Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Falsch beschriftete FPU 68882

Ich habe mir vor Jahren zu meiner Blizzard 1230 IV eine FPU 68882 /50MHz gekauft. Dieser FPU lag ein offizielles Schreiben von Motorola bei, in dem erklärt wurde, dass die Beschriftung dieser Charge falsch ist.

Anstelle der 50MHz Beschriftung wurden die FPUs mit der Beschriftung für die 16MHz Version bedruckt. Allerdings wurde dieser Fehler entdeckt, die FPUs getestet und anschließend mit dem Schreiben an die Händler ausgeliefert.

Ich habe nun diese Blizzard 1230 IV samt FPU verkauft und dem Käufer ist diese Fehlbeschriftung aufgefallen. Habe ihm erklärt, daß es sich um die korrekte FPU handelt. Ich war auch der Meinung das Schreiben von Motorola beigelegt zu haben. Wenn er es nicht findet, habe ich nun ein Problem ihm diesen Sachverhalt zu 'beweisen'.

Gibt es irgendwo im Internet einen Hineweis auf diesen Fopas?


Antworten zu Falsch beschriftete FPU 68882:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn eine 16Mhz FPU mit 50 Mhz betrieben wird, dann dürfte sie damit ohne Kühlung nicht lange laufen. Wenn ddas gute Stück also bei dir schon jahrelang im einsatz war und nichts passierte dann ist das ja in ordnung.
Ist dem käufer das beim einbau aufgefallen oder nachdem er die karte schon im betrieb hatte?
Wenn im Betrieb dann könnte man ihn ja darauf hinweisen das das sonst mit der 16Mhz version nicht klappen würde.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, guter Hinweis :D

Die Konstruktion lief bei mir ca. 4 Jahre nur passiv gekühlt.

Ich hatte sogar noch die Abdeckklappe des A1200 drauf.
Wurde nicht sonderlich heiß.


« Letzte Änderung: 06.10.06, 15:48:00 von dasTeo »

« Amiga 40005,25 Floppy Drive am Amiga 'mounten' »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

FPU
Die Abkürzung FPU steht für Floating Point Unit und ist ein Zusatzprozessor oder Teil des Hauptprozessors, der für die Berechnung von Fließkommaopera...