Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Compact Flash Karten am PCMCIA

Werthe Amiga-Freunde,

ich hab hier einen PCMCIA Adapter für meinen A1200 zusammen mit einer alten 128 MB CF-Karte. Beides funktioniert tadellos.
Jetzt hab ich mir eine 4 GB CF-Karte gekauft unter anderem zu Backup zwecken.
Leider mag mein Amiga diese CF-Karte nicht. Nach dem einstecken passiert die ersten Sekunden gar nichts (Amiga reagiert normal, ist normal ansprechbar, zeigt aber keine reaktion auf die eingesteckte Karte), aber nach etwa 7-10 Sekunden bleibt er stehen. Also er friert nicht direkt ein (hängt sich nicht auf), sondern gibt sich wie ausgelastet. Ich kann immer noch rumklicken, aber er führt keine Programme/Befehle mehr aus. Erst wenn ich die CF-Karte ziehe, ist er sofort wieder da, ansprechbar und voll funktionsfähig wie wenn nichts gewesen wäre. Steck ich die 128 MB CF-Karte ein, erkennt er diese normal an und ich kann darauf zugreifen.

Bedeutet das, das die Karte nicht unterstützt wird oder ist mőglicherweise ein falsches Format auf der Karte oder ist der Speicherplatz mit 4 GB zu groß?

Welches Format muß denn eigentlich auf der Karte vorhanden sein, Fat oder Fat32 oder ein ganz anderes Format?

Und kann man mit WinUAE eigentlich so einen PCMCIA-Port eines Amigas emulieren? Also die CF-Karte über WinUAE am USB-Kartenleser so ansprechen als wäre es der PCMCIA-Anschluß des Amigas?


Antworten zu Compact Flash Karten am PCMCIA:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke das wird an der CF Karte liegen. ich hab auch ne weile gesucht bis ich eine hatte die tadellos lief. Die erste die ich dann zum testen hatte war auch eine 128mb. Jetzt läuft eine 2GB.
Ansonsten gelten für die Karten die laufen mit den größen die gleichen Einschränkungen wie bei Festplatten.
Den einzigsten Beitrag den ich mal gefunden hatte zu dem Thema war dieser hier. Da hat man wenigstens schon mal eine kleine Liste.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Deine Antwort.

Bei meiner CF-Karte handelt es sich um folgendes Modell:
Trenscend 4 GB 133x / Modell: TS4GCF133. Vielleicht hat ja Jemand erfahrung damit.

Soweit ich das mal gelesen habe ist der Amiga am internen IDE nicht so empfindlich und nimmt da mehr CF-Karten an, als am PCMCIA-Port. Es würde mich auch nicht wunder wenn meine Karte intern funktioniert, aber damit kann ich ja dann auch kein Backup erstellen da ich ja dann meine richtige Festplatte abklemmen müsste umd die CF-Card anzuschliessen   ::)

Danke auch für den Link. Ist wirklich nur eine kleine Liste  :)
Kannst du mir mal die Marke und Modell von deiner funktionierenden 2 GB Karte nennen? 2 GB würden mir auch reichen. Ist immernoch mehr als die 128MB Karte die ich habe und würde ein Backup deutlich vereinfachen bei der Menge an Daten.

lg Marcus

« Letzte Änderung: 29.03.12, 13:04:52 von Marc75 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was mir gerade noch einfällt. Ich habe den PCMCIA-Adapter samt 128MB Karte im Jahre 2005 bei ebay gekauft und eingerichtet. D.h. die Treiber die für den Betrieb notwendig sind, sind ebenfalls von 2005 (u.U. auch älter). Kann es ggf. möglich sein, das es inzwischen neuere Treiber gibt und damit mehr Karten erkannt werden? Ich weiß nicht ob und wie oft Treiber für den Amiga ver- oder geändert werden und wie stark da noch entwickelt wird, bzw. wie sehr die (Hobby-) Programmierer da hinterher sind.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich schau heute abend mal nach der Karte.
Hier ist noch ein Treat dazu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

2GB Compactflash a
Extrem memory

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hm, Extrem Memory scheint mir aber nicht die Marke zu sein, aber danke fürs nachschauen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mehr steht nicht drauf

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Marke heißt "extrememory" mit nur einem "me".

http://www.extrememory.com/
 

« Letzte Änderung: 29.03.12, 17:27:59 von ThomasRapp »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Stimmt, dachte das lag nur an der komischen schreibweise.

Hallo -- Ich habe eine EXTREMEMORY 2 GB Karte (version 40x Geschw.) auch, aber sie funktioniert leider nicht. Könntest Du bitte beschreiben mit welchen Einstellungen soll sie laufen (A1200 PCMCIA)? Mit fat95 + compactflash device geht es nicht... vielen dank!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was heist sie funktioniert nicht?
Bekommst Du sie nicht eingerichtet?
Wird sie nicht erkannt?

Ja, sie ist nicht erkannt:
-- via PCMCIA: nach dem Mount von CF0: es ist keine Diskette im CF0:, in Prepcard ich konnte beobachten, das eine I/O Karte mit 80ns Geschw. reingelegt ist (falls ich physisch die Karte reinlege), aber mehr geht es nicht...
-- mit dem internal CF Adapter am ATA Bus konnte sie erkannt werden, nur mit dem PCMCIA nicht

Ich möchte diese Karte für Datentransfer benutzen, aber leider geht es mit PCMCIA nicht...

Vielen Dank für Ideen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da geh ich einfach mal davon aus das die Karte nicht kompatibel zu dem PCMCIA ist. Am Amiga ist das sowieso immer so ne Sache, auf a1k.org gibt es auch einen langen TReat dazu was läuft und was nicht.


« Amiga 600 schwarzer BildschirmFormula one masters »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
PCMCIA
Die Abkürzung PCMCIA steht für Üersonal Computer Memory Card International Association und ist ein Steckkarten- System für Notebook, vergleichbar mit ...

Adapter
Ein Adapter ist ein Verbindungsstück zur Verknüpfung verschiedener mechanischer oder elektrischer Geräte mit unterschiedlichen Anschlüssen. Adapter sc...

Backup
Als Backup bezeichnet man eine Sicherheitskopie einer Datei oder der ganzen Festplatte. Diese lassen sich von Hand oder mit Spezialprogrammen automatisch anfertigen und a...