Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Vista: Vista: RAM-Datenträger löschen

Hallo zusammen,

vor geraumer Zeit habe ich mal einen Tipp aus der Computerbild befolgt, der besagte, den Arbeitsspeicher RAM seperat auf eine andere Festplatte zu tun.

Das hat aber dann nicht ganz geklappt, somit hab ich im Arbeitsplatz zwar das Symbol von "RAM-Datenträger (Z:)", jedoch hat der Datenträger keinen Speicher und ich kann ihn nicht öffnen (Siehe Screenshot).

Wie kann ich diesen Datenträger wieder löschen?  



Antworten zu Vista: Vista: RAM-Datenträger löschen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

RAM-Arbeitspeicher auf eine andere Festplatte legen ???
Noch nie gehört.

Es gibt DVD-Laufwerke die man als RAM-Laufwerke nutzen kann, dann braucht man aber RAM-Silberlinge dazu.

Kannst du es nicht einfach in der Datenträgerverwaltung löschen ?

nein das ist ja das problem.
in der datenträgerverwaltung kommt dieser datenträger garnicht vor. er müsste ja 0 Byte Kapazität haben.

hier nochmal n screens. von der datenträgerverwaltung

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vermutlich wurde dir empfohlen,ein RAm laufwerk einzurichten.Dies wird übliecherweise über einen treiber bewerkstelligt.
Ich denke,die eierköppe von CB habe den MS Standardtreiber verwendet.Dieser wird über die regestry konfiguriert.
Hast Du noch die anleitung,wo das laufwerk eingerichtet wurde?

Ansonsten über datenträgerverwaltung buchstaben wegnehmen.

ich such mal nach der anleitung aber ich glaub die war nur in der cb selbst. sonst poste ich sie noch. 

wie kann ich denn den buchstaben i. d. datenträgerverwaltung einfach wegnehmen?? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Soweit ich weis,brauchen nt basierte systeme keinen Buchstaben mehr.
Ich denke aber,Du hast irgendeienen treiber verwendet,dessen aufruf müste man unterbinden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

vielleicht in der Datenträgerverwaltung mal ganz nach unten scrollen ?

Und dann neuer Scrennshot.

ja aber da ist ja der datenträger "z" nicht da??

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Dqann denke ich,das es sich um ein fehlerhaftes Ram laufwerk handelt.Wird Datenträger im gerätemanger aufgeführt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

dann müsste es sich aber im Systemstart finden lassen.

Folgendes prüfen:
C:\autoexec.bat
C:\system.ini (falls überhaupt vorhanden)

Start/Ausführen/msconfig
Reiter: Systemstart

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nein,darüber wird man dem treiber kaum beikommen,das war unter 9x systemen so.Hier müste ,man genau wissen,welcher treiber verwendet wurde.dessen aufruf ist dann mit autoruns zu unterbinden.

Dqann denke ich,das es sich um ein fehlerhaftes Ram laufwerk handelt.Wird Datenträger im gerätemanger aufgeführt?


wie ich es sehe nein

den anderen tipp probier ich eben mom
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Doch,datenträger wird aufgeführt.Mal wieder der MS Ramtreiber,der eine limitierung bis 32 Mb aufweist.
Bitte mal die eigenschaften vom Sampeldriver aufzeigen.Komfiguration erfolgt über einen Reg schlüssel,aufruf aber über einen anderen,hier wäre autoruns sehr geeignet.Man sollte aber wissen,wie man damit umzugehen hat.

@achim: autoexec.bat kam nur für ne millisec. n fenster
        system.ini gabst in der tat nicht

vom reiter systemstart eben n screens. 



@q1 sampledriver kommt mom

« Letzte Änderung: 19.07.10, 21:41:17 von kali007 »

also soweit ich mich erinnern kann war es auch ziemlich kompliziert den datenträger zu erstellen. wegen der anleitung kann ich mich ja nochmal im cb-forum versuchen die müssten ja eine haben. würd ich dann posten

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich kenne das vorgehen soweit.
Aber der autostart von Dir ist eine mülljalde.

jo werd ich mich auch mal dran versuchen müssen.

hier der sampledriver 


« Mein wave regler regelt den sound ständig runter auf 0 wie, kann ich das behben?Windows 7: spiele sind alles weg-was nun? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Zugriffszeit
In Milisekunden angegebene Zeit, die das Speichermedium zum Erreichen der gesuchten Daten braucht. Die Zeit ist abhängig vom technischen Verfahren des Mediums sowie ...

Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...