Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

3 Viren lassen sich nicht löschen

im ordner system32 sind folgende dateien (winkey.dll, reginv.dll, services.exe) verseucht habe antivirus durchlaufen lassen und das sagt das die dateien gelockt werden und nach dem neustart gelöscht, geht aber nicht auch nicht im abgesicherten modus was soll ich nun machen



Antworten zu 3 Viren lassen sich nicht löschen:

hi versuch mal Kaspersky antivirus.
oder einfach format C:

aber ich denke kas.were es schaffen

 ;D

Remove on reboot löscht bei Neustart !!! Download :
http://www.zhansel.de/downloads/sicherheit.htm

Mit einer WindowsStardiskette den Rechner in DOS hochfahren, ins Verzeichnis gehen und die Dateien löschen.

kleiner weiterer Tipp:

Programme die aktiv sind, lassen sich nicht so einfach löschen, da sie ja im Prozess sind. So kann man z.B. vorgehen, wenn man weiß das die Datei ein Schädling ist oder sich sofort wieder startet sobald man diese gelöscht hat.
Was der Taskmanager ist sollte man schon wissen.

Ich mache das dann so, kommt natürlich auf die Umstände an.
Datei suchen und umbenennen, z.B. popupper.exe in alt_popupper.exe, dann mit dem Taskmanager das Programm im Prozess schliessen, es kann sich nicht mehr neu öffnen, da es nicht mehr unter popupper.exe gefunden wird.
Dann einfach die Umbenannte Datei alt_popupper.exe löschen.

Axdreas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo @axdreas, woher weisst du aber, wie der Prozess heisst?
(Nun ja, man kann sich bei den Antivirussoftwareherstellern -langes Wort- erkundigen)

Hallo rolwei

Na ja, bei dem Popupper.exe ist es z.B. sehr deutlich, wirst du auch merken, weil sich ständig Fenster öffnen.
Wenn man glaubt sich etwas eingefangen zu haben, dann als erstes mal ein hijackthis durchführen, der listet schon so einges auf und bei Unklarheiten dann einfach das Programm checken, also im Internet suchen was es denn nun für ein Programm ist das da im Prozess läuft.
Es gibt auf manchen Webseiten eine Sammelliste von bekannten Prozessdateien aus allen Softwaresparten. Seriöse Softwarehersteller geben in der Datei auch Infos an und wenn man sich nicht sicher ist, ob diese Datei nun ein Schädling ist oder nicht, dann einfach mal Umbenennen und nicht gleich löschen, so kann diese wieder aktiviert werden sobald man weiß, dass es eine benötigte Datei ist, andernfalls kann man diese bedenkenlos löschen.

Nach meinen Erfahrungen sind all die Tools, wie hijackthis usw, sehr gut, aber auch diese schaffen es nicht alles zu löschen, man muss schon Mal selbst Hand anlegen um auch den Rest loszuwerden.
Ein Antivirenprogramm reicht einfach nicht aus um Sicher zu sein, dass sich nichts einnisten kann, es gibt einen Trojaner der mein Antivirus komplett ausgehebelt hatte und ein Registrie Blocker (Ad-ware 6) war total überfordert mit blocken.

Na ja, es gibt viele Wege der Seuche Herr zu werden, ein Universaltool scheint es nicht zu geben, noch ist Handarbeit zusätzlich gefragt, da helfen die kleinen Tipps sehr, die man in Foren, wie dieses hier, lesen kann.
Mir wird geholfen mit Tipps, so versuche auch ich zu helfen :) eine schöne Endloskette an der sich jeder halten sollte :)

Axdreas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Um wieder zum Problem zu kommen, man kann auch mit der XP-CD starten und eine Reparatur mit der Wiederherstellungskonsole (R eingeben).
Darnach gibt man die Partiton an bei welcher man sich anmelden will und ggf. das Passwort.
Darnach navigiert man zum Ort (Ordner) in welchem die zu löschende Datei liegt.

Navigieren kann man mit
CD (C hange  D irectory)
Ein Verzeichnis höher: cd.. (zwei Punkte)
Zum Wurzelverzeichnis(root) cd\

Dann  'del winkey.dll' eingeben
(del=delete=löschen, - Beispiel, ohne ' ' eingeben).

könnte da nicht auch noch  diese Seite helfen ?  http://www.kaspersky.com/de/remoteviruschk.html


« Frage zu Kasperky 5.0: wie prüft man, ob Programm funktioniert?firewalls etc. »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Download
Unter Download versteht man den Transport aller Dateien aus dem Internet auf Ihren Rechner. Mit "downloaden" wird also das Herunterladen von Dateien aus dem Web bezeichne...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

DOS
Die Abkürzung DOS steht für "Disk Operating System". Dies ist ein System aus dem Hause Microsoft und war der Vorgänger von Windows. Maus und Multimedia war...