Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Nein liebe Kersten, ...soweit reichen meine Kenntnisse im Netwerken leider nicht... doch Deine Antwort kann ich verstehen.

Wie ich schon bei meinem ersten Beschreibung geschrieben habe: >>>...Inzwischen habe sogar die "langsame Rechner" ohne AntiVir und ZoneAlarm getestet... es ändert sich nicht (ausser meine Angst, daß ich mir was einfangen könnte...). <<<

Bitte bleiben wir bei HTTP-Verbindung und bei meinen 2 XP-Rechner (die Win98-Rechner lassen wir vorab beiseite...):

1) Notebook leuft perfekt
2) PC leuft langsam

Beide haben AntiVir und ZoneAlarm...
Die WLAN-Installation ist absolut gleich verlaufen mit Fritz!Box Install-Software. USB2.0 an beiden Geräten. Habe gerade ausprobiert: AUCH MIT KABEL VERHALTEN SICH BEIDE GERÄTE GENAUSO - schnell bleibt schnell, langsam bleibt langsam!

Welche Ursache könnte hier diese Unterschied bewirken? Wo kann ich vergleichen...

Habe auch Ping-Test (Ping -f -l pufferlänge t-online.de) bei beiden durchgeführt und erhalte das gleiche MTU-Wert: maximal 1464 (wenn ich hierzu 28 addiere bekomme ich genau 1492!!!), gleichgültig ob ich per WLAN oder LAN verbinde...

Versuchen wir bitte das Problem Schrit-für-Schrit zu "begränzen" - was soll ich jetz versuchen?

Veco


 

Hallo,

 

Zitat
1)
Notebook
leuft perfekt
2) PC leuft langsam

meinst du bei PC den mit XP?

Welches Betriebssystem genau und welches Servicerelaise!

 

Ja ich meine PC mit WinXP (..bleiben wir zunächst bei diesem, da gleiche BS wie schnelle Notebook). Das BS ist regelmässig gepflegt (alle updates!) und somit auf neuesten Stand.

gerade habe ich ein Test (www.speedguide.net/analyzer.php ) durchgeführt.

Resultate:
TCP options string = 020405ac0103030401010402
MTU = 1492
MTU is optimized for PPoE DSL broadband. If not, consider raising MTU to 1500 for optimal throughput.
 
MSS = 1452
MSS is optimized for PPPoE DSL broadband. If not, consider raising your MTU value.
 
Default TCP Receive Window (RWIN) = 1045440
RWIN Scaling (RFC1323) = 4 bits (scale factor of 8)
Unscaled TCP Receive Window = 65340
RWIN is a multiple of MSS
Other RWIN values that might work well with your current MTU/MSS:
511104 (MSS x 44 * scale factor of 8)
255552 (MSS x 44 * scale factor of 4)
127776 (MSS x 44 * scale factor of 2)
 63888 (MSS x 44)
bandwidth * delay product (Note this is not a speed test):
Your TCP Window limits you to: 41818 kbps (5227 KBytes/s) @ 200ms
Your TCP Window limits you to: 16727 kbps (2091 KBytes/s) @ 500ms
MTU Discovery (RFC1191) = ON
Time to live left = 44 hops
TTL value is ok.
Timestamps (RFC1323) = OFF
Selective Acknowledgements (RFC2018) = ON
IP type of service field (RFC1349) = 00000000 (0)


Habe versucht auch mit MTU=1500 mit und ohne PPPoE... immer gleiche DSL-Speed... Leider ist das Notebook gerade nicht verfügbar um Vergleichsdaten zu hollen - werde über Wochenende nachhollen. Ich weiss nicht mehr weiter... :-((
Veco
 
 

So, jetzt habe ich den (schnelle) Notebook auch mit gleichem Analzer geprüft - ALLES GLEICH bis auf Time to live left = 110 hops (ist halt deutlich schneller Prozessor leuft mit 1,8GHz..). Ich könnte ins Tisch beissen... warum ist der Andere so langsam????? ???
 


« NetzwerkkennungSeltsames Problem im Netzwerk »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!