Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

so einfach rechte maustaste auf die Datei "Öffnen mit " Editor und den sch... in der datei löschen... und dann abspeichern, schon geht da nix mehr !

Der einzig richtige Weg ist, die Datei "MsMedia.exe" zu löschen. Das ist die wirkliche Virendatei. Die Datei rdriv.sys wird nur andauernd neu erstellt. Und zwar durch die Datei MSMEDIA.exe. Hab die Ratte von Trojaner schon 2mal entfernt, und nur so bekam ich ihn los. In der Registry sind auch zwei oder drei Schlüssel. Sucht einfach nach MSMEDIA.exe und löscht den Mist. Danach kann man im die Datei rdriv.sys löschen und Ruhe is vor dem Drecksding.

Viel Spaß mit euerem (wieder) Trojaner-freiem PC.

Greetz Joe

Tja, das zum Thema, formatieren sei die EINZIGE Lösung.  ;D

Es gibt IMMER einen Weg, solch Dreck los zu werden, eine Aussage von Formatierung ist einfach nur nervig und unkreativ.

Thankx to gxt200 !!! :D

Bin im Netz auf ein Programm "ErrorSafe" gestoßen; heruntergeladen zum späteren installieren.

Offline fand AntiVir PE Classic heraus:it´s TR/RKit.Agen.AF.2A.
- Konnte aber offensichtlich nicht alle SetUp Dateien dazu löschen, denn jedesmal beim Start von Windows erschien ein SetUp Fenster für ErrorSafe.

Die Antwort war EWIDO. Es hat endlich offenbar alles erwischt.Seit Tagen erstmals wieder normaler Windowsstart.

hallo, hab auch diesen virus und finde die datei msmedia nicht. wo versteckt sich denn der drecks trojaner?

hi,
nun wenn der virus immer noch da , trotz löschens aller partitionen der festplatte, und des master boot records , dann MUSS sich der virus im bios befinden, oder er gammelt im RAM rum, was ich allerdings nicht so recht glauben mag. eine chance wäre es mit ner linux cd zu booten und das bios neu zu schreiben (wenn wirklich alle stricke reißen). ich denk es dürfte für den kleinen recht schwer sein auch noch die linux signaturen inne zu haben. das wäre mein vorschlag.

greetz,
zapf2000

so sollte es gehen

antivir findet den trojaner--mit vorher eine textdatei mit dem namen erstellen rdriv.sys

mit antivir ( in dem moment wo antivir sich meldet) umbenennen ( das macht antivir)  und dann die erstellte textdatei im systemordner einfügen.

fertig

hab es gerade so gemacht und bisher ist ruhe

hat funktioniert--nach dem umbenennen durch antivir und einfügen einer schreibgeschützen datei--hat sich der wurm noch 2x umbenannt--die konnte man dann komplett löschen


« Wie schalte ich automatische URL Werbung abWin95: Gute Firewall und guten Virenscanner??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!