Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows XP: trojaner eingefangen

Hallo,
Meine Frau war am Comp und hat sich ein Trojaner eingefangen,
Nun mit Malwarebytes durchgeforstet, mit AVG Antivirus durgecheckt, alles jetzt soweit sauber
Hijack gibt auch nicht interessantes aus.
Aber das Problem; Irgentwo sitzt ein Programm daß sich ca. alle halbe Stunde mit 78.159.121.102, und noch weitere
oder 77,120.109.3 verbinden will.sind lt. Google RUS.-Server Wird von Malwarebyte unterbunden
Wie läßt sich feststellen von wo der Aufruf erfolgt, um dies zu löschen.Autostart ist auch sauber, Will jetzt nicht gleich alles platt machen, solange ich nicht den Auslöser finde.
Habe 18 Partitionen wenn ich die notfalls alle formatieren müßte.
Formatiere ich nur C: könnte mit dem Backup wiederherstellen, aber wenn der Schw-Backe woanders sitzt, Pustekuchen


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 3-4 Jahre alt.


Letze Aenderungen bevor der Fehler auftrat:

Ich habe neue Software installiert: Malwarebytes,  Hijackthis



Antworten zu Windows XP: trojaner eingefangen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Nun mit Malwarebytes durchgeforstet, mit AVG Antivirus durgecheckt, alles jetzt soweit sauber

Irrtum, das dürfte ein Rootkit sein.

Einzige Möglichkeit:

Von Bootdisk scannen.

Derzeit unschlagbar:

http://scareware.de/2010/04/boot-cd-virenscanner-kaspersky-rescue-disk-10/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Carpenter,
Irrtum, das dürfte ein Rootkit sein.
Genau das war`s Rootkit Win 32 TDSS.ap + Trojan Win 32 Generic ??
muß ich mal mich noch genauer schlau machen,
Habe mit der Kapersky Rescue ( Kathastrophe zum lesen)
eine Nachtschicht eingelegt, Ergebnis, danach war Win verschossen,
Werde jetzt langsam auch zum Anhänger der Methode, nicht lange fackeln, Putzkolonne und neu inst, bzw Backup zurück
Jedenfalls Danke für deine Hilfe


Habe mit der Kapersky Rescue ( Kathastrophe zum lesen)
eine Nachtschicht eingelegt, Ergebnis, danach war Win verschossen,
Werde jetzt langsam auch zum Anhänger der Methode, nicht lange fackeln, Putzkolonne und neu inst, bzw Backup zurück
 

Irgendwann wird jeder schlau.
Nur schade um die Nachtschicht. :-\

Burgeule

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
Habe mit der Kapersky Rescue ( Kathastrophe zum lesen)
eine Nachtschicht eingelegt, Ergebnis, danach war Win verschossen,
Vielleicht hättest du dich vorher etwas mit den Einstellungen von Kaspersky befassen sollen: desinfizieren anstatt löschen z.B.  ;)

Aber so ist es allemal besser jetzt  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wieder jemand in nächtlicher sitzung bekehrt.Irgendwie bekommt man sie alle.warum nur?


« Windows Vista: Also Ich habe ein problem mit einer programm 'Cle'Win XP: ,,,Hacked by...??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Compiler
Als Compiler bezeichnet man ein Programm zum Übersetzen der Quellprogramme einer bestimmten Programmiersprache in ausführbare Dateien, also in die Maschinenspra...

Composing
Der Begriff des Composings stammt aus der Bildverarbeitung und bezeichnet eine Collage aus mehreren Bildern. Häufig ist die Vielzahl der verwendeten Elemente nicht m...

Computer
Siehe PC....