Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Monitorbild ist verzerrt

Hallo Leute,

nachdem ich meinen PC neu aufgesetzt habe, ist nun das Bild "breiter", als vorher, sodass ein dargestelltes Quadrat nun eher ein Rechteck ist, dass die zwei langen Seiten oben und unten hat.

Ich habe Windows 7 Home Premium. Im Gerätemanager finde ich keine Angaben über meinen Monitor, ich weiß nur, dass die Marke Acer ist... Da ist kein Ausrufezeichen oder Ähnliches, es steht da nur "PnP-Moniter (Standard)".
Vorher konnte ich die richtige Auflösung in der Systemsteuerung einstellen (ich weiß nicht mehr, wie sie genau hieß), aber jetzt sind nur noch einstellbar: 1024x768 und 800x600. Beide Einstellungen geben aber den Bildschirminhalt gleich verzerrt wider, nur dass einmal alles größer und verpixelter ist (800x600)...

Könntet ihr mir bitte sagen, wie ich das richtig einstelle?

Mit besten Grüßen
Uliko



Antworten zu Monitorbild ist verzerrt:

Windows 7 Home Premium - "neu aufgesetzt"
Im Normalfall besitzt der Notebook-Käufer eine Support-CD mit Gerätetreibern zu seiner Technik.

Nach Systeminstallation -> zuerst Installation Chipsatztreiber - dann Gerätetreiber (dazu gehören Audio-, Video- und Netzwerktreiber)

Wenn alle Treiber korrekt installiert sind, dürfen in der Systemsteuerung / Gerätemanager keine gelben Markierungen (u.U. mit Sonderzeichen darin) mehr zu sehen sein.

Im Anschluß sollten sich auch die Anzeigeneinstellungen wieder wie aus der Zeit vor der Neuinstallation bekannt wieder verändern lassen.
(Zu manchen Displays wird auch eine Treiber-CD mit verkauft - solltest du solches Display nutzen -> auch diese Treiber installieren.)

Im Normalfall besitzt der Notebook-Käufer eine Support-CD
(der PC-Käufer auch...  ;D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Spitzweg,

ich habe leider keine CD mitgeliefert bekommen und habe daher den * bitte keine illegalen Tipps * ausgelesen und dann das gleiche Windows runter geladen und installiert.

Wie gesagt gibt es keine gelben Markierungen etc.

Ich habe auch keine Treiber-CD zum Monitor, weil ich ihn gebraucht auf dem Flohmarkt gekauft habe.

Brauche ich jetzt diese Chipsatz-Treiber und Gerätetreiber? Und woher bekomme ich die?


Dankeschön für die Antwort.

Viele Grüße
Uliko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Wieso illegaler Tip?!?!

Das wurde mir auch hier in diesem Board empfohlen...

* bitte keine illegalen Tipps *
Wird von einem Script automatisch eingefügt, wenn du einen Begriff schreibst, der "besonderer Kontrolle" ausgesetzt ist - hat also keine fachlich hinweisende Bedeutung.
(Kannst du aber in der Vorschau auch bereits sehen, daß ein Wort "nicht zugelassen" ist.)

Wenn du deinen PC vorstellen würdest - dann kann man dir Seiten verlinken wo die passenden Treiber beim Hersteller des PC geladen werden können.


Wenn sich die automatisch beanstandete Formulierung auf den Thread im Windows-Forum bezieht:
http://www.computerhilfen.de/hilfen-5-415367-0.html
Den Hinweis zum Auslesen eines Lizenzschlüssels hatte ich ja auch bereits geschrieben. Du hast in diesem Thread vermutlich einen anderen Begriff gewählt als ich bei den Erklärungen zu "Maguica-Jelly-Beans-Keyfinder".

Du hast aber auch im anderen Thread nichts geschrieben zum
- Hersteller des PC:.....
- Genaue Bezeichnung des PC beim Verkauf:.....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey!

Soll ich hier die System-Informationen rein schreiben? Der PC ist schon älter und ich finde keine Unterlagen mehr. Hersteller und so weiter weiß ich daher nicht mehr, weil ich die Rechnung bei Amazon auch nich mehr angucken kann, da zu alt...
Schaue ich also bei Windows unter "System" oder lese ich die Informationen mit irgendeinem Programm aus?

