Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Amiga Monitor-Ersatz

Hallo!

Ich habe mir vor kurzem einen A500 aus ebay ersteigert und würde hin und wieder gern ein Game spielen. Den Platz für den Amiga und einen eigenen Monitor dafür hab ich nicht, ich würd ihn gern an meinen vorhanden Monitor anschließen.
Ich weiß dass es direkt nicht geht, einen Flickerfixer werd ich wohl nicht bekommen, zumindest nicht für einen Preis den ich bereit wäre auszugeben. Deshalb hab ich mir 2 Möglichkeiten überlegt, vielleicht könnt ihr mir dazu Tipps geben:

1.Amiga über TV-VGA Converter an PC-Monitor anschließen.
2.Amiga über TV-Karte im PC anschließen.

Erstere Möglichkeit wär mir schon fast am Liebsten, dann müsste der PC nicht mitlaufen.
Was meint ihr, könnte man damit leben oder ist der Qualitätsverlust zu groß?
Vielen Dank schon mal für eure Meinungen!

Gruß,
Chris


Antworten zu Amiga Monitor-Ersatz:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn du nen neueren Fernseher hast dann kannst du den A500 auch über ein Adapterkabel an diesem Anschließen.
Ist auf der einen Seite der Amigaanschluss auf der anderen Seite ein Scart mit eingang Chinch für den Sound.
Der Fernseher muß halt den RGB am Scart belegt haben.

Danke für den Tipp!
Nur leider wird da wohl meine Frau nicht mitspielen! :-(
Ich würde den Amiga gern auch mal stehen lassen können wenn ich länger damit was machen will, aufm Schreibtisch hätte ich Platz dafür...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gut dann müßte man nen Kabel basteln Amiga auf SVHS dann in die TV-Karte das sollte klappen.


« Programmempfehlung zum entpacken von LZX-ArchivenEbay-Toolbar 2 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Gameport
Der Gameport ist ein Anschluß auf den meisten Soundkarten, an den Joysticks angeschlossen werden können. Es können bis zu vier analoge Steuerachsen und vi...

Gamescom
Die gamescom ist Europas bedeutendste Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbesondere für Computer- und Videospiele. Die Gamescom findet jährli...

Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...