Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Sortieren von Daten in Excel

Irgendjemand der sich mit dem Sortieren von Daten mit Hilfe von Steuerelementen auskennt? würdet mir sejhr helfen...bin am verzweifeln...

MfG sven


Antworten zu Sortieren von Daten in Excel:

Könnte euch ja mal nähere Infos geben...

Die Sache ist die...!

Soll in eine Excel Tabelle ein Steuerelement (soll den Namen "Sortierung der Daten" haben) einfügen mit dessen Hilfe ich vorher markierte Daten sortieren kann...

In Spalte "C" ab Zeile 4 befinden sich die zu sortierenden Daten...

In Spalte "B" ab Zeile 4 sollen durch die Eingabe eines "x" diejenigen Daten die sortiert werde sollen markiert werden...

In Spalte "A" ab Zeile 4 sollen die in Spalte "B" markierten Daten durch die eingabe von Zahlen in eine dementsprechende Reihenfolge gebracht werden...

Bei drücken der Schaltfläche "Sortierung der Daten" sollen dann die markierten daten je nach nummerierung in Spalte "A" wiedergegeben werden...

Haben ein ähnliches Programm auf einem anderen Rechner nur fehlen uns die technischen Vorraussetzungen es zu kopieren... :'(

Das Programm in VisualBasic lautet

'
'Makro8 Makro
'Sortierung der Daten
'
'
Sub Makro8()
    Application.Goto Reference:="Daten"
    Selection.Sort Key1:=Range("A8"), Order1:= _
       xlAscending, Header:=xlGuess, OrderCustom:=1
       , MatchCase:=False, Orientation:=x1TopToBottom
       ActiveWindow.ScrollRow=1
End Sub

Wär euch unendlich dankbar wenn ihr euch dran versuchen würdet... :)

MfG Sven a.D.

Wenn in Spalte A das Sortierkriteriun manuell eingegeben werden soll, kann die Tabelle ja nicht so lang sein. Was ist mit den Zeilen ohne Kennzeichen in Spalte B. Bleiben sie am Ort oder werden sie ans Ende verschoben? Ich sehe 2 Wege: 1. manuell sortieren mittels tabelle markieren, sortieren nach Spalte A
2. Ein 2. und 3. Tabellenblatt einfügen und dann mittels der Standardfunktionen (Sverweis, Rang, in Verbindung mit Wenn und Zeile) das 2. Tabellenblatt als Hilfstabelle nutzen und im 3. Tabellenblatt das Ergebnis darstellen würde. Blatt 1 ist dann ein reines Eingabeblatt und bleibt unverändert, Blatt 3 wird dann Weiterverarbeitet (Druck usw.)

Dein zweiter Vorschlag klingt ganz vernüntig... Auf die erste Variante war ich auch gekommen doch fand ich das Ergebniss nicht wirklich befriedigend da im Druck auch die nicht markierten Zellen ausgegeben werden....
Mein einziges Problem ist jetzt nur noch das ich noch nicht wirklich weiß wie ich die Sache mit den "Sverweisen" anstelle...(haben wir in Datenverarbeitung nicht gelernt)... Über einen neuerlichen Tip würd ich mich freuen... Ansonsten heißt es..."Probieren geht über studieren..."  :)
MfG Sven


« Visual BasicDateien verknüpfen (c++) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...