Viele Grüße

Es muß ja nicht alles hier stehen.
Findest du kein Etikett am PC - auf dem wenigstens der Hersteller und die Modell-Bezeichnung des PC stehen?

Andere Variante wäre:
Zubehör - Systemprogramme - Systeminformationen
und aus der Übersicht die Daten kopieren zu:
"Systemübersicht" - da steht im rechten Fenster unter "Systemhersteller" wenigstens die Bezeichnung des Motherboard
(kannst auch die gesamte Systemübersicht kopieren und hier einfügen)

und unter "Komponenten" - "Anzeige" sind im rechten Fenster aufgeführt: "PNP-Gerätekennung", "Adaptertyp" und "Adapterbeschreibung"
Vielleicht kommen wir so zum Ziel, wenn kein Etikett zu finden ist.

Ganz fehlerfrei ablesen kannst du die Angaben nach Öffnen des Blechgehäuse und Kontrolle des Motherboard und der Grafikkarte. (Aufgedruckte Modellangaben)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey,

nein, am PC gibt's kein Etikett, leider...

Hier die Systeminformationen:
Betriebssystemname   Microsoft Windows 7 Home Premium
Version   6.1.7601 Service Pack 1 Build 7601
Zusätzliche Betriebssystembeschreibung    Nicht verfügbar
Betriebssystemhersteller   Microsoft Corporation
Systemname   SADMIN
Systemhersteller   System manufacturer
Systemmodell   System Product Name
Systemtyp   x64-basierter PC
Prozessor   AMD Phenom(tm) II X4 840 Processor, 3200 MHz, 4 Kern(e), 4 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum   American Megatrends Inc. 0703, 23.12.2010
SMBIOS-Version   2.5
Windows-Verzeichnis   C:\Windows
Systemverzeichnis   C:\Windows\system32
Startgerät   \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema   Deutschland
Hardwareabstraktionsebene   Version = "6.1.7601.17514"
Benutzername   Sadmin\Sadministrator
Zeitzone   Mitteleuropäische Zeit
Installierter physikalischer Speicher (RAM)   8,00 GB
Gesamter realer Speicher   7,75 GB
Verfügbarer realer Speicher   5,92 GB
Gesamter virtueller Speicher   15,5 GB
Verfügbarer virtueller Speicher   13,6 GB
Größe der Auslagerungsdatei   7,75 GB
Auslagerungsdatei   C:\pagefile.sys

 Unter Komponenten und Anzeige steht:
Name   Standard-VGA-Grafikkarte
PNP-Gerätekennung   PCI\VEN_1002&DEV_9715&SUBSYS_843E1043&REV_00\4&1D89D349&0&2808
Adaptertyp   Nicht verfügbar, (Standardgrafikkartentypen)-kompatibel
Adapterbeschreibung   Standard-VGA-Grafikkarte
Adapter-RAM   Nicht verfügbar
Installierte Treiber   Nicht verfügbar
Treiberversion   6.1.7600.16385
INF-Datei   display.inf (Abschnitt vga)
Farbebenen   Nicht verfügbar
Farbtabelleneinträge   Nicht verfügbar
Auflösung   Nicht verfügbar
Bits/Pixel   Nicht verfügbar
Speicheradresse   0xD0000000-0xDFFFFFFF
E/A-Port   0x0000D000-0x0000DFFF
Speicheradresse   0xFE9F0000-0xFE9FFFFF
Speicheradresse   0xFE800000-0xFE9FFFFF
E/A-Port   0x000003B0-0x000003BB
E/A-Port   0x000003C0-0x000003DF
Speicheradresse   0xA0000-0xBFFFF

Das Monitormodeell lautet: P196HQv

Ich habe schon versucht, dafür Treiber runter zu laden, aber wenn ich die neue Datei einpflegen will, steht da nur: der Treiber ist schon auf dem neuesten Stand.
Wenn ich unter den Erweiterten Anzeigeeinstellungen die verschiedensten Modi ausprobiere, dann ist immer noch alles in die Länge gezogen... Echt zum Verzweifeln... vor allem, weil ich mit Grafikprogrammen arbeiten muss und jetzt alles verzerrt ist...

Ich danke sehr für die Hilfe, Spitzweg!

