Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Wie lentferne ich Toolbar.Facemood, Babylon.Toolbar und SweetIM

Ich habe einen Accer, ca 3 Jahre alt, windows 7,Windows Internet Explorer und Firefox;
Problem: Es kommen folgende Meldungen: ein Programm hat den Internet Explorer beschädigt, keine Administratorrechte, kein Zugriff auf meine Dateien!Beim öffnen von Windows Live Mail heisst es, ich soll sicherstellen, dass Datenträger nicht vollständig belegt ist, und genügend Arbeitsspeicher vorhanden ist. Dann habe ich spybot durchlaufen lassen. Es zeigt Toolbar.Facemood, Babylon.Toolbar und SweetIM an, lässt sich aber mangels Administratorenrecht von Spybot nicht entfernen. Habe schon viele Beiträge gelesen, aber diese Programme kann ich nicht löschen. Weder in Programmen über Systemsteuerung....nichts auffindbar....ausser komische Dateien, die aus Zahlen bestehen, leer sind und trotzdem Arebitsspeicher benötigen. Kann aber nicht darauf zugreifen.....BITTTTEEEE helft mir, bin über jeden Rat und Vorschlag dankbar



Antworten zu Wie lentferne ich Toolbar.Facemood, Babylon.Toolbar und SweetIM:

Toolbars "nisten sich als Browser-Add-Ons" ein.

IE starten, über "Exras" - "Add-Ons verwalten"
in dem Menü "Add-On-Typen" den Typ markieren, rechts im Fenster den Namen markieren, es werden Optionen geboten 'Aktivieren', 'Deaktivieren', 'Als Standard' oder 'Entfernen'

FF starten, über "Extras" - "Add-Ons" im Folgemenü die Plugins oder Erweiterungen 'Deaktivieren' (manche Erweiterungen lassen sich da auch 'Entfernen')
nächster Schritt: about:config in die FF-Adresszeile eintragen, dann <Enter>
und unter Beachtung des Hinweises zur Vorsicht! - den String suchen, der für die nicht gewollte Toolbar zuständig ist > den entfernen.

Es existieren Erweiterungen und Plugins, die bei ihrer Installation Dateien in die Benutzerprofile eingetragen.
Solche Dateien lassen sich u.U. nur manuell entfernen auf dem Pfad in
C:\Benutzer\(benutzername)\AppData\Local\(weiterer Pfad zum jeweiligen Internetbrowser)........(oder durch Suche des korrekten Dateinamens). Oft handelt es sich nur um eine einzelne Datei "xxxxx.dll" - die kann aber im Dateinamen von der Toolbarbezeichnung völlig verschieden sein.

Wenn du noch anderweitig ausgebremst wirst, das Löschen von Dateien verhindert wird, dann starte den Windows-Explorer über die Option "Als Administrator ausführen" - das verschafft dir höhere Rechte als ein "normales" Benutzer-Konto mit Administratorrechten.

AV-Scan ist schon erfolgt? Malwarebytes bereits eingesetzt? - Was steht im Abschlußprotokoll?

Zitat
...komische Dateien, die aus Zahlen bestehen, leer sind und trotzdem Arebitsspeicher benötigen...
was macht dich so sicher, daß die Verzeichnisse (deiner Ansicht nach nutzlos) Arbeitsspeicher belegen? - Hast du in Ordneroptionen so eingestellt daß alle versteckten Systemdateien angezeigtwerden?
Es gibt auch Verzeichnisse, die nur temporär mit Daten belegt und von Windows selbst wieder geleert werden! - Nicht ohne konkrete Kenntnis in Systemdateien und Verzeichnissen "herum wirtschaften" = Vorstufe zur Neuinstallation!

« Homophone-Chiffre?Viele WUDXHost.exe Prozesse ! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...