Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Beste Grafikkarte?!

Hi,
ich hab vor ca nem halben Jahr einen neuen Pc mit einer 4870 Pcs+ und 1gb Vram gekauft. Die Grafikkarte hatte anscheinend einen defekt und sollte getauscht bzw. repariert werden. Nun siehts es so aus, dass ich eine Gutschrift von ca. 240€ bekomme, da Powercolor wohl irgendwelce Probleme hat. Meine Frage: Welches ist die zurzeit wohl beste Grafikkarte, die ich für ca. 240€ bekomme? Wenn 10 oder 20€ mehr viel ausmachen bin ich auch wohl bereit das zu zahlen. Achja und ist die 4890 besser als die 4870? Also ist da ein großer Unterschied zu merken??
Die Grafikkarte sollte wenn möglich 1GB Vram haben und wenns geht mit ReferenzKühler, bzw einem mit Grundplatte, da ich dann möglicherweise später auf einen anderen Kühler umsteigen möchte, dafür war die PCS+ Variante leider nicht geeignet....

Edit: Wäre es vll. auch sinnvoll eine 4850X2 zu holen?? 

« Letzte Änderung: 04.05.09, 13:29:34 von Daniel93 »


Antworten zu Beste Grafikkarte?!:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde eine GTX275 nehmen.
Die ist so stark wie die 4890 (und somit stärker als die 4870), brauchtr aber weniger Strom und hat z.Zt. bessere Treiber.

http://www.computerbase.de/artikel/hardware/grafikkarten/2009/test_ati_radeon_hd_4890_nvidia_geforce_gtx_275/22/#abschnitt_performancerating

http://www.mix-computer.de/html/product/detail.html?artNo=JBXXP8&

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

weniger strom im leerlauf vielleicht, unter last siehts quasi gleich aus. das geld was man im leerlauf sparen würde, hat man durch den höheren kaufpreis erst nach langer zeit wieder raus

wie meinst du das jetzt mit den treibern ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

boar muss wieder ein thread so gesprengt werden >_<

die gschichte mit den treibern mag ich mal bezweifeln, weis nicht was er damit meint.

ich empfehle dir die 4850X2. ein kumpel von mir hat sie und wir haben gesehen dass diese sich sehr gut bei übertaktung macht (er hat die 18k 3dmark06 score marke erreicht). Doppel-gpu- und 2x1gb vram und DX10.1 ist oben drauf.   

« Letzte Änderung: 04.05.09, 15:06:58 von 8eta »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die X2 hat aber leider auch noch recht stark mit mikrorucklern zu kämpfen, von daher keine echte empfehlung

und auf 3Dmark tests kann man getrost pfeifen, die geben nicht im geringsten die tatsächliche spieleleistung wieder

Also im Betug auf Strom ist mir eig alles gleich. Ich selber muss ihn noch nicht zahlen, und 10€ mehr oder weniger im Jahr sind mit sowieso egal.
Also das mit den MultiGpus lass ich dann wohl mal sein.
Meine Tendenz würde dann aber eher zur 4890 gehen, weil sie zb. Gddr5 Ram hat und net mehr den 3er.....ist das denn eigentlich die gleiche Chipgeneration wieder 4870 oder nen anderer?
Und von welche Marke würdet ihr eine empfehlen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
auf 3Dmark tests kann man getrost pfeifen, die geben nicht im geringsten die tatsächliche spieleleistung wieder
Flüsterpropaganda...;)8)

ja also mit den mikrorucklern soll es (noch) zu frameeinbrüchen kommen, auch wenn diese auch sehr gering sind. Der Kumpel ist hochzufrieden damit und hat keine schlechten erfahrungen machen können! zudem gibts noch Hoffnung durch einen neuen treiber um dieses problem, was ihm selbst nicht aufgefallen ist xDD, zu beheben. Dann steckt ja sogar noch einiges potenzial in diese graka drin! xD

Soo die 4870x2 hat diese prob zwar nicht aber ziehmlich teuer....

die single-core 4870 hab ich perönlihc drinne und ich muss sagen, dass sie trotz 3600 mhz nur geringfügig besser ist wie eine 8800gtx :'( 
« Letzte Änderung: 04.05.09, 15:32:21 von 8eta »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

das ist kein beweis dafür, dass nvidia bessere treiber hat !
Jeder Treiber hat i-einen Bug !
Außerdem will Daniel93 ja garkein Crossfire mit mehreren Grafikkarten nutzen.

