Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

ich habe auf meinem Rechner ein Virus Trojaner wie entferne ich ih?

Hallo

hatte in der Datei unter
key "hkey_current_user \software\microsoft\internet explorer\main" value "formsuggest passwords"
key "hkey_current_user \software\microsoft\internet explorer\main" value "formsuggest pw ask"

es soll sich um einen Trojaner mit dem Namen "infostealer" handeln, mein Norton Internet security findet es nicht?????? Was jetzt kann jemand helfen, ich bin schreibe meine Diplomarbeit und es darf nicht meinen PC ruinieren!!!!
Danke an alle



Antworten zu ich habe auf meinem Rechner ein Virus Trojaner wie entferne ich ih?:

Hi,
die Einträge sind m.E. recht harmlos, haben höchstens mit ein wenig Verbiegen des Internet-Explorers zu tun, der Rechner bzw. die Arbeit ist nicht in Gefahr.

Kannst die Arbeit ja sicherheitshalber regelmäßig auf CD brennen bzw. Diskette.

Wenn die Einträge dich weiter stören, dann suche sie mit regedit und setze sie auf NO.

Ansonsten kannst ja viele Reinigungsprogramme einsetzen, z.B. das kostenlose Adaware.

Hallo,

prüfe deinen PC mal mit einen Online-Scanner um dir eine zweite Meinung einzuholen.
Für eine schnelle und kostenlose Überprüfung des kompletten Systems bieten die folgenden Online-Scanner gute Dienste. Übrigens, alle laufen nur unter dem Microsoft Internet Explorer und besitzen eine Reinigungsfunktion.

BitDefender Online Scanner
http://www.bitdefender.de/bd/site/page.php#
Panda ActiveScan
http://www.pandasoftware.com/activescan/de/activescan_principal.htm
(Findet zwar auch Spyware und Adware, kann diese aber nicht bereinigen.
Eventuellen Meldungen von Panda unter “Spyware:Cookie“ sind harmlos und stellen keine akute Gefahr dar.)

Und nicht vergessen, bei Rückfragen bitte die ausführlichen Scanergebnisse hier posten.

http://www.kaspersky.com/de/remoteviruschk.html
Würde mal Spybot S&D installieren , TeaTimer aktivieren : Meldet jeden REG-Eintrag , sofern nicht erlaubt !!

Das wäre mir aber neu....
TeaTimer meldet nach der Installation den Versuch einer Änderung.Was vorher geändert wurde weiß der Timer nicht.Er kann auch nicht entscheiden was "gut" und was "Böse" ist.
Er meldet einfach nur,die Entscheidung liegt beim User selbst.
Sir Reklov

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Besser als gar nix

Ich hatte mal kurz so einen Registry-Warner im Einsatz.

Hab den aber ganz presto wieder plattgemacht, weil das ewige Fragen zu sehr nervt.
So ein Warner ist auch nur was für Paranoide (Verfolgungswahn, Panikattacken).

Ein sauberer aktueller Rechner ist von außen nicht angreifbar. Und gegen das Starten von schädlicher Software hat man einen Malware-Hintergrundschutz.
Und wenn doch mal was passiert oder routinemäßig spielt man ab und zu sein Image zurück. Basta!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welchen Malware-Hintergrundschutz hast du denn?

Ich ? Nod32- nachdem ich schon alles mögliche durchprobiert habe, selbst Nortons Kotzbrocken.  ;)

« Letzte Änderung: 07.01.07, 22:45:23 von bernd-x »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ein sauberer aktueller Rechner ist von außen nicht angreifbar. Und gegen das Starten von schädlicher Software hat man einen Malware-Hintergrundschutz.
Und wenn doch mal was passiert oder routinemäßig spielt man ab und zu sein Image zurück. Basta!


Was ist eigentlich dieser Malware-Hintergrundschutz.

Habe ich noch nicht gehört.

Kannst du mich da aufklären ::)

MFG

Hadde ;)

Andere sagen "Virusscanner"


Ich mag diesen Ausdruck nicht, weil es erstens klassischen Viren kaum mehr gibt. Trojaner, Keylogger, Adware etc. kann man als "Schadprogramme" oder "Malware" zusammenfassen.

Und Festplatten-Total"scans" werden heute kaum mehr gemacht. Stattdessen paßt ein Prozess im Hintergrund auf, ob man eine gefährliche Datei startet.


« Wie überprüft Kaspersky messenger downloads?Festplattenordner sperren »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...