Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Hilfe, Mac startet immer in Open Firmware

Hallo,

ich habe folgendes Problem bei meinem iMac (G3, 266 MHz)

Dort wurde OSX Version 10.3.4 installiert, aber nach dem Einschalten startet Mac nicht OSX, sondern immer wieder im Open Firmware.

Hab schon mit "nvram" und "set-default" und "reset-all", alles versucht, ich kann auch mit "mac-boot" danach unter OSX hochfahren, aber nach dem Auschalten fährt Mac erstmal nur die Open Firmware hoch, anstatt gleich OSX zu starten. Wie kann ich es einrichten, das der Mac auch nach dem ausschalten nur OSX und nicht permanent in der Open Firmware startet??

Wäre wirklich prima falls da jemand Rat wüsste, so dass mein Mac ganz normal startet und nicht erst immer die OF.


Antworten zu Mac OS X: Hilfe, Mac startet immer in Open Firmware:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du die aktuelle Firmware geladen?

Starten +X drücken - Volumen wählen.

P-Ram reseten = Beim Neustart Apfel+Alt+P+R gleichzeitig drücken und warten, bis der Startgong 3 Mal ertönt- loslassen.


« iPod/iTunes: iPod macht Wiedergabelsiten von alleine Mac OS X: Start-Programm. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!