Naja, wenn es preislich im Rahmen bleiben würde und sich dann lohnt schon, aber dafür bräucht ich auchn neues Mb...und das lohnt sich dann für mich zumindest in keinem Fall, da mir eine Grafikkarte allemal reicht.
Meine eigentliche Frage besteht jetzt darin, zu entscheiden, ob ich vll. eine MultiGpu nehme oder nicht. Da diese aber wohl doch noch Mikroruckler haben, nehme ich wohl doch wieder eine Single Core.
Bleibt nur die Frage welche^^

du meinst single gpu  ;)
nimm die 4890. Ich denke damit wirst du zufrieden sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nimm die GTX275. Sie ist wie schon gesagt stromsparender und vor allem leiser. Die Preislichen unterschiede sind nicht groß ;)

Die Karte profitiert vor allem von der Treibergeneration 185. Der Test bei pcgames zeigt es ja.

Allgemein sind beide karten gleich gut. Auch wenn die ein oder andere Karte 1-3% schneller sein sollte, kann man hier meiner meinung nach geschmack gehen oder eben auf diverse vor oder nachteile schauen. Die GTX ist leiser und die HD wohl etwas kühler, da sie mit ihrem kühler schneller dreht und deswegen auch laut ist

Hier der Test:

http://www.pcgameshardware.de/aid,680242/Test-Ati-Radeon-HD-4890-gegen-Nvidia-Geforce-GTX-275/Grafikkarte/Test/

Beste Karte in meinen Augen ist die 285GTX.
Aber vom Preis her, könnte man zwischen 260gtx-216 und 275gtx schwanken.....

Beides Top-Karten. Nur muss man wissen, was man ausgeben will.

welcher treiber besser ist?^^ das kann nur einer sagen, der einen programmieren kann :D^^.. (kleiner scherz, wo aber auch etwas wahrheit dahinter steckt)
zb. die 275gtx hatte probleme bei race driver grid (computerbase.de test)


Auch wenn zick mal schon geschrieben: (meine meinunge, was mir halt wichtig wäre)
Größten Vorteile von der Nvidia-
-Geringere Stromverbrauch im 2d-betrieb (wo die karte auch leiser arbeiten kann bzw. dessen lüfter)
-cuda (wo schon manche programme das unterstützen)

Vorteile von der ATI
-meist kürzeres pcb (allgemein kürzere karte)
-dx 10,1 (gibt schon manche spiele dafür)
-die karte bricht bei hohem AA und AF nicht so stark ein wie die nvidiaS (was aber meist nicht so eine hohe rolle spielt, denn bei 16 oder 32AA ist sowieso kein aktueller titel mehr flüssig spielbar)


ich selbst habe zuhause ati 4830 , 3850! und eine 8800gt von palit (1024vram) welche aber im moment im schrank liegt.
beide ati sind deutlich leiser als die nvidia und auch stromsparender. Leistungsmässig kann die 4830 mit der 8800gt mithalten.
im unteren segment würde ich ganz klar eine ati empfehlen. im oberen eher ne nvidia -zumindest würde ich das so machen, wenn ich mir eine kaufen würde

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Mit besserer Treiber meine ich, dass NVIDIA z.Zt. besser programmierte Treiber bietet.

http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2009/april/catalyst_94_powerplay-bug/

http://www.computerbase.de/news/hardware/grafikkarten/ati/2009/maerz/catalyst_93_powerplay-bug_multi-gpu/

kleines ärgernis dass nur bei Multi GPUs auftritt.

und "besser" programmierte treiber ... wohl eher "gekaufte" spiele die die performance steigern >:(

Also nun blick ich net mehr ganz durch^^
Also manche meinen nVidea, manche Ati.
Gehe ich davon aus, ich möchte etwas in der Leistungsklasse der 4870-4890 haben, welche nVidea hält da mit??

