Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Digibilder von der Kamera löschen oder SD-Karte formatieren?

Hallo Leute,
folgendes habe ich von meiner SD-Karte herausgefunden. Ich habe 30 Bilder ganz normal von der Digitalkamera gelöscht. Dann habe ich eine Woche später meine SD-Karte, wo jetzt 10 Bilder wieder drauf waren, mit meinem Notebook verbunden. Erstaunlicher Weise, waren nicht nur die neuen 10 Bilder drauf, es waren auch noch ca. 8 Bilder, die ich ja vorher gelöscht hatte, am Computer sichtbar. Auf der Kamera selber, waren sie entschwunden und nicht mehr sichtbar. Dann habe ich die SD-Karte formatiert und erst dann waren wirklich alle Bilder entschwunden und auch nicht mehr am PC erkennbar. Vom PC weiß man es ja, das Daten die gelöscht wurden, wieder herzustellen sind, bei einer SD-Karte ist es wohl ähnlich? Kennt ihr das so auch?
Viele Grüße von
Titzi
 


Antworten zu Digibilder von der Kamera löschen oder SD-Karte formatieren?:

Hey Titzi,
schau mal in deine Bedienungsanleitung der Kamera.
Was sagt die zum Formatieren ?

Deine Feststellung hat schon manchen kompromittiert bei einem Verkauf der Kamera.
Ich selbst würde daher immer meine Karten im Cardreader vorher formatieren.Am besten mit Fat 32.
Stell dir die Formatierung in der Kamera so vor.
Eine Reihe Gläser stehen auf der Theke und Du schiebst die Gläser jetzt über die Thekenkante hinaus bis Platz für neue Gläser vorhanden ist.
Einige bleiben also auf der Theke.

mfg  Burgeule


 Nachtrag
Hier gibt es ein Programm zum sicheren Formatieren.

Klick

« Letzte Änderung: 07.09.08, 12:34:55 von Burgeule »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, Burgeule, darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht, wie oft die SD-Karte das Formatieren aushält. Ich formatiere die SD-Karte nicht vom PC, sondern von der Digitalkamera. Aber stell dir vor, du bestellts Online per Internet deine Bilder. Verbindest die SD-Karte mit dem PC und sendest den Inhalt zum Photolabor. Du selbst weiß ja, es sind nur 10 Bilder drauf. Die Lieferung kommt und du hast 25 Bilder. Warum? Wie ich schon geschrieben habe. 10 siehst auf der Kamera auf der SD-Karte sind aber noch 15 alte Bilder. Ich mache es nicht per Internet, sondern gehe direkt zum Photolabor.
Grüße von
Titzi
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Burgeule,
die Formatierung der SD-Karte soll vom Benutzerhandbuch meiner Digitalkamera gleich gemacht werden. Ganz wichtig!. Die Formatierung immer nur von der Kamera selbst machen, niemals vom PC. Die Kamera erkennt die Formatierung von Windows nicht an. Dieses habe ich aber schon vor einem Jahr ausprobiert, geht nicht. Ich habe ein bißchen im Internt rumgestöbert. Es ist tatsächlich so das einige Bilder immer noch vorhanden bleiben, obwohl alle gelöscht wurden und nicht mehr sichtbar auf der Kamera sind. Häufige Formatierung schadet der Karte nicht. Es lohnt sich auch für mich nur, wenn man ca. 50 Bilder hat. Burgeule ärgere dich nicht über einige Antworten zu deinen schönen Herbstbild, ich sehe es genau so wie du, aber dazu etwas schreiben?? Ne!
Viele Grüße von
Titzi
 


« wie öffne ich halbkaputte jpg´s?Glitzer-Strahlen bei PS CS3 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
SD-Karte
Die SD-Karte ist eine digitale Speicherkarte, die nach dem Prinzip der Flashspeicherung arbeitet. Das SD ist die Kurzform für Secure Digital (memory card). Ebenfalls...

Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...