Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gutscheinnummern mit Excel

Hallo zusammen!

Ich habe folgende Aufgabe bekommen.

Ich soll Gutscheinnummern erstellen, welche nicht so einfach zu kopieren sind. das heisst nicht in der reihenfolge 0001, 0002, 0003, 0004, usw.

es sollen komplexe zahlen (evtl. auch in kombination mit buchstaben) sein, welche nur von mir auf richtigkeit überprüft werden können.

Das ganze wollte ich in Excel lösen.

Ich möchte in einer Spalte (A1 - Ax) die frei erfundenen Gutscheinnummern stehen haben und in der zweiten Spalte (B1 - Bx) den dazugehörigen "Code".

ausserdem würde ich gerne auf dem selben tabellenblatt einfach nur die zu kontrollierende seriennummer eingeben und direkt daneben eine ausgabe haben ob diese in ordnung ist oder nicht.

Hat jemand hierzu eine Idee???

Danke für die Antworten...

Greetz Dom


Antworten zu Gutscheinnummern mit Excel:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Muss auch geprüft werden, ob es die Nr schon gibt oder genügt eben immer "Zufall"

Die Gutscheinnummer sollte schon eindeutig sein...

Die Seriennummer oder Prüfnummer kann natürlich auch mehrfach vorkommen, sollte aber in Verbindung mir der Gutscheinnummer eindeutig sein.

Danke schonmal...

Greetz Dom


« error string constant - CVBS: Function & Sub »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Excel
Excel ist ein Programm aus dem Office-Paket und kann entweder einzeln oder in diesem Paket von Microsoft erworben werden. In beiden Fällen ist es kostenpflichtig.&nb...

Quellcode
Ein Quellcode, auch als Quelltext bekannt, bezeichnet einen unkompilierten Programm-Code einer Software. Der Quellcode ist meist in einer der verbreiteten Programmierspra...

Unicode
Ein Unicode ist ein "Einheitsschlüssel", der als internationaler Standard gilt. Unicode ist ein digitaler Zeichensatz zur Darstellung von weitestgehend jedem Schrift...