Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen
Thema geschlossen (topic locked)

Win XP: Wie verbinde ich zwei Rechner über den Router?

Hallo!

Ich habe da mal eine Frage: und zwar, wie kann ich zwei rechner über den router miteinander verbinden? Wie mache ich das am besten?  ???
LG, Lisa



Antworten zu Win XP: Wie verbinde ich zwei Rechner über den Router?:

Das ist nicht ganz so leicht. Erstma musst du beide PC's eine eigene IP vergeben. Das tust du unter TCP/IP Protokolle am besten einen nennst du 192.168.1.2 und den anderen 192.168.1.3 dann Supnetmaske auf 225.225.225.0 und der Router bekommt 192.168.1.1 als (Standardgataway)im unteren Fenster musst du als DNS-Serveradresse aus die IP vom Router eingeben also 192.168.1.1 :)
Dann muessen beide PC`s über den selben Benutzernamen und dem selben Passwort angemeldet sein. Beide Rechner muessen in der selben Arbeitsgruppe angehören z.B. Arbeitsgruppe (einfach eingeben)Wenn du nicht weisst wo dann frag mich nochmal. Ich muss dann aber auch wissen welches Betreibssystem du verwendest. So, ich hoffe die etwas gehlfen zu haben. Achso, du solltest wenn du den Internetexplorer verwendest die "automatische suche" abstellen. Das machst du unter der Option Extras/Internetoptionen/Verbindungen/Einstellungen Dort muessen auch alle anderen Häkchen drausen sein. Na dann viel Spass ;)

hallo,
mich würd dasselbe interessieren wie lisa.
ich bräuchte dann nur noch die "Datei- und Druckerfreigabe" weil ich dateien austauschen muss und später vielleicht noch einen gemeinsammen drucker verwenden muss. ich müsste wissen wie das mit XP -> XP geht und mit XP -> Vista. ich hab halt einen rechner der immer an ist (XP) und zwei weitere (XP & Vista) die Dateien von ihm ziehen müssen.

gruß
7face

 

Zitat
Dann muessen beide PC`s über den selben Benutzernamen und dem selben Passwort angemeldet sein

Das ist FALSCH !

Sie müssen lediglich der selben Arbeitsgruppe angehören.

Die Rechner finden sich übrigens im Heimnetzwerk wenn sie am Router hängen selbst.
Da muß man keine IP Adresse manuell vergeben.
Das ist unter Linux als auch unter WindowsXP/Vista so.

MFG Piky 
« Letzte Änderung: 08.10.07, 12:51:04 von Piky »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Lisa hat doch gefragt wie das geht mit dem anschließen oder irre ich mich da?

 ???
Es kommt darauf an ob du 2 Netzwerkanschlüsse an dem Router hast und dann ist es wichtig das du um die beiden Rechner zu verbinder ein Pachtkabel nimmst vom Router zu PC1 und vom Router zu PC2 kein Crossover-Kalbel! Das geht nicht!!  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die PCs müssen über normale Patchkabel an den Router angeschlossen werden.
Es gibt Router, die verlangen eine feste Netzwerkadresse - andere wiederum bestehen auf der automatischen Zuteilung.
Letztere sind mir sympathischer, weil dort meist ein an die MAC- Adresse gebundeltes Forwarding durchgeführt werden kann. (Forwarding: Freigabe von Ports - zB. der TCP- Port 5190 für Datenübertragung per ICQ)
Weiterhin muß bei jedem PC eine netzwerkinstallation (Start > Einstellungen > Netzwerkverbindung > Netzwerkinstallation) durchgeführt werden und Dateien und Laufwerke freigegeben werden.
Jürgen


Oh mein Gott!
na Ihr seid ja eine Hilfe...

an die, die die Ursprungsfrage interessiert:

neuere Router können meinst mit kabel oder Wlan (Kabellos arbeiten)
Ebenso läuft auf den aktuellen Routern ein Dhcp-Server. dieser ist praktisch, da man das Kabel steckt und er automatisch eine adresse vergibt.

Mit dem gleichen Nutzer und gleiche Arbeitsgruppe ist ** Netiquette! **!

wenn ihr nicht in windows gewühlt habt und wild sachen verstellt habt, von denen ihr nichts wisst, sollte das ohne probleme gehen.

