Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Nach gewisser Zeit hängt er sich immer wieder auf

Das Problem ist mir noch nie untergekommen. Der G4 400 läuft mit OS X Panther und hat sich plötzlich aufgehangen, wirklich gar nichts mehr ging. Keine Reaktion auf Tastatur etc. Licht aus in der Maus aus heiterem Himmel beim Surfen.
Neustart mit Neustarttaste.
Kreisel dreht, und bleibt stehen.
Div. Versuche
Stecker ziehen.
Start. Knopf leuchtet für kurz und geht aus.
Div. Versuche, gleiches Ergebnis
...

Halbe Stunde später.
Rechner startet normal.

Aber nach unbetsimmter Zeit die selbe Geschichte, ohne das am Rechner eine Aktion ablief.

Allerdings diesemal start mit Neustarttaste erfolgreich.

Mittlerweile mehrfache Wiederholung mit Ablauf wie beim ersten Mal. Ich habe keine Ahnung.


Antworten zu Mac OS X: Nach gewisser Zeit hängt er sich immer wieder auf:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du schon mit den Dienstprogrammen - Volumen/prüfen+reparieren ?
Hatt ich auch schon mal, Ram gelöscht und Zugriffsrechte repariert - klappt wieder :-)


« Mac OS X: Dateien löschenKlassikOS: Speicherzuweisung »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Reaktionszeit
In der Elektronik versteht man unter der Reaktionszeit die Zeit, die ein Flachbildschirm benötigt, um die Farbe und die Helligkeit eines Bildpunktes zu ändern. ...

Tastatur
Die Tastatur (englisch: Keyboard) ist das wichtigste Text-Eingabegerät des Computers. Über mehrere Tasten lassen sich die Buchstaben des Alphabets mit Zahlen un...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...