Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

PC: Spiele haken merkwürdig bei online-Games

Hi Leute,
Also ich bin techniker eines inetcafes. Seit neustem haben wir dort Spiele auf 2 PCs. (Sehr schnell, 2 GHz und so) Bei Einzelspielermodi läuft alles fließend und perfekt. Leider hacken die Spiele merkwürdig, wenn man online spielt (z. B. Halo oder Counter-Strike.
Nicht das normale hacken, weil der PC zu langsam ist oder so. Sonder ein hacken, das wenn der hacker vorbei ist, die Spieler woanders sind. So als ob eine Sekunde fehlt.
Ich denke mal das liegt am w-lan den wir haben, aber ich kann mir im moment nicht vorstellen wie das wegehen soll.

BITTE UM SCHNELLE HILFE

CERB

« Letzte Änderung: 18.04.04, 18:12:31 von Dr.Nope »


Antworten zu PC: Spiele haken merkwürdig bei online-Games:

Kommt mir eher vor als wäre der DSL Anschluß zu langsam, bzw. hat einen hohen Ping. Wenn es sich um T-Online handelt, ist es denn ein Fastpath Anschluß?

MfG

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn es ein internet cafe ist, sind ja gleich viele pc am internet anschluss und greifen darauf zu, das ist das problem zu viel traffic verursacht das hacken der spiele

Nein, ich denke mal das es an dem W-Lan liegt.. also bei manchen Adaptern funzelt es richtig und bei manchen nicht.. kommt drauf an. Nein ich denke mal, weiß es aber nicht genau das wir kein Fastpath haben. Leider....
An der Traffic kann es nihct liegen da meist nur 1 Player online ist.

Dann sag uns mal, was für W-Lan ihr habt? 100Mbit, oder eher weniger?

Ausserdem kriegt man mit einem normalen DSL-Anschluß, auf dem gespielt und eventuell noch woanders gesurft wird keine gute Pings hin.

Und wenn nur 1 PC online spielen sollte, ihr aber "nur" ein 100 MBit W-Lan habt und darüber mehrere Rechner im Netzwerk laufen, teilen die sich das LAN, was auch schlecht für deine Pings sein sollte.

Aber was ich auch nicht verstehe ist: Warum macht man in einem Internet-Cafe W-LAN? Ihr habt doch fest installierte Rechner da? Da ist es doch viel günstiger das Ganze mit Kabeln und gescheiten Switches auszustatten. 1 Gigabit ist da mittlerweile schon drin!!!

Hey, ich bin erst seit ein paar Tagen hier. MIr brauchste es nicht zu sagen. Aber jetzt ist es nun mal da und man kann es halt nicht ändern.

Das Problem ist ja: Der eine W-Lan Adapter funzelt ja fließend mit den spielen, nur der andere nicht, und cih will wissen, wieso und wie ich es beheben kann.

Danke

OK, neuste Meldung.
ES LIEGT NICHT AM W-LAN ADAPTER ODER ROOTER ODER SO.
Der PC hat eine konstante Systemauslastung von min. 30%. Auch wenn wirklich nichts, ausser das notwendige offen ist.

BItte um weitere Hilfe

Check mal im Taskmanager die Prozesse, da solltest du den Übeltäter finden.

Wie oft noch? Ich habe alles deaktiviert.

Lad evtl. mal den Security Task Manager für Win XP runter.

http://www.neuber.com/taskmanager/

Ist zwar Shareware, auf 30 Tage begrenzt, aber ein sehr gutes Tool, m.e. besser als der Prozess Explorer.
Vor allem gibt das Tool viele Hintergrundinfos zu den Prozessen.

Übrigens ist ein T-Online ohne Fastpath zu langsam um im Internet vernünftig zu spielen. Das lässt sich aber beim Rosa Riesen ändern.

MfG


« PC: SpielPC: Battlefield Vietnam »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!