Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Samba mit WinXP

Hi

Ich habe hier die Fritzbox, ein WindowsXP und ein Amiga.
Zwischen der Box und den Computern ist ein Switsch.

Samba ist meiner Meinung nach korrekt installiert.
Ich kann den Amiga anpingen von Windows aus. Und mit dem
Befehl smbclient -L computer1 (winXP) wird mir auch alles
angezeigt ohne Fehler.
Aber sobald ich von Amiga ein Laufwerk mounten will von
WinXP bekomme ich folgende Meldung:
NT_Status_Bad_NETWORK_Name

         MfG Hennig


Antworten zu Samba mit WinXP:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was passiert, wenn du smbclient -L computer2 (Amiga) machst ?
Hast du die Namen der Rechner in die Hosts-Datei der jeweiligen TCP/IP-Software eingetragen ? Bei Windows in C:\WINDOWS\system32\drivers\etc\hosts und beim Amiga in AmiTCP:db/hosts bzw. Miami -> Datenbank -> Rechner.
Sind beide Rechner in der selben Arbeitsgruppe ? Bei Windows in Systemsteuerung -> System -> Computername -> Ändern und beim Amiga in smb.conf der Parameter Workgroup.

Gruß Thomas

Hi

Danke erst mal für Dein schnelles antworten.
Hatte schon was getippt, wohl aber nicht gespeichert.

Zwischenzeitlich eine Seite über Amiganetzwerk gefunden.
Werde dann über Erfolg oder nicht posten. ;)

         MfG Hennig


« Maus und Tastatur Autostart geht nicht »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Fritzbox
Die Fritzbox (auch Fritz!Box oder Fritz Box genannt) ist ein beliebter Router des Berliner Hersterllers AVM. Neben der Fritzbox in verschiedenen Varianten zum Beispiel f&...

Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Set Top Box
Als Set-top-Box, englisch für Draufstellkasten oder Beistellgerät, wird ein Spezialisierter Grafik- und Kommunikationscomputer bezeichnet, den man an den Fernse...