Also einfach kabel ind den router und in die Rechner.
ihr erreicht einen Rechner über "//Rechnername"
dort werden dann drucker ordner usw aufgelistet die der rechner freigegeben hat.
Bei Druckern macht ihr ein rechtsklick und sagt verbinden. Zack habt ihr ein Druckersharing.

Wenn etwas nicht klappen sollte und Ihr seid mit ip-adressierung firewalls nat usw nicht besonders bewandert, würde ich euch empfehlen die lokalen firewalls auszuschalten.

ps: es gibt noch einen Befehl, über den ihr eure Adresse namen Netzwerk usw rausbekommt.

dafür auf start ausführen cmd ipconfig /all

man erreicht einen REchner über
//ipadresse
//rechnername

gr red

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Herr, wir Grüßen Dich.
Wie kamen wir nur bislang ohne Dich aus?
Unverständlich.
Jürgen

Hallo,

 

Zitat
Dann muessen beide PC`s über den selben Benutzernamen und dem selben Passwort angemeldet sein

Das ist FALSCH !


Das stimmt das ist falsch

 
Zitat

Sie müssen lediglich der selben Arbeitsgruppe angehören.
 

Das aber auch!


@jdaskdn

 
Zitat
wenn ihr nicht in windows gewühlt habt und wild sachen verstellt habt, von denen ihr nichts wisst, sollte das ohne probleme gehen.
 

Das ist auch falsch!

 
Zitat
ihr erreicht einen Rechner über "//Rechnername"

Auch das ist falsch

\\RECHNERNAME\FREIGABE

und dann wird ein Benutzername und Passwort verlangt!

 
Zitat
Wenn etwas nicht klappen sollte und Ihr seid mit ip-adressierung firewalls nat usw nicht besonders bewandert, würde ich euch empfehlen die lokalen firewalls auszuschalten

Die lokalen Firewall's sind zwar ... , aber abschalten! dann brauch ich die doch garnicht

Also auch falsch!

 
Zitat
Oh mein Gott!
na Ihr seid ja eine Hilfe... 

Tja, was soll man dazu sagen?


Zitat
Herr, wir Grüßen Dich.

Danke @jüki    ;D;D;D;D;D
 
Zitat

Wie kamen wir nur bislang ohne Dich aus?
Unverständlich.

Tja, so ist das mit dem Glauben!

Glauben heißt, nix wissen!

 
Alle notwendigen Links hat unser @HCK gepostet
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo lisa,

hmm, du postest hier eine frage weil du sie gerne beantwortet bekommen möchtest.

jetzt gibt es hier einen user der dir zu helfen versucht und dir seine antwort zukommen läßt.
würde jetzt da oben harald stehen, wären die folgenden antworten vermutlich sowas wie:

gorregt alder.
joo, völligst recht der mann.
stimmt.
hab ich auch so gemacht.

jetzt steht da oben aber lisa. und schon geht das los. die meisten user hier (und es sind jungs) werden spontanunentspannt und alles was der nachbar geschrieben hat ist plötzlich driss weil nur ich hier die ultimativlösung habe.

und wenn ich dazu teufel, gott, soddom und gomera brauche.

mein tip? kriegste nicht. warum?
weil ich sonst meinem nachbar die möglichkeit gebe auf mir rumzuhacken nach dem motto:
wenn man keine ahnung hat, einfach mal die schnauze halten (dieter nuhr)

 

@ don.el.kiko.escoba :

Hier passt ja Deine Antwort fast, denn lisa hat ihre Antwort mit #1 2003 schon erhalten - alles Andere von heute ist sowohl aktuelle Frage und Ausgangssituation 2003 vermischt - das geht schon bei # 3 los !!
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

siehste lisa,

hab dir keinen tip zukommen lassen. :-) aber......
aber mir völligst schnuppe.
das bierchen ist grad alle. mir geht es gut. ich geh jetzt schlafen.

mein sohn (11 wochen alt) ist eh bald wieder wach und dann heisst meine hardware nur noch: fläschchenwärmer und meine software: milupa. :-)


« Router??Mozilla Firefox spint »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
TCP/IP
Die Abkürzung TCP/IP steht für Transmission Control Protocol/Internet Protocol (Übertragungssteuerungs- und -Internet-Protokoll). Amerikanisches Kommunikat...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...