Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

eure persönlich erfahrung (meinung) mit vista!

Nun, gestern abend war es bei mir so weit.
Ich installierte die 30tage demo von VISTA Ultimate (32 bit) auf einer eigenen HDD (damit meine eigentlichen os's sauber bleiben).

Installation:
Die installation dauerte bei mir etwa kurze 26 Minuten. (3700+, 2gb ram, 7900gt, 40gb hdd 5400U/min), der Computer wurde von Vista 2 oder 3 mal neugestartet während der installation.

Nach der Installation wurde der PC auf die Leistung überprüft!
(was wieder 4 minute dauerte)

treiber:
geräte wurden bei mir zum glück alle erkannt bis auf den audio onboard chipsatz.
Der xp treiber funktioniert sehr gut, aber nervt andauert mit einem popup (dieser treiber ist nicht für vista konzipiert)
nun, vista treiber geholt->installiert->keine probleme

nun, die ultimate version braucht etwa 10 gb hdd speicherplatz. und die bootzeit dauerte bei mir etwa 1:05!

design:
+sehr schöne aero glas überfläche
-die taskleiste kann man nur leider wenig bis garnicht verändern
-die programmliste von der aerotastleiste ist extrem unübersichtlich
-alte ansicht (98 stile) ist jetzt negativ anders! (bei mir war das 98 bzw 2000er feeling weg)

für mich ärgerliches:
externe hdds werden sssssssssehr langsam erkannt, und im arbeitsplatz angezeigt.
andauernder hdd zugriff (laut, bei der alten hdd^^)
bei einer software installation wird automatisch folgender Folder vorgeschlagen (c:\program files\...)
tastleiste kann man wenig stylen
andauernde nachfrage, ob dies oder das ausgeführt werden soll (soll für die benutzersicherheit sein, ließ sich bei mir aber nicht abstellen!^^)
man braucht immer mehr klicks um irgendwo hinzukommmen (software) [zum glück funktionieren noch alte ausführ-befehle noch und die shortcurts]


ansonst:
cpu ist immer etwas belastet (auch sehr hoch, egal was man macht)
vista hat etwa doppelt oder dreifach so viel ram in verwendung beim systart (bei mir etwa 500-600)
man muss bei manchen programme mit administrator rechte starten um dies ausführen zu können oder zu registrieren (zb. photoshop cs2)

spiele:
+age of empires 3 lief ohne probleme
-need for speed most wanted lief zu schnell ab
-sky jump deluxe lief gut ab, nach den manuellen grafieinstellungen


Antworten zu eure persönlich erfahrung (meinung) mit vista!:

Das erste was ich gemacht habe, alte Windows-Ansicht aktiviert. Taskleiste lässt sich nicht ändern - was meinst du damit? Das Programmmenü finde ich im Gegensatz zu XP eher übersichtlich - hab aber inzwischen wieder das gute alte Startmenü genommen. Hat alles in allem einen deutlichen Geschwindigkeitszuwachs ohne Aero bekommen. Das mit dem Ausführen als Administrator nervt - werd ich wohl demnächst abschalten. Für Anfänger aber gutes System.

Kompatibilität: Arghh. SQL2005 läuft nicht, Visual Studio 2005 auch nur bedingt. Wenden Sie sich an den Hersteller: Microsoft, LOL. Na Office geht immerhin. TV-Software geht nicht, muss Update abwarten. Freeware erkennt die Karte nicht, cool. Gut, dass es ein Zweitgerät ist und mein alter ja noch tut.

Hallo,

ich hab das zwar nicht, aber meine Meinung dazu?
Es ist Doof. ;D
Zumindest jetzt. Ich warte da lieber noch auf das erste Service Pack. Denn jetzt will ich noch keinen Fehlgriff machen. Und in vielen Beiträgen und Videos sehe ich, das Vista einfach im Moment nichts ist.

Und wenn, ich werde Mir wahrscheinlich eh nur eine Testversion von den neueren Packs runterladen. Denn für sowas möchte ich mein Geld nicht ausgeben. Erstrecht wenn man schön hört, das ein "Windows Vienna" 2009 erscheinen soll.

Tze >:(

 

Zitat
Taskleiste lässt sich nicht ändern - was meinst du damit?
wie bei lunix, dass man die farbe umstellt oder einfach die größer der icons(schnellstart).. (womöglich gibte es das ja bei vista, aber leider hab ich die funktion nicht gefunden)

was mir noch aufgefallen ist:
Vista braucht bei mir extrem lang, bis es openoffice 2.0 aufmacht.
Egal ob writer oder xyz... (ich nehme an, dass neuere oder zukünftige versionen schneller sind)

Allgemein finde ich die Oberfläche wirklich "geil", aber mit der Maus zu arbeiten, macht Frust! (dauergeklicke, wie bei Diablo [exzessiv bei der Systemsteuerung)
Es lebe der Befehl "ausführen"! (schneller kommt man nie zu dem programm, ausgenommen shortcuts)


@Mathii

Diese OS braucht im moment nicht wirklich wer, besonders die nicht, die nur am pc arbeiten. (oder gibt es einen vorteil, außer prestige?^^)
ich werde sowieso erst ganz umsteigen, wenn es ein game gibt mit dx 10 unterstützung, welches mir gefällt. (dauert lange^^, Gothic 4, währe zb. ein Grund für mich)

Warum sollte man sich auch umärgern mit einem Os, wenn das andere absolut stabil läuft.

