Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

scanner versus guard

Servus!
Die Welt ist schon komisch!
Heute durften alle meine Scanner mal wieder ihre Muskeln spielen lassen.
Zuerst Ad-aware, dann A-squared. Als Letzterer dann so seiner Pflicht nachging, zog auf Einmal Anti-Vir (personal) zwei faule Eier aus dem Temp-Ordner "A2Archive" (is' es nicht der von A-squared?).
Erstmal, wie kommt's denn dazu?
Aber dem nicht genug, kann ich mich an das Selbe schon Einmal erinnern. Ich bin damals, wie jetzt auch, auf "löschen" gegangen und Einen wollte ich in die Quarantäne verschieben, um ihn AV zu schicken. Aber jetzt musste ich mit Erschrecken feststellen, dass in der Guard-Statistik zwar die Funde dokumentiert sind, aber keine Löschung! Auch das Verschieben ist aufgezeichnet aber in Quarantäne is nix!
Jetzt interessiert mich natürlich wo se denn alle hin sind?! :-\



Antworten zu scanner versus guard:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wo sie hin sind, erfährst, wenn du noch einen Scan durchführst.Sind sie nicht  da, so hat irgendein Programm sie in die Quarantäne verwiesen, die erreichst du dann auch nur über das jeweilige Programm. Grundsätzlich kommt so was durch falsches Surfen zustande(Falsche Seiten, wenn du mich verstehst). Ansonsten durch diverse Programme, die so was zum Teil mitliefern, was aber nicht unbedingt ein Virus sein muss. Zum Schluss noch spezifische Files, die man sich bei Filesharing Clients einfängt und letztendlich einfach so ,selbst auf Seiten, die man für sicher hält oder selbst ohne jegliches Zutun, in dem dein PC von AUssen angegriffen wird. Übrigens....Anti Vir ist nicht gerade ein tolles Antiviren Programm. Besorge dir lieber AVG Free. Auch eine Firewall sollte installiert sein, wenn kein Router dazwischen ist. Diesbezüglich ist Zone Alarm eine gute Basis. Spybot und Ad-Aware sind noch eine gute Ergänzung gegen Spyware.

Ok!
Also ZA läuft bei mir, die bringen aber keine Updates für Win98 mehr heraus. Weißt du vielleicht wer das noch tut?
Darüber hinaus läuft bei mir auch (wie schon erwähnt) AV und Spybot-Teatimer. Aber ich werd' deinen Vorschlag mal ausprobieren.

Vor dem Filesharing hab' inzwischen zu viel Schiss. Aber ich war bei Soulseek. Meine ---o-Clips saug' ich mir von "askjolene.com", "thehuns.com" und "thumbzilla.com". Diese Seiten machten mir bis dato eigentlich keine Probleme. Bis jetzt hab' auch den Ordner, in dem ich die Clips gespeichert hab',(fast) immer vorher gescannt.

Beim nochmaligen Scan (im abgesicherten Modus) hab' ich zwar noch einen Virus gefunden aber dieser Fund steht in keiner Relation zur AV-Statistik (12 Funde, 0 gelöscht (?!), 1 verschoben)! Die macht mir jetzt eigentlich am meisten Sorgen.
Ich würde jetzt 'n paar andere Antivirenprogs ausprobieren, aber wenn mein Rechner tatsächlich verseucht ist, ist dann gut neue Software zu installieren?
Dankeschön übrigens!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Naja. Bei einem Virus sollte man eigentlich neuinstallieren, denn oft wird man die Dinger gar nicht mehr los.

 :'(
Genau das wollt' ich nicht lesen.
Ok, aber wenn dann mal nix mehr geht, werd' ich da wohl kaum drumrum kommen.
Dann nun zur Datensicherung: diese hab' nun schon x mal gescannt, die befinden sich alle auf anderen Laufwerken und meine Scanner haben bis jetzt nicht gemeckert. Wie sehr kann ich nun darauf vertrauen, muss ich dann alle Laufwerke löschen oder genügt "nur" c (bis jetzt immer der Fundort gewesen) oder genügt es vielleicht doch nur 'n Backup drüber zu ziehen???
Übrigens, AVG is' geil! Hat'n bischen mehr zu bieten als AV aber bei meiner prähistorischen Kiste geht das sehr zu Lasten der Schnelligkeit. Gibt's sowas auch weniger Speicherfressend?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AVG ist eigentlich ressourcenschonend  :) Zumindest im Vergleich zu Anti Vir. ANdere kostenlose Lösungen gibt es wohl zu Hauf, aber definitiv nichts besseres. Normalerweise nisten sich Viren ja unter C\Windows und die Registry ein und das nichts mit deinen anderen Partitionen zu tun hat (Daten) sollte es genügen, die Daten vor der Neuinstallation (Oder Image Aufspielung) mit dem Antivirus Programm zu scannen.

Stimmt, hab' ich jetzt auch gemerkt (an dem Tag, an dem ich mir AVG gezogen hab' hatte meine Kiste 'nen Treffer), nur das Abrufen der Mail braucht jetzt 'n bischen länger. Ist aber egal.
Und  ;D - ich darf meine wertvolle Mp3-Sammlung behalten (METAL 666)!!!
Tsja, alle meine Fragen hast du nun bestens beantwortet. Hiermit dürften wir am Ende des Threads angelangt sein. Ich möchte dir nochmal herzlichst danken und hoffe ich dass wir uns, unter diesen Umständen, sobald nicht wieder schreiben müssen.
Grüße
Sascha


« Kaspersky Online Scan: Trojan und Wurm, oder doch nicht???http://theuptodatesecurity.net/ »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!