Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Abeitsspeichertakt falsch?!

hi, bin neu hier, hoffe ihr könnt mir helfen.
hab ein problem mit meinem arbeitsspeicher.
mein arbeitsspeicher takt läuft bei 333>166mhz statt 400>200mhz, warum.
wenn ich im bios auto einstelle, stellt er sich grundsätzlich auf nen 333er speicher.
was kann ich tun??? ???

hardware features:

cpu: intel celeron d 2800mhz 335j
mainboard: msi 865pe neo3-f
arbeitsspeicher: infineon 1024mb ddr-sdram 3200/400 cl 3.0



Antworten zu Abeitsspeichertakt falsch?!:

MSI taktet den RAM je nach Board, Double-Sided- oder Single-Sided-RAM und Bestückungskombinationen runter.

Stelle im BIOS die Timings von SPD auf manuell, gib den Takt(200Mhz) an und wenn das Board instabil wird, stellst Du die Zugriffszeiten manuell ein.

Die Bänke gibst Du an (für beidseitig bestückte RAM-Module = 2 Bänke; einseitig eine Bank(z. B. 2 Double-sided-Module haben vier Bänke; 2 Singel-sided-Module haben 2 Bänke))und stellst die "CAS-Latenz" auf 3.0, die "RAS to CAS delay" und "RAS precharge Time" ("Precharge to Active(Trp)" und "Active to CMD(Trcd)" auf 4 oder 5 und die "RAS Active Time" auf 8.

Anschließend kannst Du die Werte einzeln runtersetzten und das System auf stabilität prüfen.

So tunest Du deinen RAM aber wichtiger ist, dass dein System mit 400Mhz RAM-Takt läuft.

Viel Erfolg!


« Ntldr fehltwas macht der cache in der hdd »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...