Viele Grüße!
Uliko

« Letzte Änderung: 15.02.14, 22:23:01 von Uliko »

Na gut - es war ein Versuch - leider war der nicht so erfolgreich!

Da sogar dein neu installioertes Windows-7 die Hardware (zumindest das Motherboard) nicht ordentlich zuordnen konnte - nutze ein Hardwareanalyseprogramm.

Von der Downloadseite:
Mit der Freeware "System Information for Windows", (SIW), erhalten Sie detaillierte Informationen über Ihren PC.
http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW-2013-Letzte-Freeware_18363439.html
Damit sollten aber  -> das Motherboard und die Grafikkarte erkannt werden.

Becor dieses Display Acer P196HQV:
http://www.acer.com.vn/ac/vi/VN/content/model/ET.XP6HA.004
eine Anzeige erstellen kann, muß die Grafikkarte im PC korrekte Daten liefern.
aber.... du schreibst:
...nur noch einstellbar: 1024x768 und 800x600. Beide Einstellungen geben aber den Bildschirminhalt gleich verzerrt wider,
also: muß korrekte Arbeit unter Windows-7 erreicht werden.

Wenn bereits vor der Windows-7-Installation beim Testlauf des "Upgrade-Advisor" die Probleme mit der Grafikkarte erkannt waren, ist die trotzdem durchgeführte Installation ein "gewagtes Unternehmen".

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Spitzweg,

nein, vor der Neuinstallation hatte ich das Problem mit dem Monitor noch nicht, da habe ich neu aufgesetzt, weil ich immer beim Start einen Bluescreen angezeigt bekam...

Habe jetzt das SIW installiert. Soll ich jetzt die Daten bei "Grafik" und "Hauptplatine" rüberkopieren bzw, abschreiben? Leider kann man nicht einfach kopieren wie beim letzten Mal...

Viele Grüße
Uliko

Mach das,es wird nur die Bezeichnung des Mainboards benötigt!

Und hast gar keinen Grafikkarten Treiber installiert-siehe Vga Standard.

Könnte ebenfalls ein Notebook sein,Modell ist anzugeben.

DesktopPC Grafikkarte Modell angeben->Geforce Xxx oder ATI xxxx

Leider kann man nicht einfach kopieren wie beim letzten Mal...
Das ist nicht korrekt - nur sind die Schritte dazu:
-> Export in eine Datei ***.txt
-> Kopieren der Angaben, die man hier zeigen möchte aus der TXT-Datei in den Foreneditor.

Daten zur jeweiligen Hardwarekomponente:
_> Komponente markieren, Klick rechte Maustaste -> "Export" -> zeigen auf den kleinen Pfeil neben "Export to" -> Format festlegen (TXT)
(siehe Bild im Anhang)
Wenn du die erwünschten Angaben schneller hierher abschreiben kannst - dann schreib die Angaben eben ab.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

das kommt bei "Grafik" raus: 

