Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Signalstärke geht regelmässig auf Null ....

Habe seit längerem seltsame Seitenhänger .....
Habe die Statusanzeige von Netzwerke mal offen neben den Firefox gestellt .
Ca alle 60 Sek ist plötzlich die Signalstärke auf "null" , ca 5 Sek bis OK !?
Habe alles an Einstellungen ( Router , Dfü ) schon durch , auch Funktelefone AUS.
Was beeinflusst die Signalstärke denn noch ?
Carsten   



Antworten zu Signalstärke geht regelmässig auf Null ....:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D8)
AUA , das tut weh ....
War gerade in Eigenschaften meiner WLAN-Karte , Konfigurieren , Erweitert .
Da stehen u.A. : Antenne , SSID , WEP , und auch CHANEL !!!
Und der war NICHT fest auf den Routerkanal 6 eingestellt , sondern variabel  :-[
Manno , und ich hab mich immer gewundert ...... hoffe , das ist jetzt weg  :D
HCK

lol ^^ passiert aba jedem mal solche sachen  ;);D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ABER : LEIDER war es das noch nicht , Wlaninfo zeigt kompletten Signalverlust.
Habe die Funktelefone aus (Stromlos ) gemacht , trotzde !!
Scan bei Wlaninfo aus , Signal geht trotzdem down ...
Links unten : RSSI: schwankt zwischen -10 , -171- , -95 , -190 !!! 

« Letzte Änderung: 08.10.07, 18:02:07 von HCK »

mhm...router putt?  ;)
schreib doch firma an, das der "kaputt" sei, dann bekommste en neuen wenn du garantie noch drauf hast

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

LEIDER : ist ein Zyxel von 2003 , Habe auch keine Ausfälle , sondern nur mal leichte Verzögerungen .

Download-Geschwindigkeit: 1.941 kbit/s (243 kByte/s)
Upload-Geschwindigkeit:        354 kbit/s (44 kByte/s)

Das Ergebnis entspricht folgendem Anschlusstyp: DSL 2.000 <<<  ist es auch .
 

mhm...wechsel vllt mal den router (bekannten fragen  ;), einer leiht dir sicherlich einen für ne woche oder so ) und dann gucken ob das immer noch ist. wenn doch, kann das nur an der leitung liegen^^

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

WIE DENN , die bricht ja eigentlich NICHT ab , nur die Signalstärke schwankt .
Und Power ist da , s. Speedscan ..
Bin schon schwer am suchen nach Tipps zu RSSI , ist aber alles so kompliziert ... 

also internet bleibt imma gleich, nur die signalstärke?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Ca alle 60 Sek ist plötzlich die Signalstärke auf "null" , ca 5 Sek bis OK !?
Habe alles an Einstellungen ( Router , Dfü ) schon durch , auch Funktelefone AUS.
Was beeinflusst die Signalstärke denn noch ?
Carsten   


JA , aber bitte nur Tipps , wenn Du auch wirlkich was davon verstehst ...
Raten kann ich schon alleine ....  :o::):-[8)   
« Letzte Änderung: 09.10.07, 17:00:02 von HCK »

hallo,

hast du schon mal den funkkanal gewechselt?
habe gesehen das du einen wlan stick dran hast und der
auf kanal 6 steht, bitte den kanal im router umstellen und dann am pc die verb. trennen und neu herstellen.

da der rssi wert damit zusammen hängen kann.

wenn das nicht hilft mal den router reseten.

welcher zyxel typ ist es denn und hast du event noch ein anderes gerät (modem oder router ) mit angeschlossen???

gruß susi   ::):o

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kanalwechsel nützt nichts , ist ja auch kein anderer Router in der Nähe .

GPRS-Funktelefone habe ich auch mal ausgemacht ( Funk stromlos ) keine Änderung .

Wie funzt denn das RSSI ....  der pendelt eine Weile im rechten Bereich ( s.Bild) , dann geht er kurz aus . WLAN & INET bleiben bestehen , keine Trennung .


« Router über Modem - Geht das?Netzwerk(LAN)-Probleme XP+ME »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Firefox
Firefox (auch: Mozilla Firefox) ist ein kostenloser, von Mozilla entwickelter Open-Source Browser, der neben dem Google Chrome, Apple Safari und dem Microsoft Internetexp...

Router
Unter einem Router wird ein Gerät verstanden, mit dem verschiedene Computern (und Smartphones, Tablets, Spielekonsolen) zu einem gemeinsamen Netzwerk verbunden werde...

DFÜ
Die Abkürzung DFÜ steht für Datenfernübertragung. Heutzutage bezeichnet man damit die Übertragung von Daten zwischen Computern über ein Medi...