Achja und ist es ein merklicher Nachteil, GDDR3 gegenüber GDDR5 zu haben?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
welche nVidea hält da mit??


GTX275

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Achja und ist es ein merklicher Nachteil, GDDR3 gegenüber GDDR5 zu haben?
wenn sie gleich getaktet wären, wäre der GDDR3 minimal schneller.
GDDR5 speicher wirst du aber nur mit mindestens 3Ghz finden

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also nun blick ich net mehr ganz durch^^
Also manche meinen nVidea, manche Ati.
Gehe ich davon aus, ich möchte etwas in der Leistungsklasse der 4870-4890 haben, welche nVidea hält da mit??

Achja und ist es ein merklicher Nachteil, GDDR3 gegenüber GDDR5 zu haben?

Ne klare Antwort wirst so nie erhalten, da einer ATI, der andre Nvidia lieber mag. Nimm entweder ne GTX275 oder ne HD4890. Sind beide ca. gleich schnell, kosten beide ca. gleichviel und du wirst mit beiden glücklich =).

Ob GDDR3 oder GDDR5 is Jacke wie Hose, denn die Nvidia hat dafür ein breiteres Speicherinterface womit die Bandbreite wieder gleich hoch is wie bei der ATI.

Nimm also was dir besser gefällt ;).

So dann eine letzte Frage:
Werde mit zwischen 275 und 4890 entscheiden.
Welche Hersteller könnt ihr empfehlen? Also sowas wie Club3D oder eher Powercolor??? Gibbet ja viele....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ASUS, Gigabyte, XFX, EVGA, Club 3D, Sapphire

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ganz klar für ATI Produkte Club3D oder PowerColor

Für Nvidia Produkte würde ich nur EVGA oder XFX wobei ich wirklich EVGA vorziehen würde. Deren Kühler sind um einiges leiser und geben sogar bei einigen Modellen troz übertaktung garantie.

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

HD4890 und GTX275 sind im Moment noch alle nach Referenzdesign. Is also von der Karte her egal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wer scharf auf mehr zubehör ist.... ::);D 

Bei HWV gibts die 3 Varianten von Evga. Wo ist der genaue Unterschied? Doch eigentlich nur die Taktung oder? Weil 40€ mehr?!


EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm, 896MB, PCI-Express

EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm "Superclocked", 896MB, PCI-Express

EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm "SuperSuperclocked", 896MB, PCI- Express

Achja und wo ist der Unterschied bei der Powercolor 4890 normal und Plus?? Auch nur wieder die Taktung oder wie?

Zu welchen Modellen würdet ihr tendieren?

« Letzte Änderung: 05.05.09, 17:01:38 von Daniel93 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Normalerweise braucht man eh nur die Karte.

Treiber
holt man sich den aktuellen beim Hersteller
Stromadapter benutzt man nicht, den man hat ein ausreichendes Netzteil mit PCIe Stecker.
Kabeladpater könnte man evtl. gebrauchen. DVI auf HDMI.

Bei HWV gibts die 3 Varianten von Evga. Wo ist der genaue Unterschied? Doch eigentlich nur die Taktung oder? Weil 40€ mehr?!


EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm, 896MB, PCI-Express

EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm "Superclocked", 896MB, PCI-Express

EVGA GeForce GTX 275 Core 240 - 55nm "SuperSuperclocked", 896MB, PCI- Express

Das sind die OC-Varianten.

Ok, dann werd ich mal sehen, wahrscheinlich nehm ich aber Referenz...^^

Aso, wie ist das eigentlich, wenn ich eine Gutschrift bekommen, dann vom Zeitwert oder vom Kaufpreis??


« Passt die GPU ins Gehäuse?DVD kompl. verschwunden auch aus Gerätemanager??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grafikkarte
Mit der Grafikkarte werden die Bildsignale an den Monitor weitergegeben, das heißt er steuert bei einem Personal Computer die Bildschirmanzeige. Bei der Ausfüh...

VGA Grafikkarte
VGA ist eine Abkürzung und steht für Video Graphics Array und sind analoge Grafikkarten für Personal Computern, die über einen eigenen Bildspeicher ve...

Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...