Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Thema geschlossen (topic locked)

Seit Jahren gibt es ein technisches sehr gutes System, mit dem man Lieder digital aufzeichnen kann, Namen vergeben kann, die Lieder nachträglich wieder löschen oder verschieben kann.

Die einzelnen Titel lassen direkt wie bei der CD ansprechen, ohne Spulen oder Suchen. Die kleinen Scheiben sind in Schutzhüllen verpackt und sehen schick aus. Da die Kopierschutz-Info erhalten bleibt, du kannst genau EINE Kopie einer CD auf dieses Medium machen, sollte das sogar erlaubt bleiben. Du kannst die Lieder optisch (beste Qualität) oder analog (ICH höre keinen Unterschied) aufzeichen - das Ergebnis liegt immer digital vor.

Wenn du also nach einem Ersatz für Kassetten suchst, schau mal hier: http://www.computerhilfen.de/magazin_wasist_minidisk.php3

@dr.nope  geht es eigentlich darum "hauptsache zu zahlen pro lied damit der staat sich paar euro mehr in die tasche schieben kann? weil ich kann mir nicht vorstellen das dieses presezentrum mit den kosten die interpreten vergütet".. wie solln das gehen?

Der Staat hat ja da nur insofern was von, als er von den Steuern des Verkaufs was abbekommt. Klar, selbst wenn das Lied 99 Cent kostet, bekommt das die Argentur für die Künstler. Vielleicht nicht viel, aber die Masse machts. Wenn das tausende ziehen und zahlen ist das auch was, als wenn ein Lied auf einer CD verkauft wird. In ein paar Jahren ist das vielleicht der übliche Weg sich ein Lied zu kaufen.

Also, ich finde es total beschissen das die behörden des jetzt alles verbieten wollen! Ich lade seit dem ´Tag herunter seit dem ich das internet habe, weil es im laden viel zu teuer ist! Da war ich 14 jetzt bin ich 16 und so langsam kann man des illegale laden von Musik echt vergessen.z.B. bei  KaAzA geht gar nichts mehr außer die alten Sachen die gehen ja da noch, doch des neue Zeugs....
naja werdet ihr ja schon alle selber gemerkt haben! Bei emule geht zwar noch alles ganz gut aber des kann man in dem Sinne vergessen, weil es ewig lange braucht bis was fertiggeladen ist!
Bei den bereits Vorhandenen Seiten wo man legal downloaden kann ist ersten´s das Angebot total      beschissen!!!Da gibts nur so alten Dreck wo man schon hat oder gar nicht will und da gibts auch nicht für alle Musikrichtungen was und wenn dann nur alles alter Müll für den man dann 1.19€ zahlen darf.... und des ist ja noch nicht einmal alles jetzt kommt nämlich erst noch das beste! Wenn man da des Lied heruntergeladen hat kann man des nur1-3 mal auf CD brennen oder auf den Mp3-Player drauf machen aber so oft auf dem Rechner anhören wie man will! Das ist doch ein Witzt oder!

Ich finde einfach wenn man mal wirklich was gescheites macht wo der Preis, die Auswahl u.s.w. stimmt das ich auch auf die legale Seite gehen, aber des dauert noch!!! Ich kaufe zwar auch zwischenrein mal was z.B. das neue DMX-Alnum(Grand Champ.) habe ich mir auch gekauft. Des hat schon gereicht ich meine wer hat schon in meinem alter genugb Geld um legal soviel Musik die man hört zu kaufen, dann gleichzeitig das Rauchen zu finanzieren(wird auch immer teurer nächstes jahr soll die Schachtel vielleicht schon 5€ kosten!)und dazu kommt ja dann  noch des ganze Geld wo man für Klamotten ausgibt und für weggehen ich mein das suaft man ja auch was.....!!!!!!!!!!!!!1

Und woher sollen wir Jugendlichen das ganze Geld hernehmen????

Für uns ist das ja noch schlimmer! Und dann muss man ja auch noch Angst haben das einen die Bullen .....en und dannn hat man des Salat!

