe80::519a:a145:9c16:3cd6%10(Bevorzugt)
======================================================================
   IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.60.214(Bevorzugt)       <<<=== "APIPA" !!! [siehe verlinkte Seite]
======================================================================
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
   IPv4-Adresse  . . . . . . . . . . : 192.168.0.240(Dupliziert)
   Subnetzmaske  . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
   Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::5e35:3bff:fe69:4f84%10
                                       192.168.0.1
   DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 172264027
   DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1F-21-3F-99-44-8A-5B-67-8E-8A
   DNS-Server  . . . . . . . . . . . : 2001:4860:4860::8888
                                       2001:4860:4860::8844
                                       8.8.8.8
                                       8.8.4.4
   NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert
   Suchliste für verbindungsspezifische DNS-Suffixe:
                                       home

APIPA (automatic private IP addressing)
https://www.itwissen.info/APIPA-automatic-private-IP-addressing-Auto-IP-Protokoll.html

Solche "APIPA" generiert Windows selbst, wenn über der Netzwerkadapter keinen DHCP-Server erreicht.
Bei statisch zugeordneter IPv4 (DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein)
mußt du noch einen versteckten "Kinken" in deine Verbindung organisiert haben, daß Windows die APIPA 169.254.60.214 zuordnet.

Mit dem Routerneustart hast du demnach dieses Problem gelöst - nur kann jetzt niemand anhand des fehlenden IP-Protokoll aus der Situation "Problem gelöst" erklären wie die IPv4 für die Verbindung über "Killer e2200 PCI-E Gigabit Ethernet Controller (NDIS 6.20)" nach Routerneustart aussah.

Mir fehlt auch noch ein Zusammenhang für eine "duplizierte IPv4-Adresse" ,,,  [???]

Muß mich erst mal schlau machen wie solche Duplizierung ausgelöst werden kann.

Windows Server bekommt APIPA trotz fester IP-Adresse
https://wsuspraxis.de/windows-server-bekommt-apipa-trotz-fester-ip-adresse/

(und weitere Bedchreibungen dazu im Netz)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nachdem ich meinen PC ausgeschalten hatte und später wieder an, hatte ich wieder das selbe Problem. Hab lediglich meinen Router wieder neugestartet und es das Problem wurde gelöst. Heute hatte ich dieses Problem zum Glück nicht mehr.

Da haben die Experten wohl versagt. Der Hinweis, den Router mal neu zu starten, kam wohl nicht. Der erfolgte Neustart aller beteiligten Komponenten sollte eigentlich das Erste sein, speziell wenn die Netzwerkkonfiguration so verfummelt wurde und gar nichts mehr geht.
Aber Glückwunsch, der TO hat es ja nun selber geschafft.

@xy65
Glückwunsch auch dir für die geistvolle Zusammenfassung!
Warum hast du dich nicht schon am ersten Tag beteiligt?
Das "Problem" wäre so schon viel eher behoben worden!


« Verbindungsprobleme im (Heim)-NetzwerkPOP3-Server finden? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!