---------- [Video] ---------------------------------------------
Property                        Value
Video Adapter                   Standard-VGA-Grafikkarte
Code Name                       Not Available
Video Processor                 Not Available
Technology                      Not Available
Adapter DAC Type                Not Available
PCI ID                          0x1002 / 0x9715 - Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] / RS880 [Radeon HD 4250]
PCI sub ID                      0x1043 / 0x843E - ASUSTeK Computer Inc / M5A88-V EVO
Memory                          Not Available
Adapter BIOS String             Not Available
Adapter BIOS Date               Not Available
PnP Device Id                   Not Available
Video Mode Description          Not Available
Driver Version                  Not *** TRIAL ***
Drivers                         Not *** TRIAL ***
Driver Date                     Not Available
DirectX                         DirectX 11
Video Adapter                   VGA
Code Name                       Not Available
Video Processor                 ATI *** TRIAL ***
Technology                      Not *** TRIAL ***
Adapter DAC Type                8 bit
PCI ID                          Not Available
PCI sub ID                      Not Available
Memory                          16 MBytes
Adapter BIOS String             Not *** TRIAL ***
Adapter BIOS Date               01/14/10
PnP Device Id                   Not Available
Video Mode Description          Not Available
Driver Version                  Not Available
Drivers                         Not Available
Driver Date                     Not Available
Monitor                         PnP-Monitor (Standard)
Model                           Acer P196HQV
Monitor ID                      ACR01CB
Manufacturer                    (Standardmonitortypen)
Manufacturing Date              2011*** TRIAL ***
PnP Device Id                   DISPLAY\ACR01CB\5&389202C4&0&12345678&01&05
Input                           Analog Input Voltage - 0.700V/0.000V
Serial Number                   LPY0W0174311
Display Size                    18.5*** TRIAL ***x 23 cm)
Horizontal Frequency            31-83 kHz
Vertical Frequency              56-75 Hz
Current Resolution              1024 x 768 @ N/A
Supported Resolution            1366*** TRIAL ***60 Hz - Aspect Ratio 16:9
Supported Resolution            1280 x 720 @ 60 Hz - Aspect Ratio 16:9
Supported Resolution            1280 x 800 @ 60 Hz - Aspect Ratio 16:10
EDID Version                    1 re*** TRIAL ***
Max dot clock (video bandwidth) 140 MHz
DPMS Mode Support               Acti*** TRIAL ***uspend, Standby
Display Device                  \\.\DISPLAY1
Device Name                     Standard-VGA-Grafikkarte
Device Key                      \Registry\Machine\System\CurrentControlSet\Control\Video\{D8E26C73-37DF-4DE9-A279-5A77163F9D9D}\0000
Device Flags                    DISPLAY_DEVICE_ACTIVE, DISPLAY_DEVICE_MODESPRUNED, DISPLAY_DEVICE_PRIMARY_DEVICE, DISPLAY_DEVICE_VGA_COMPATIBLE
Video Modes
Monitor                         \\.\DISPLAY1\Monitor0
Display Device                  \\.\DISPLAYV1
Device Name                     RDPD*** TRIAL *** DD
Device Key                      \Reg*** TRIAL ***hine\System\CurrentControlSet\Control\Video\{DEB039CC-B704-4F53-B43E-9DD4432FA2E9}\0000
Device Flags                    DISP*** TRIAL ***E_MIRRORING_DRIVER
Display Device                  \\.\DISPLAYV2
Device Name                     RDP Encoder Mirror Driver
Device Key                      \Registry\Machine\System\CurrentControlSet\Control\Video\{42cf9257-1d96-4c9d-87f3-0d8e74595f78}\0000
Device Flags                    DISP*** TRIAL ***E_MIRRORING_DRIVER
Display Device                  \\.\DISPLAYV3
Device Name                     RDP Reflector Display Driver
Device Key                      \Reg*** TRIAL ***hine\System\CurrentControlSet\Control\Video\{b043b95c-5670-4f10-b934-8ed0c8eb59a8}\0000
Device Flags                    DISPLAY_DEVICE_MIRRORING_DRIVER




Und das kommt bei "Motherboard" raus:

---------- [Motherboard] ---------------------------------------
Property                   Value
Summary
Manufacturer               ASUSTeK Computer INC.
Model                      M4A88T-M/USB3
Version                    Rev X.0x
Serial Number              MF70B5G12401377
Brid*** TRIAL ***
North Bridge               AMD 880G Revision 00
South Bridge               AMD *** TRIAL ***ision 00
CPU
Name                       AMD Phenom(tm) II X4 840 Processor
Cpu Socket                 Socket AM3 (938)
Max CPU Speed              3200*** TRIAL ***
Memory Summary             Reported by BIOS
Memory Type                *** TRIAL ***
Installed Memory           8192*** TRIAL ***
Available Memory           7935 MB
Channels                   Dual
Maximum Capacity           16384 MB
Maximum Memory Module Size [unknown]
Memory Slots               4
Error Correction           None
System Slots
ISA                        0
PCI                        *** TRIAL ***
AGP                        0
VL-BUS                     *** TRIAL ***
EISA                       0
PCMCIA                     *** TRIAL ***
ExpressCard                0
MCA                        *** TRIAL ***


Danke!

