Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: Wie heisst eigentlich...

Zitat
In unserem Alltag begegnen uns immer wieder Begriffe, die uns so gar nicht einfallen wollen. Das liegt nicht daran, dass man den Namen in der Sekunde vergessen hat, sondern einfach, weil kaum jemand die genaue Bezeichnung kennt.

web.de 
« Letzte Änderung: 01.09.07, 08:11:45 von Dr.Nope »

Antworten zu Sonstiges: Wie heisst eigentlich...:

Hab den breiten Link mal verkleinert.

Aktendullis kenn ich, ich sag aber auch Heftstreifen. Dass das wirklich der erste Name war (zweifel) ist kaum zu glauben. Im Rheinland sagte mir eine Kollegin von dort sagen sie Fröschchen dazu. Mein einer Chef hat "Spieße" dazu gesagt.

Zu dem Teil zwischen Mund und Nase dachte ich erst an den Amorbogen, das ist aber nur das halbrunde Stück oberhalb der Lippe. Das ganze bis zur Nase kenn ich namentlich auch nicht.
 

Ich wüsste eigentlich garnix ;D

Musterbeutelklammern kannte ich. Versuch die mal zu kaufen, ohne den Namen! Da hatte ichs mir gemerkt :)

Aber In geschäften wie Baumärkte, Computerladen und so hört man sehr oft: äh Ich suche dieses Ding...

Wer in Baumaerkten oder an anderer Stelle erklaeren kann was er will - oder er skizziert es auf - dann wird's schon was.

Bei CH gibt's aber Kunden, die koennen nicht mal beschreiben mit wieviel Prozent Oktan ihre Grafikkarte laeuft - wollen aber prompt eine eindeutige Antwort zur Loesung ihres individuellen Problems - sogar ohne "Aktenduli".
 

 

Zitat
Wer in Baumaerkten oder an anderer Stelle erklaeren kann was er will - oder er skizziert es auf - dann wird's schon was.

Oft erlebt,daß manche Kunden aber mehr Ahnung haben,als die Baumarktverkäufer.da kann man froh sein,einen Handwerksberuf erlernt zu haben.
Beim Mediamarkt verlasse ich mich dann schon eher auf die "sogenannten" Spezialisten.  ;)


Aktendullis kenn ich, ich sag aber auch Heftstreifen. Dass das wirklich der erste Name war (zweifel) ist kaum zu glauben. Im Rheinland sagte mir eine Kollegin von dort sagen sie Fröschchen dazu.
 
Ist schon witzig manchmal - ich kenne diese Dinger nur unter dem Begriff "Schmetterling" ... ;D
Im Rheinland sagte mir eine Kollegin von dort sagen sie Fröschchen dazu.
 

ich kenne sie im Rheinland unter: Heringe…  ;D
Immer diese Tiernamen :-) Schon seltsam wie ein Ding soviele Namen haben kann.

Aktendullis kenn ich, ich sag aber auch Heftstreifen.
 

Diese beiden Bezeichnungen kenn ich auch nur.

Heringe sind, wenn man nicht grad von Fischen redet, eigentlich diese Teile die man für ein Zelt benötigt, zur Befestigung.
Und Schmetterlinge die, die auf einer Wiese umherflattern, in den schönsten Farben.   ;D

http://de.wikipedia.org/wiki/Heftstreifen
"Badehose" ist auch nicht schlecht. Diese Dullis von 1950 - so sahen die auch noch aus die ich aus meiner Zeit im rechten Teil Deutschlands verbracht habe. Die wurden da wohl unverändert produziert.

Hm, Kopfschüttel und nix schnall!!! :o ??? ::):o;)

"Badehose" ist auch nicht schlecht.

 ;D


Hm, Kopfschüttel und nix schnall!!! :o ??? ::):o;)

Klick mal den Link von Nico an - da gehts unter anderem um Aktendullis/Heftstreifen. *g* 

 ;D;D;D;)

 

Zitat
Beim Mediamarkt verlasse ich mich dann schon eher auf die "sogenannten" Spezialisten

LOL. Bei denen schauen wir öfters mal vorbei und stressen die mit Fachfragen. Aber dann kommt Standardantwort.

"Dafür ist mein Kollege zuständig, aber der ist momentan nicht da."

Lustig die. Wenn man nach der Erklärung von Cache und FSB fragt geraten viele dort schon ins Schwitzen.

 ;D
Manchmal sind die echt Hohl in der Birne.
 

Naja ich will das nicht verallgemeinern, aber gut 70% haben kaum viel Erfahrung auf dem Gebiet.

 

ok, aber die Sachen heissen doch alle anders!!!! :o;D;)


« Musik: "miaarose": hübsch, oder auch Talent?Sonstiges: kann es jemand erklären? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!