Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

VIRENWARNUNG von heise



Antworten zu VIRENWARNUNG von heise:

Mbrmml
Kein Mensch scheint mehr zu wissen, was ein Virus wirklich ist.
Die Begriffe Virus, Trojaner, Wurm sollten nicht gleichgesetzt werden.

Bist Du gegen Warnungen ?? Oder was meinst Du mit deinem "GEGRUMMEL" ??
Mir jedenfalss war es heute Morgen sch...egal ob Virus oder Wurm , wenn ZoneAlarm die ZIP nicht umbenannt hätte , wäre ich bei Klassentreff in die Falle gegangen. Bereite gerade eins mit vor ....  ;D ??? >:(

Dir mag es heut morgen egal gewesen sein.
Aber für das Verständnis und die Bekämpfung von Schadprogrammen ist sehr wichtig zu wissen, ob es Virus, Trojaner oder Wurm ist.
Ein Virus ist ein Programmcode, der sich in com- und exe- Dateien einschreibt. Werden die ausgeführt, kann er weitere com- und exe-Dateien befallen. Ein Wurm verhält sich völlig anders.
Gerade in diesem Forum, das ein fachliches sein soll, sollte man sich vom Allgemeinblabla abheben.

@Bernd-X :
Ich glaube trotzdem , dass der Poster hier in der Hauptsache eine Lösung  des Problems sucht , dann einen Tipp , wie der Fehler zu verhindern ist !! Eine Erklärung ist in den Meisten Fällen uninteressant , sieht man an den Reaktionen , die zeigen , dass der Text oft nicht gelesen wird....
Du setzt m.E. zuviel Kenntnisse voraus .
Carsten

Mein Beitrag war als ANREGUNG AN ALLE zu verstehen, die Begriffe VIRUS-TROJANER-WURM sachgerecht zu verwenden, und ich habe den Tip von HansX1 nur zum Anlass genommen, das mal loszuwerden.
Wenn die Begriffe nicht stimmen, stimmt das Denken nicht.
Und wenn das Denken nicht stimmt, stimmt das Handeln nicht.

Und wer dumm bleiben will und nichts lernen will soll dumm bleiben, nichts lernen und leiden.

Sag mal , bist Du Lehrer / Dozent oder etwa Apotheker ???  ;D  :D  :o

Ich finde , Du solltest dich bei heise.de anmelden und denen sagen , wenn sie mal wieder alles falsch machen  ;D;D;D

Der Betreff "Virenwarnung von heise" wurde von HansX-Nr1 verfasst.
Erfreulicherweise gebraucht der Verlag Heise die Begriffe korrekt und spricht von einer "Wurmwarnung", nicht von einer Virenwarnung.

@ HansX-Nr1
Ich wende mich nicht an Leute, die nichts lernen wollen und denen alles egal ist. Denen kann und braucht man gar nichts sagen.

Brauchst gar nicht so pelzig reagieren und so einen Aufstand deswegen machen wenn ich sage: Schreib "Wurm", wenn es sich um einen Wurm handelt. Das kann man abhaken mit "ok, korrigiere mich".

Ist ja gut , RUHIG BRAUNER !! Du bist leicht zu provozieren , was ??
MANNO ,  Krieg dich ein , sonst hast Du in meinem Alter den 3. Infarkt weg ;-D
Formell hast Du ja Recht, aber es interressiert "keine Sau" ob es ein WURM oder VIRUS war , Hauptsache , das Ding ist weg ...  :D
So , und nun lass uns SCHLUSS machen mit der unergiebigen Schreiberei , lass uns lieber Leuten helfen , am besten mit kurzen , knackigen Antworten ..  ;D
Falls Du das letzte Wort haben MUSST , nur zu .
Ich bin hier fertig  8)
HansX-Nr1 (63)


« Internetprogramme (z.B. xfire,Steam,usw.)funzen nichtProbleme mit dem Update der Antivirendatenbank vom kaspersky anti-virus!! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!