Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Windows CD's mit Mac OS X brennen

Hallo.

Falls dieses Problem bereits einmal behandelt wurde, bitte einen Link auf den alten Beitrag angeben.

Ich habe folgendes Problem:


Computer: iMac 800/17 G4 ; MacOS X; Superdrive

Ein Freund wollte von mir einige Daten auf CD-Rom gebrannt haben, die wir für einen Mehrpersonenvortrag an der FH benötigen. Das waren hauptsächlich .doc und .jpg Dateien.

Zuerst habe ich alle Dateien in ein Image (unkomprimiert) konvertiert und dann gebrannt.
Auf seinen Computer (Win98) wurden die Dateien zwar angezeigt, wollte er sie allerdings öffnen erhielt er die Meldung, dass "das Verknüpfungsziel nicht gefunden werden kann" bzw. "das Dateisystem >>korrupt<< ist."
Hier muss ich anmerken, dass bei mir alles funktioniert.

Danach habe ich eine zweite CD gebrannt und zwar mit der Brennfunktion des Finders. Das Ergebnis war das selbe.

Nun die Frage: Was mache ich falsch? Benötige ich ein Professionelles Brennprogramm? In der Hilfe habe ich nichts bezüglich dem Datenverkehr mit Win gefunden.

Über eine baldige Anwort würde ich mich sehr freuen.


Antworten zu Windows CD's mit Mac OS X brennen:

Die Brennfunktion des Finders funktioniert. Ein Image ist nicht zwangsläufig auch im PC format. Aber daran hat das Problem wohl eher nicht gelegen. Probier doch mal die gebrannte CD aus dem Finder in einem anderem CDROM laufwerk zu lesen. Wenn das nicht geht, dann hat das Superdrive aus deinem iMac unter umständen einen Fehler. Der müsste dann am besten zum Mac Händler in die Werkstatt, wo er ausgetauscht werden kann.

Viel Erfolg!
- Bjorn.


« mal was allgemeines zum themawählen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!