Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win98: MS DOS Startpartition erstellen

ich habe versucht mit der Win 98 cd zu installieren.Funktionierte auch alles ganz gut, bis es dann los gehen sollte. Ich bekam folgende Fehlermedlung
"....Win 98 konnte nicht installiert werden...bei Festplatten mit HPFS oder NTFS,ist eine MS DOS Startpartition zu erstellen. Ein Lantastaic Netzwerk oder die SuperStar Komprimierung muss deaktiviert werden.(siehe setup.txt auf der installations diskette 1 bzw. der Win98 cd)

meine frage: wie erstelle ich eine MS DOS Startpartition ? (bitte ganz ausführlich erklärt *g*)

danke an euch schonmal im vorraus :)



Antworten zu Win98: MS DOS Startpartition erstellen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das kann mehrere Ursachen habe die hier beschrieben sind. (Virenscanner, evtl. im BIOS; alte DOS-Version, NTFS-Partition usw)
http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;DE;129971

« Letzte Änderung: 24.07.04, 08:37:21 von rolwei »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hallo,

hast du eine neue Festplatte eingebaut, oder war vorher ein anderes Betriebssystem darauf installiert ?

Starte mal WIN98 von CD oder Diskette und wähle "Nur Eingabeaufforderung".

Dann fdisk eingeben.
1. Frage mit JA beantworten.
Dann schaust du mal mit Punkt 4 was auf der Festplatte angelegt ist.
Ist es nur eine "Primäre Partition" kannst du diese löschen und zwar unter Punkt 2 "NON-DOS Partition löschen"

Dann wieder mit Punkt1 eine neue Partition anlegen.

Ist mehr als nur eine primäre Partition angelegt müßten wir allerdings anders vorgehen.

habe eine neue partition erstellt.Wenn ich jetzt allerdings das setup fortsetzten will hängt der rechner sich grundsätzlich auf, nachdem er scan disk durchgeführt hat.  ??? :-\

Wenn Scandisk korrekt abgeschlossen wurde, liegts am Speicher oder dein CD-Laufwerk hat Leseschwierigkeiten.

MfG

am Laufwerk liegt es nicht!
1.hat er bevor ich die DOS Partition erstellt habe das setup weiter ausgeführt
2.habe es mit einem anderen laufwerk getestet >> selbes problem !(rechner hängt sich auf)

was mach ich nun ???
*verzweifel*

Hast du eigentlich auch ein Laufwerk auf der DOS Partition erstellt und formatiert?

MfG

ähm...ich denke schon Oo

also ich habe,mit fdisk die alte partition gelöscht (punkt 3 glaube ich) und dannach wieder eine neue DOS Partition erstellt (punkt 1)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

na dann musst du sie nur noch formatieren, von der Startdiskette / cd aus mit format c:

und dann müsste die installation funktionieren ?! 0o

wenn ich "format:c" eingebe sagt er auf laufwerk a: und e:"required parameter missing" und auf laufwerk c:"invalid media type..." oder so ähnlich..

und nu ?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

musst das Leerzeichen mit tippen formatLeerzeichenC:

ok, nun hat's funktioniert :)
danke :)

jungs hab ma ne frage ..... hab auch nen ähnlichen fehler ..... aber ich habe winXP bereits de-installiert und will es jetzt neu installieren .... wenn ich jetzt sage von cd starten kommt bei mir der fehler das die ntldr fhlen würde ... was soll ich tun?????

hab ich falsch formatiert???
oda is die platte im A r S c H ??????
bitte schickt mir ne mail ----- stefan-intfeld@gmx.de


danke im vorraus!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

mußt die Bootreihenfolge im BIOS auf CD/HDD/A umstellen.

Dann stertet er von CD.
Man muß meistens noch eine Taste drücken, daß das booten von CD startet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn er die format.com drauf hat. Sonst eine gute Startdiskette herunterladen: http://www.bootdisk.com/

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Siemens Nixdorf Senic Pro M5 beim Aufräumen im Keller gefunden. Ich wollte diesen rechner starten und es funktionier auch alles. Daraufhin habe ich ein CD- Rom Laufwerk eingebaut weil keines Drin war. Im Bios stand das mann von CD Booten kann . Klappt aber nicht. Desweitern hatte ich Win95 Bootdiskette gefunden und eine Win98 Cd. Ich habe dann die Diskette ein gelegt und er konnte dann auch von CD Booten (Win98). Er brachte dann das die Festplatte einen Fehlerhaftensektor hatte. Stimmt aber nicht da ich mit dem 98 auf einem anderen Rechner mit der Festplatte 98 installieren konnte. Ich habe dann die Festplatte mit einer 98 CD, und einer 2000 CD Fat32 formatiert an einem Rechner. Dann kommt an dem Siemens folgender Fehler:
Bei einer  HTFS Partion oder NTFS Partion müssen sie eine  MS-Dos Startpartion erstellen. Wie kann ich das machen?

In der Hoffnung auf Hilfe

mfg
Christian

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

lass mal die WIN2000 aus dem Spiel, und mach alles mit WIN98 und fdisk.


« limited editionVista: Bluescreen nach update »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

DOS
Die Abkürzung DOS steht für "Disk Operating System". Dies ist ein System aus dem Hause Microsoft und war der Vorgänger von Windows. Maus und Multimedia war...