Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Mac OS X: Beim surfen mit safari hängen bestimmte Seiten immer wieder.

 ::)Beim surfen mit Safari hängen bestimmte Seiten immer wieder. z.B beim online-banking. Kann es sein das ich einen Virus auf dem Mac habe oder muß ich bei Safari irgendwas einstellen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert:  

« Letzte Änderung: 07.05.08, 00:24:18 von stekie »

Antworten zu Mac OS X: Beim surfen mit safari hängen bestimmte Seiten immer wieder.:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo stekie,
Ich glaube nicht an einen Virus, davon hätte man gehört. Es würde mich allerdings auch beunruhigen,umso mehr es bei eBaking auftritt.
Verabschiedest Du Dich aus dem eBanking auch immer korrekt mit "logout"?
Jetzt würde ich einfach einmal Safari zurücksetzen. (Menu Safari > Safari zurücksetzen)
Ferner wäre es empfehlenswert gelegentlich MainMenu(Stapelverarbeitung)
drüber zu lassen.
Beim nächsten Start solltest Du auch einmal das PRAM löschen. Geht so:
Mac einschalten und dabei sofort die Apfel-, alt, p- und r-Tasten gleichzeitig drücken und gedrückt halten, bis der Startton drei- oder viermal hintereinander ertönt.

 

Vielen Dank für den Tipp werde ich gleich mal ausprobieren. Ausloggen mache ich immer. Gerade dabei dauert es manchmal ewig bis der Logout-Vorgang abgeschlossen ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Markus  :)
Was ist denn PRAM und was bewirkt das...?  ???

Beim nächsten Start solltest Du auch einmal das PRAM löschen. Geht so:
Mac einschalten und dabei sofort die Apfel-, alt, p- und r-Tasten gleichzeitig drücken und gedrückt halten, bis der Startton drei- oder viermal hintereinander ertönt.

Gruss
Sven

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Sven,
im P-arameter-RAM werden Einstellungen wie Mausgeschwindigkeit, Lautstärke usw. gespeichert. Das Zurücksetzen wird keinerlei Einfluss auf die Surfgeschwindigkeit mit Safari haben.

Vielmehr sollten Wartungsarbeiten mit einem Tool wie OnyX durchgeführt werden, um den Mac von bremsenden Caches zu befreien...

Gruss
Juergen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi Juergen :)

Alles klaro.
Danke schön ;)

Gruss
Sven

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mehr zu PRAM hier:
http://www.apfelwiki.de/Main/PRAM

 

Daß Safari beim on-line-Banking hängt, kenne ich.
Damals kam es mir so vor, als ob die Seiten Programmierung von dieser Bank nicht kompatibel mit Safari war.
Hab dann dafür immer den Browser gewechselt, da gab's keine Probleme.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke Markus :)

Ich habe allerdings bisher noch keine Probleme mit dem Safari gehabt (Anwender Fehler ausgenommen), weder beim eBanking noch sonst wo... auch nach allen Updates die ich immer gemacht habe, hat Safari seinen Dienst bei mir immer eindrucksvoll geleistet.

Natürlich habe ich auch andere Browser probiert (ausser den Explorer!), habe aber immer wieder das Gefühl gehabt, dass der Safari für mich am besten ist... einfach, schnell und funktionell.  ;)

Gruss
Sven


« Mac OS X: Hilfe, schwarzer Rahmen! (10.5.2) Mac OS X: Macbook Blutooth??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!