Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Geplantes Kopieren von Dateien

Hallo!

Ich habe vor mein XP Home so einzustellen, dass er eine Datei X oder einen Ordner Y zum Zeitpunkt Z von Festplatte A auf Festplatte B kopiert, und dass soll täglich zur gleichen Uhrzeit geschehen.

Habe schon versucht mit "geplante Tasks" zu arbeiten, aber soweit ich das mitbekommen habe, ist es dort nur möglich Programme geplant auszuführen aber keine Befehle.

Welche Lösung gäbe es für mein Vorhaben?

Christian Juhász 



Antworten zu Win XP: Geplantes Kopieren von Dateien:

es wäre möglich dafür eine Batch Datei zu schreiben, die du dann mit den geplanten Tasks ausführen lassen kannst.

Gruß Dennis

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Leider bin ich nicht so der Fachmann .... Batch Datei?

Was ich auch schon versucht habe ist mit dem windowseigenen "Sichern" unter Zuberhör -> Systemprogramme zu arbeiten. Allerdings erstellt er mir da immer eine BackUp-Datei.

Was ich haben wollte ist eigentlich ein reines Kopieren, wie beim Rechtsklick -> Kopieren -> Rechtsklick -> Einfügen, so dass man auf der Festplatte B sofort auf die Dateien zugreifen kann, ohne lang irgendwas zu entpacken oder wiederherzustellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

wenn du mal Fakten, Dateinamen, Laufwerke (Quelle und Ziel) nennst, dann kann man solch eine Batch erstellen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es soll der gesamte Ordner mit Inhalt kopiert werden. Dateinamen ändern sich logischerweise immer, damit ihnen gearbeitet wird.


Quelle: D:\shares

Ziel: E:\BackUp

Wie erstellt man solchein Batch? 

« Letzte Änderung: 19.06.08, 16:41:55 von Juhasz »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

noch eine Frage:
Wird das alte E:\Backup noch benötigt oder kann es vor dem Kopiervorgang gelöscht werden ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Traybackup verwenden, da viele Einstellungsoptionen
http://www.traybackup.de/index.htm
Sicherung nach eigenen Wünschen planen und als Projekt speichern (hier *test*)

Aufruf dann über C:\Programme\TrayBackup\traybackup.exe /start *test*.biu

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es wäre schön, wenn im E:/BackUp für jeden Tag eine Unterordner mit dem Namen "SERVER BackUp [DATUM]" erstellt wird, sodass man nach 14 Tagen immernoch auf den alten Bestand zugreifen könnte.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

am Anfang war es nur kopieren, jetzt sollen es noch Unter-Ordner mit Datum werden.

Bisher alles noch möglich ;)

Noch irgendwelche Wünsche bevor ich anfange ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

noch was:
Gibt es im Quell-Order auch noch Unterordner oder sind dort nur Dateien ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Im Quellordner sind noch Unterordner, die Anzahl schwankt.

Sorry wegen den Extrawünschen.  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

1. Versuch:

Diesen Text per Copy/Paste in den Editor einfügen und auf dem Desktop als c_shares.cmd abspeichern.

--------------schipp
@echo off

if not exist E:\BackUp\SERVER_%DATE:~6,4%-%DATE:~3,2%-%DATE:~0,2% md E:\BackUp\SERVER_%DATE:~6,4%-%DATE:~3,2%-%DATE:~0,2%

xcopy D:\shares\*.* /s /e E:\BackUp\SERVER_%DATE:~6,4%-%DATE:~3,2%-%DATE:~0,2%\*.*
--------------schnapp

Dann mal per Doppelklick ausführen und melden was passiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wahnsinn!

Er hat alles kopiert! Danke!

Und diese cmd kann ich jetzt mit "geplante Tasks" öffnen?

Was passiert, wenn der Dateiname bereits existiert? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

welcher existierende Dateiname ?

Es wird für jeden Tag ein Unterordner angelegt, also kann es theoretisch keine existierenden Dateien geben wenn das Programm nur 1 x am Tag gestartet wird.

Dann mal im Taskplaner einbinden und verfolgen was in den nächsten Tagen passiert.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe gerade das Programm ausgeführt, also existiert für heute schon ein Ordner. Der Taskplaner führt das Programm täglich 23 Uhr aus, also heute nocheinmal. OK ich könnte einfach den eben erstellten Ordner löschen. Vergiss meine Frage.  ;D

Noch eine Frage: (ich weiss, langsamwerde ich lästig)

Ist es möglich, täglich den ältesten Ordner zu löschen? Ich meine die Paltte ist zwar 500 GB gross, aber irgendwann ...... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sehe da momentan keine Möglichkeit das per Batch zu machen.

Da ist wohl Handarbeit angesagt ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Trotzdem Danke für Deine Mühen! Ist ja nicht selbstverständlich.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nur fürs Protokoll:

Das Programm verrichtet brav seinen Dienst. Es Kopiert wie gewünscht täglich die Daten von A nach B.

Vielen Dank nochmal!

Gruss, Chris

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke fürs Feedback :)


« Win XP: Windows Vista Inet zu langsamWin XP: TaskManager NICHT durch Regi wiederherstellbar »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...