Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Abbruch Virenprüfung Norton AV 2006

Moin...

Habe Win 2000 und nach der Installation von Office 2003 funktioniert die Virenprüfung nicht mehr. Sie bricht nach einigen Sekunden ab und folgende Fehlermeldung kommt :

1. NAVW32.exe hat einen Fehler verursacht und wird geschlossen. Starten Sie das Programm neu.

2. Dr. Watson konnte keine Verbindung mit dem Prozeß herstellen. Möglicherweise wurde der Prozeß beendet. Von Win 2000 zurückgegeben. Fehlercode = 5   Zugriff verweigert.

Das gleiche Problem hab ich auch mit Win XP und NACH der Installation von Office 2003.

Danke vorab.



Antworten zu Abbruch Virenprüfung Norton AV 2006:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

System neu gestartet ??

Hab ich...

Immer wieder...

Problem stellt sich nicht ab !

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

                                    Norton / Symantec
Upgrade
http://www.symantec.com/region/de/techsupp/subscribe/sub_purchase.html

GGF deinstallieren und Reste entfernen , Mit Regedit oder Tuneup REG reinigen .
Reste entfernen
http://norton-removal-tool.softonic.de/ie/43087
http://service1.symantec.com/Support/Inter/navintl.nsf/de_docid/20011022162023905?Open&src=de_w

DANACH dan neu installieren !!!

Danke HCK...

Werd gleich morgen diese Maßnahmen vornehmen...

Gruß

Ranger

Wenn du deinstallieren mußt, dann gleich das norton-removal-tool nehmen.

Mehudine

Aber Norton NICHT mehr installieren!

Von allen Virussuchern auf dem Markt macht er mit Abstand dem meisten Ärger!
Besser eine Freeware, z.B.
http://free.grisoft.com/freeweb.php/doc/2/

Ich bin auch kein Fan Norton, um das gleich vorab zu sagen.
Aber das Produkt von Symantec pauschal als Fehlinvestition abzuwerten, ist nicht gerade Fair. Symantec hat einen Marktanteil von ca. 30 Prozent.
Keine andere Sicherheitssoftware ist mit Abstand so häufig auf den PCs installiert, wie das Produkt von Symantec. Keine Frage, die Software hat ihre Macken, aber die andere Hersteller sind in diesen Punkt nicht unbedingt besser.
Bezogen auf dem Marktanteil ist klar das Norton mehr Reklamationen hat als ein Produkt eines anderen Hersteller.
Und nicht unerwähnt bleiben darf, das ist ein besonders wichtiger Punkt, dass die Erkennungsrate von Schadprogrammen bei Norton um Längen besser ist als bei AVG!
Die Empfehlung jetzt Norton gegen AVG auszutauschen, ist somit sehr zweifelhaft.
Letztendlich arbeiten Millionen von PCs mit den Produkten von Symantec tadellos und sind gut geschützt.

Hoher Marktanteil heißt nicht regelmäßig "gutes Produkt".

Der hohe Marktanteil erklärt sich dadurch, daß Norton anscheinend bei "Erstausrüstung" sehr bevorzugt wird, v.a. Discounter-PCs..... (warum auch immer...)

Wer googled sieht, daß Norton weit überdimensional Probleme macht.
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22nie+mehr+norton%22&meta=
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22norton+mist%22&meta=
http://www.google.de/search?hl=de&q=%22probleme+mit+norton%22&btnG=Suche&meta=

Bei schätzungsweise 60% der PCs haben wir "brave User": D.h. die machen fast nur ihr Office oder Autocad oder so und haben unfährliche Surfgewohnheiten (keine Untergrundseiten, Warez...).
Solche Leute brauchen überhaupt nicht gegen 150% der Internet-Gefahren geschützt werden. Die sind, vor allem bei schwachen Rechnern mit 85% besser bedient.

Weil ständig neue Schadware programmiert wird, wachsen die Signaturdatenbanken ins Unbeherrschbare, wenn man wirklich alles abdecken will. Dann ist doch besser, der Sucher kennt nur die Schädlinge, die wirklich größeres anrichten und auch stärkere Verbreitung haben.

Wer mit Image arbeitet, will evtl. gar keinen Hintergrundschutz mehr...

« Letzte Änderung: 14.09.06, 18:04:55 von bernd-x »

« !!! Virus "w32/jeefo" !!!Anti Viren Software »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...