Ich habe es sowieso nur zu testzwecken installiert, und dafür auch nicht meine "primären" hdds "angekleckert".
Zitat

 wie bei lunix, dass man die farbe umstellt oder einfach die größer der icons(schnellstart).. (womöglich gibte es das ja bei vista, aber leider hab ich die funktion nicht gefunden)

Äh wer brauch denn sowas? Das ging aber unter XP auch nicht so einfach. Die normalen Farben und Icons-Größen allgemein sind wie unter XP einstellbar in den Anzeigeoptionen.
Zitat
was mir noch aufgefallen ist:
Vista braucht bei mir extrem lang, bis es openoffice 2.0 aufmacht.
Egal ob writer oder xyz... (ich nehme an, dass neuere oder zukünftige versionen schneller sind)
Ist unter XP genauso. Der Grund ist, dass bei Microsoft-Office beim Windows-Start schon ein Schnellader aktiviert ist. Wenn dann ein Microsoft-Programm gestartet wird gehts sehr schnell. OpenOffice hat sowas auch, muss man nur aktivieren. Dann wird wie beim Office von MS sozusagen schonmal ein Teil auf den Windows-Start verschoben und nur noch der Rest nachgeladen.
Zitat
Allgemein finde ich die Oberfläche wirklich "geil", aber mit der Maus zu arbeiten, macht Frust! (dauergeklicke, wie bei Diablo [exzessiv bei der Systemsteuerung)
Es lebe der Befehl "ausführen"! (schneller kommt man nie zu dem programm, ausgenommen shortcuts)

Da hast du recht, wie unter XP Wintaste+R + Winword eingetippt und schon gehts schneller als irgendwas anderes. Die Oberfläche find ich sonst nur lästig, wie gesagt abgeschaltet.
Zitat

@Mathii

Diese OS braucht im moment nicht wirklich wer, besonders die nicht, die nur am pc arbeiten. (oder gibt es einen vorteil, außer prestige?^^)
ich werde sowieso erst ganz umsteigen, wenn es ein game gibt mit dx 10 unterstützung, welches mir gefällt. (dauert lange^^, Gothic 4, währe zb. ein Grund für mich)

Warum sollte man sich auch umärgern mit einem Os, wenn das andere absolut stabil läuft.

Ich habe es sowieso nur zu testzwecken installiert, und dafür auch nicht meine "primären" hdds "angekleckert".

Einen echten Grund wüßte ich auch nicht, es ist halt "drauf" bei neuen Rechnern.

 

Zitat
Äh wer brauch denn sowas? Das ging aber unter XP auch nicht so einfach. Die normalen Farben und Icons-Größen allgemein sind wie unter XP einstellbar in den Anzeigeoptionen.

brauchen tut es keiner, aber es ist für mich nur komisch, dass sich das nicht ändern lässt!
ich dachte, da vista schon in so einer hübschen hülle ist, dass sich auch mehr designen kann al´a Linux!

Hallo,

drei verschiedene PC
zwei verschiedene VMWare PC

keine Exotische Hardware, alles von bekannten "ComputerHändler" wie die Firma mit dem "A" und "L"


alle fünf Test in Ermangelung der Treiber hänegengeblieben

NEIN, Danke

WO gibt es die Windows Vista Demo als Download???

Zum testen...

hm. leider weiß ich das nicht!

ich habe die dvd von einem freund genommmen, der vista erworben hatte.

Du meinst also die normale Version, die noch nicht aktiviert ist.

z.B.

Jaa

Ich hatte da mal einen Release Candidate oderso, als es Vista zum Freien testen und downloaden gab, der war 3 Tage oderso auf meinem PC, ich hab nur einmal unter Vista hochgefahren und mal den Firefox installiert.

Hat mich jetzt nichts so weggehauen, war höchstens ein bisschen überrascht, dass so alle "Standardprogramme" (MS Office XP, Filezilla, Firefox) installiertbar waren, ob ich Schutzsoftware wie ZoneAlarm oder AntiVir installiert hab, weiß ich nichtmal mehr.

Hatte diese Version schon eine Aero-Oberfläche? Jemand eine Ahnung? UNd ich hab gehört, die wäre auch nur auf 30 Tage begrenzt, ist damit dann ein von Microsoft festgelegter Zeitpunkt gemeint oder kann man diese Version jetzt immernoch installieren, nur halt nur 30 Tage lang?? Denk mal eher ersteres?
Aero gabs damals schon ja. Glaub bis April laufen die Betas wohl. Aber Beta ist eben nicht die endgültige Version auch wenn RC war. Zum Test nur bedingt geeignet

krieg ich jetzt ne demo oder nicht??


« Heute gekauft, morgen schon alt?Windows XP: Heute nicht das Windows Update durchführen! :) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
HDD
Siehe auch Festplatte ...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...