Die Downloadseite bei ASUS zum M4A88T-M/USB3:
http://www.asus.com/de/Motherboards/M4A88TMUSB3/#support_Download
Wähle auf der Downloadseite aus "Windows-7 Home-Premium" (und die richtige Bit-Variante dazu)
Dann werden die Treiber zum Download angeboten
- Chipset
- VGA
(downloaden, speichern in jeweils einen eigenen Ordner, entpacken)
zuerst Chipsatztreiber installieren und nach Neustart die VGA-Treiber installieren.
Ist danach die Anzeigeneinstellung wieder wie früher möglich?

und nun klären wir noch:
Ist das Kabel zum Acer-Display hier am Rückseitenpaneel angeschlossen ?

(VGA- oder DVI-Buchse wird benutzt?)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Spitzweg!

Ich möchte Dir echt tausendmal danken, es hat geklappt!
Habe die von Dir geposteten Treiber installiert (habe vergessen, nach der ersten Installation neuzustarten) und nach dem Neustart war dann die Anzeige korrekt!

Ja, der Monitor ist wie bei Deinem Bild angeschlossen.

Vielen herzlichen Dank! Ich weiß wirklich sehr zu schätzen, was ihr hier macht! Bin echt froh, dass mir jemand geholfen hat :)

Also das Ende vom Lied war jetzt, dass mein Motherboard nicht richtig installiert war... ich werde es mir merken!

Viele viele Grüße!
Uliko

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Achja: ich kann zwar nicht wieder die gleichen Auflösungen einstellen wie früher, (es sind nur zwei), aber dafür ist eben jetzt die richtige dabei: 1366x768. Eine andere ist verschwunden.
Die andere, die man nach wie vor einstellen kann: 800x600.

Wenn die Installation der Chipsatztreiber und der Treiber zur Grafikkarte dazu geführt hat, daß kein "verzerrtes Bild" mehr zu ertragen ist, dann vermute ich mal, daß die sonst möglich gewesenen Anzeigeneinstellungen nur nicht eingeblendet sind.
Als "Wegweiser" zur Einstellung anderer Bildschirmauflösungen zwei Screenshots aus Windows-7:




Nach Klick größer
     
Nach Klick größer

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte in den "Erweiterten Einstellungen" auch vor lauter Verzweiflung alle möglichen Auflösungen probiert, aber die richtige war anscheinend nicht dabei...
Aber jetzt funktioniert es einwandfrei.
Danke nochmal!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo nochmal,

habe jetzt versucht, meinen neuen Fernseher Samsung Samsung UE42F5070 über HDMI zu verbinden und habe den Verdacht, dass es immer noch ein Problem mit den Treibern gibt... habe in einem Forum gelesen, man dürfe nicht Grafikkartentreiber und Chipsatztreiber in der falschen Reihenfolge installieren, weil das zu meinem Problem führen kann...
Jetzt habe ich versucht, die Treiber nochmal zu deinstallieren (hat wohl geklappt, denn der Bildschirm ist wieder verzerrt) und dann wieder zu installieren, aber jetzt kommt eine Fehlermeldung:
"Catalyst Control Center wird von der Treiberversion des von Ihnen aktivierten Grafikadapters nicht unterstützt. Aktualisieren Sie den ATI-Grafiktreiber, oder aktivieren Sie den ATI- Adapter mit dem Anzeige-Manager."

Wie kann ich das wieder so installieren, damit es klappt wie vorher?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe eine X-Bos an meinen Fernseher angeschlossen und die funktioniert... es sieht so aus, als würde mein PC das HDMI-Signal nicht richtig an meinen Fernseher weiter geben. Im CCC erscheint der Fernseher und auch bei den Anzeigeeinstellungen. Kann mir bitte jemand helfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hier hat jemand GENAU das gleiche Problem: https://forum-en.msi.com/index.php?topic=163934.0

Aber ich verstehe das mit den Jumpern nicht, kann mir da bitte jemand helfen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Leute,

ich bin irgendwann durch Spitzweg auf die Idee gekommen, dass einfach meine Grafikkarte kaputt ist und habe diese umgetauscht. Damit habe ich das Problem behoben.
Nur frage ich mich gerade, ob es normal ist, dass die Grafikkarte so heiß wird...

Viele Grüße und danke für die Antworten!


« DropBoxAcer VA70 startet nicht! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...

Bildwiederholfrequenz
Auf Bildschirmen erscheint ein Bild nur Bruchteile von Sekunden, weil die es erzeugenden Elektronenstrahlen oder Impulse sehr kurzzeitig wirken. Deshalb wird es mit einer...