Zitat
dann gleichzeitig das Rauchen zu finanzieren

... ist zwar deine private Lunge, aber das wäre eine Alternative. Nicht Rauchen, dafür genug Geld um Musik zu kaufen. War jetzt meine persönliche Meinung, sehen andere vielleicht anders.

Wo ich dir recht gebe ist, dass einmal bezahlte Musik für sich selbst gefälligst so oft kopiert werden dürfen muss wie man will. Find ich auch Käse. Achja bliebe immer noch die von mir schon so oft genannte Altenative aus dem Raido oder Internetradio aufzunehmen. TV-Karte rein z.B. (gibts für ein paar Rauch-Euro) und zig Radiokanäle stehen zur Verfügung mit denen man in hervorragender Qualität aufnehmen kann.

Tja, also ich würde das Rauchen aufgeben. Das kostet sowieso soviel und schadet dir und den anderen.

Wenn du deine Klamotten halt bei Takko kaufst und sie nicht von JOOP! sind, sparst du auch. Ich hab da zwei tolle Hosen für je 9,- EUR bekommen.

Mit 0,99 EUR pro Lied kann ich leben, das ist doch in Ordnung. Blöd halt nur, dass du die Lieder kennen musst und nicht sagen kannst "Gib mal alles von X, das hör ich mir an und lösch die, die mir nicht gefallen". Wenn man die Daten aber nicht beliebig kopieren kann (Windows-Pflicht Sicherheitskopie, falls mal wieder alles abstürzt  ;) ) ist das natürlich Unfug.

Na, und im Radio kommen eh nur noch Remixe, da lohnt sich das Aufnehmen seltenst...  :-\

Sowas zum reinhören gibt es glücklicherweise bei amazon.de bei den CDs, da kann man (nicht bei allen CDs) in die Stücke 30 Sekunden lang mal reinhören, sehr löblich!!

Nette Idee, aber das nutzt nicht viel. Ich hab die CD zwar trotzdem gekauft, (mit Enigma kann man auch nichts falsch machen :-)), aber die Soundschnipsel finde ich zu kurz, um sich wirklich eine Meinung zu machen...

Also was mich angeht, bin ich nicht derm Musik-Freak, aber war schon schön, wenn man sich mal eben dies oder oder jenes Downloaden konnte.

Ich lade in letzter Zeit nichts mehr runter, da höre ich lieber Webradio (z.b. virus.ch , deejay.it , oder funradio.fr  etc.)

Finde es eigentlich eine Gemeinheit, das sich viele Künstler eine goldene Nase an Musik verdienen.

Naja, kann man nichts gegen tun.
 :-X

Doch: Selbst Musik machen. Als Open Source!

Na da zahle ich doch lieber eine kleine Strafe wegen illegalem Download als ein Jahr Knast wegen Körperverletzung (das wäre nämlich von mir selbst gemachte Musik dann) :D

Wer sagt, das Chart-Musik besser ist? ;-)
Nur teurer  ;D

So klein soll die Strafe aber nicht ausfallen, da waren mal 2000$ im Gespräch. Und dafür auch noch vorbestraft sein, macht sich nciht gut, wenn man mal ein pol. Führungszeugnis bei der nächsten Bewerbung abgeben muss. Wie es üblich ist.

Irgendwie kommt mir das hier alles wie dummes Geschaetz vor. Scheint als wuerden die hier taetigen Administratoren/Moderatoren krampfhaft zu versuchen die gerichtlichen Entscheidungen zu verteidigen anstatt mal eine _eigene_ Meinung rueberzubringen. Schade eigentlich...

Das ist sie doch, meine Meinung. Kritik hab ich auch genug rübergebracht. Deswegen muss man ja nicht mit Dir einer Meinung sein. Jeder hat seine. Kann ja auch Deine verstehen.


« Praktische Taschen für Unterwegs*** 4000 *** Mal PSYCO »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!